ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Kabelbrueche

Stefan Bigalke
Verfasst am: 8.5.2014, 8:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.02.2007 Beiträge: 1202 Wohnort: Hamburg
Hallo Forum,

so ein Forum hat ja auch die Funktion, Erfahrungen für Alle verfügbar zu machen und so möchte ich Euch kurz berichten, welche Defekte mir am letzten Wochenende bei den 1200ern aufgefallen sind.
Es gab an einer Corsaro und an einem Scrambler Kabelbrüche!
Bei der Corsaro war es wohl ein beginnender Kabelbruch im Kabelbaum beim Lenkkopflager. Je nach Lenkwinkel konnte man die unterste (gelbe) Kontrollleuchte einschalten. Dadurch war dann der Lüftermotor deaktiviert und meistens ging dann das Standlicht aus.
Am Scrambler war es etwas dramatischer: Der lief plötzlich bei der Ausfahrt extrem schlecht. Anschließend hat der angeschlossene Klapprechner behauptet, die Aussentemperatur betrage 25° C. Das haben wir nicht geglaubt und als Günni den Temperatursensor (unter der Lichtmaske) in Augenschein nahm, fand er einen Kabelbruch am Stecker dieses Sensors vor.
Repariert... alles wieder schön!

Woran mag das liegen, mit dieser erhöhten Kabelbruchwahrscheinlichkeit?
Zum einen denke ich, dass sich allmählich die Weichmacher aus dem Kabelkunststoff verflüchtigen und zum anderen glaube ich, dass die niedrigen Temperaturen bei dem Dänemarktrip zusätzlich die Kabel steif und brüchiger gemacht haben.

Gruß, Stefan Bigalke

_________________
*******************************************************************
Ein Leben ohne Moto Morini ist möglich aber sinnlos
*******************************************************************
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 8.5.2014, 9:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1098 Wohnort: Backnang
Hallo Stefan,

Zitat:
Zum einen denke ich, dass sich allmählich die Weichmacher aus dem Kabelkunststoff verflüchtigen


Das sollte nach den paar Jahren nicht die Hauptursache sein. Als ich vor 3 Jahren meine olle GT Bj.73 aufgebaut habe, war ich unsicher, ob ich wirklich dem alten Kabelbaum trauen oder lieber einen neuen aufbauen sollte. Nach Begutachtung habe ich den alten wiederverwendet und er tut seitdem und 12 TKM ohne Probleme seinen Dienst spitze. Die Weichmacher sind zwar alle draußen, aber der Kabelbaum erfährt dort auch keine Knickbewegungen.


Eine permanente Knickbewegung wird auch einer Litze früher oder später den Garaus machen. Wenn ich mir anschaue, wie der Kabelbaum der Corsaro im Lenkkopfbereich festgezurrt und wie faltig das Schutzrohr ist, wundert mich da gar nichts - ich warte schon förmlich auf einen Ausfall Surprised.



Gruß,
Ebi

P.S.: Übrigens fahre ich lieber, als dass ich putze - sieht man wohl Laughing

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scrambler09
Verfasst am: 8.5.2014, 9:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 29.10.2009 Beiträge: 302 Wohnort: Schwabenland
Ebi hat Folgendes geschrieben:

P.S.: Übrigens fahre ich lieber, als dass ich putze - sieht man wohl Laughing

Immer die selben Ausreden. Rolling Eyes
Der Königsweg wäre...Fahren + Putzen, den beim Putzen findet automatisch auch eine Durchsicht des Liebling statt. Exclamation Smile

_________________
Gruss
Ferruccio
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MonstroMorini
Verfasst am: 8.5.2014, 9:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 674 Wohnort: Wormer (NL)
Hat vielleicht auch was mit die vibrationen des v-twins zu tun. Auch neue geschwindigkeitssensor (und schoene cnc halterung oben) zeigt nach einem jahr erste haarrisse, zb.

Ergaenzend zu "normale" probleme um lenkkopflager hatte meine ein bruch am kurzen kabel von hauptkabelbaum zu einspritzpumpen-stecker.

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan Bigalke
Verfasst am: 8.5.2014, 12:21 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.02.2007 Beiträge: 1202 Wohnort: Hamburg
Ebi hat Folgendes geschrieben:
Hallo Stefan,
...
Wenn ich mir anschaue, wie der Kabelbaum der Corsaro im Lenkkopfbereich festgezurrt und wie faltig das Schutzrohr ist, wundert mich da gar nichts - ich warte schon förmlich auf einen Ausfall Surprised.
...


Hallo Ebi,

das stimmt wirklich! Man könnte ja fast auf die Idee kommen, dass Morini den Kabelbaum als Lenkungsdämpfer einsetzen will! Wink

Kürzlich hatte ich bei meinem PKW einen Kabelbruch im Inneren der Heckklappe.
Bei näherem Hinsehen zeigte sich, dass mehrere Kabel schon eine umlaufend eingebrochene Isolierung hatten.
Deshalb vermute ich, dass zuerst die Kunststoffisolierung reißt (bricht) und erst wenn dieser Elastizitätssprung und Luftsauerstoff auf die Litze wirken, der endgültige Bruch stattfindet.

Bestimmt ist es eine gute Idee, die Kabelbinder im Lenkkopfbereich ein wenig zu lockern und an anderen Stellen, an denen dünne Kabel zu sehr schwingen können, diese Schwingungen einzuschränken.

Gruß, Stefan Bigalke

_________________
*******************************************************************
Ein Leben ohne Moto Morini ist möglich aber sinnlos
*******************************************************************
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 8.5.2014, 21:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1586 Wohnort: Elm-Asse
Der Kabelbaum am Lenkkopf der Corsaro ist einfach schlecht verlegt, und ist dort bereits mehrfach negativ aufgefallen. Mit dem Alter wird es dann nicht besser. Und da die Böcke immer elektronischer werden, ist es in der Regel dann auch viel empfindlicher. Meine gelbe Daytona T595 hatte auch solche E-Macken, die nicht zu lokalisieren waren. Da kann man verrückt werden.
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gk
Verfasst am: 9.5.2014, 0:10 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4064 Wohnort: sperrgebiet
stimmt stefan, wir hatten diesmal ganz schön viel kabelsalat in dänemark. sören hat jetzt sogar versprochen, dass es nächstes jahr gleich von anfang an etwas für vegetarier gibt. Shocked

Stefan Bigalke hat Folgendes geschrieben:

Am Scrambler war es etwas dramatischer: Der lief plötzlich bei der Ausfahrt extrem schlecht. Anschließend hat der angeschlossene Klapprechner behauptet, die Aussentemperatur betrage 25° C. Das haben wir nicht geglaubt und als Günni den Temperatursensor (unter der Lichtmaske) in Augenschein nahm, fand er einen Kabelbruch am Stecker dieses Sensors vor.
Repariert... alles wieder schön!



naaaa, nicht ganz! hagens scrambler gibt mir immer noch ein rätsel auf.
den muß ich mir wohl noch mal ganz in ruhe zu gemüte führen.
nach dem löten des kabels wurde zwar besagter fehler nicht mehr abgelegt und die kiste lief wieder ordentlich (das durchladen der einzelnen getriebestufen konnten alle anwesenden freudig mitverfolgen Laughing )
auch im cockpit wurde jetzt wieder die richtige lufttemperatur angezeigt. doch über den can-bus wurde die korrekte aussentemperatur noch immer nicht an die ecu übermittelt. hier wurde, zumindest visuell, weiterhin mit dem defaultwert gearbeitet. auch der ebenfalls abgelegte und sich nicht löschen lassende can-bus fehler spricht für eine gestörte kommunikation zwischen cockpit und ecu. trotz allem lief der bomber plötzlich wieder ...


......oder waren es doch nur meine kerzen hmmmm

_________________
munter bleiben
günni


wer visionen hat, sollte zum arzt gehen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hagen
Verfasst am: 9.5.2014, 7:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 13.11.2007 Beiträge: 61
Hmmm....
GETRIEBESTUFEN DURCHLADEN!
Hat man wirklich so deutlich hören können wie das Ding wieder losging?
Mir ist es egal was der Rechner für Temperaturwerte bekommt,
solange der Scrambler so läuft wie er läuft (lief).
Ich glaube der Kabelbruch hatte doch was mit den arktischen Temperaturen bei Soren zu tun:

Grüße
Hagen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 28.7.2014, 22:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1586 Wohnort: Elm-Asse
Volltreffer
Nachdem der Ofen nun ein paar Kilometer gemacht hat ist bei mir ebenfalls das Kabel für die Lüfteransteuerung durchgescheuert. Und ich denk noch:" was hängt den da für Isoliermaterial an der unteren Gabelbrücke. Nun. Der Lüfter geht nicht mehr seit gestern Abend. Und heute habe ich nach Rücksprache mit Didi, der mir schillernd das Suchen und Reparieren des Problems beschrieben hat, nach Feierabend die beiden toten Kabelenden entdeckt. Da ist es wohl nötig die komplette Lampe abzubauen und einen neuen Kabelstrang einzuflicken. Immerhin scheint die Ursache gefunden.
Horrido, Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsacorsaro
Verfasst am: 29.7.2014, 15:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1586 Wohnort: Elm-Asse
Erledigt
Kontrolllampe ist aus. Kabel aus dem Schutzmantel befreit, Cupolina abgebaut. Verbindungskabel eingeflickt, Lampe aus. Hoffe die Lüfter laufen nun auch wieder. Ach ja, den kabelbaum habe ich mit Strapsen erst einmal etwas höher gehängt. Das mache ich noch schöner. Aber es schubbert nun nix mehr.
Cheerio, Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
momoguzzi
Verfasst am: 29.7.2014, 20:48 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 07.10.2013 Beiträge: 18
Hallo,bei den Ducatis der ersten Monsterbaureihe und zu Zeit der 916 haben die immer so gummikabelbinder verwendet, die sie außen am Gitterrohrrahmen befestigt haben.Die sind doch viel flexibler besonders im Lenkkopfbereich.Die Dinger gibts glaub ich auch beim Stein Dinse.

Martin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.