ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Wollte ich mal los werden  ~  Ethanol im Krafstoff und wass passiert im Winter...

TinTin
Verfasst am: 30.6.2014, 14:49 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.01.2009 Beiträge: 149
Ein Forum Mitglied hat mir gefragt diesen Test auch im Deutsch zu übersetzen 
------------------------------------------------
Diesen Test ist original im Dutch Guzzi Forum angefangen: http://www.mgcn.nl/forum/index.php?showtopic=17097&p=246311
------------------------------------------------
24 September 2013: Nach viel Diskussion über die Auswirkungen von Ethanol im Kraftstoff und Berichte von E10 "zerstören" Oldtimer in Deutschland und Frankreich habe ich beschlossen, vier Arten von leicht verfügbaren Brennstoff in Weinflaschen (von links nach rechts setzen, eine Gruppe von Saab Flexifuel-Treiber zur Verfügung gestellt mich mit den Inhalten, weil sie ein Ethanol Gehalt Messer im Armaturenbrett haben):

• BP Ultimate 98: meines Wissens einer der beiden Kraftstoffe verfügbar praktisch ohne Ethanol in der Mischung, die andere ist Shell V-Power ... trockenem Ethanol (<1% Wassergehalt)-Gehalt unter 1%.
• Tango Euro 95: bis zu 8% trockenem Ethanol. Da Ethanol wird von der EU subventioniert die billigen Benzin enthält in der Regel mehr von dem Zeug, um die Preise niedrig zu halten.
• Aral 95 E10: eine Reise nach Deutschland zu bekommen, wo sie alle aus, sollte in diesem Test nicht entgehen lassen gestartet. Trocken Ethanol Gehalt etwa 15% (in Deutschland auch billige Kraftstoff bedeutet größere Ethanol-Anteil)
• Haan BlueOne 95: eine revolutionäre Kraftstoff mit nassen Ethanol (5.4% Wassergehalt)! Nassethanol ist billiger zu produzieren als der Prozess "Trocknen" ist schwierig und nicht sehr umweltfreundlich. Begründung aus dem Kraftstoff Unternehmen: in der F1 sie auch nass Ethanol-Kraftstoff in den Motor einspritzen, um den Motor zu kühlen, so muss dies die guten Sachen zu sein! Nassethanol Gehalt dieser Mischung beträgt 20-22%

Die Flaschen Vorbereitet, ein loch gebohrt von 2.5mm azentrische in die Kappe zum simulieren das Tankentlüftungsloch. Hab den Karton Innenseite der Kappe gedreht um nicht einen direkten Loch haben. So bezeichnete der Kraftstoffstand Ende wog die Flaschen:

• ultimate 98: 784g
• euro 95: 811g
• 95 E10: 796g
• BlueOne 95: 777g



Dann werden die Bits in die Flaschen: Aluminium-und Stahlstange (korrosiven Auswirkungen zu prüfen) und eine alte Dell'Orto Schwimmerkammer o-Dichtung von meinem alten gebrauchten Lager (um die Auswirkungen auf die alten Dichtungen / Gummi überprüfen) unter Wasser hängen auf einem Kupferdraht . Auch hier markiert Kraftstoffstand und wieder gewogen:

• ultimate 98: 852g
• euro 95: 881g
• 95 E10: 865g
• BlueOne 95: 846g



Die Flaschen sind in der Fensterbank als meine Garage ist sehr gut isoliert, und ich möchte so nah an realen Schuppen Temperaturänderungen wie möglich zu kommen. Box oben (ein Kraftstofftank ist auch dunkel)



Und jetzt warten wir ... jeden Monat ein Update, aber ich wöchentlich überprüfen so, wenn etwas Besonderes passiert gibt es eine Extra Update sein

(und wenn Sie sich fragen: Ich habe nicht jede Poly-oder Kunststoff von Kraftstofftanks, wie wir bereits wissen, Ethanol "löst" diese beiden.)

Was Sie verpasst bis jetzt:

Alle monatlichen Kontrollen ergab, dass die Verdampfung ist sehr unterschiedlich für die Brennstoffe (neueste Verdunstung Daten in 1. Februar Update). Auch keine Ablagerungen, Schichtung, Korrosionswirkungen oder gelösten O-Ringe noch gesehen worden ...

29 Oktober update: der Schutzlack von der Stahlstange nicht komplett abgeschliffen, jetzt beginnt es Ablösen in der Kraftstoff-und oberhalb des Kraftstoff ... in den anderen drei Flaschen sehe ich nicht so etwas passiert





24 November update: Der Schutzlack ist weiterhin in der BlueOne Flasche abziehen, in der E10-Flasche die ersten Schalen auch erschien.

1 Februar 2014 update: es scheint ein blauer Dunst ist die Entwicklung in der BlueOne könnte Wassergehalt des Ethanols in Kombination mit schlechter Kraftstoff Stabilität oder erhöhte hygroskopische Wirkung von Ethanol nass sein? (jeder Chemiker möchte auf der letzten Annahme kommentieren?)

29 Marz update: die Flaschen für sechs Monate gestanden, jeder ist immer wieder auf der Straße wieder so wieder Zeit für ein Update ...
die verdorbenen Glaseffekt über dem Aral und Haan verschwunden ... könnte vor einem Monat etwas mit niedrigen Temperaturen sein?
aber ... in der Haan plötzlich auf der Aluminiumstange erschien rot / bräunliche Flecken



Ich habe keine Ahnung was das ist, aber ich würde dies nicht gern sehen auf der Innenseite meiner Vergaser...

8 Juni: 8 Monaten schon... weitere Verdampfung aufgrund der höheren Temperaturen und längeren Prüfintervall (2 Monate anstelle von einem)



Kraftstoffverdampfung im Vergleich zum Ausgangsgewicht (so von 24. September 2013 bis 8. Juni 2014):

BP Ultimate 98: -10 g (-31 g)
Tango Euro 95: -16 g (-46 g)
Aral 95E10: -20 g (-75 g)
Haan BlueOne 95 : -16 g (-55 g)

Es scheint, dass hohe Ethanol Brennstoffe verdampfen viel mehr als andere. Scheint sinnvoll, wie Ethanol verdunstet viel schneller die anderen Kraftstoffkomponenten ...

Früher bemerkte ich eine Residuen über Kraftstoffstand im Aral & Haan Flasche, die ich zwar verschwunden, aber ist immer noch da (sah wirklich nicht eng genug letzten Mal glaube ich), das Glas ist nicht so klar wie über der BP. Tango Euro 95 Ich bin nicht sicher, aber es könnte sein, dass es auch ein bisschen Residuen gibt. Vielleicht habe ich noch eine Flasche als Referenz zu leeren ....

aber... in der Flasche Haan BlueOne die rostigen Flecken auf der Aluminiumstreifen wurden in kleinen Pflanzen gewachsen... (mehr Info über Bakterien in Schwefelarme Benzin: Porsche Club NL tech info



Ich könnte ein Korallenriff in dieser Flasche zu haben, wenn ich nicht aufpasse!
und die Blasen der Stahlschutzschicht auf der Stahlstange scheint langsam auflösen ...


_________________
"Innamorato di vecchi motocicli Italiani"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TinTin
Verfasst am: 3.8.2014, 18:33 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.01.2009 Beiträge: 149
Sommer update: Kraftstoffverdampfung im Vergleich zum Ausgangsgewicht:
BP Ultimate 98: -9 g (-40 g)
Tango Euro 95: -14 g (-60 g)
Aral 95E10: -20 g (-95 g)
Haan BlueOne 95 : -15 g (-70 g)

auch mal die Niveaus von Flüssigkeit gemessen... (im Vergleich mit Start Niveau)
BP Ultimate 98: -10,2%
Tango Euro 95: -15,3%
Aral 95E10: -26,0%
Haan BlueOne 95 : 21,1%
von den Aral 95E10 ist ein viertel verdampft... in 10 Monaten http://www.mgcn.nl/forum/uploads/monthly_08_2014/post-1951-0-41115700-1407081882.jpg

den Algen im BlueOne sind sehr gut gewachsen Twisted Evil (wann ich die Flasche angefasst hab sind da einigen herunter gefallen, im Praxis sollen diesen verschwinden im Kraftstoff Filter oder andere Teilen das System)
http://www.mgcn.nl/forum/uploads/monthly_08_2014/post-1951-0-02235900-1407081904.jpg
und das Eisen im dieselbe Flasche hat auch einige Rost marken... http://www.mgcn.nl/forum/uploads/monthly_08_2014/post-1951-0-24237500-1407081923.jpg

_________________
"Innamorato di vecchi motocicli Italiani"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 3.8.2014, 21:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 675 Wohnort: Wormer (NL)
Deswegen ist das benzin so teuer Idea .... bevor es aus den emiraten hier ankommt ist bereits 25% verdampft Wink

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.