ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Wasserspiele

Ebi
Verfasst am: 24.6.2018, 23:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1179 Wohnort: Backnang
Moin,
letztes Frühjahr begannen die Spiele. Immer wenn der Motor längere Zeit auf höherer Drehzahl lief, stand anschließend Kühlwasser unter dem Kolbenfenster des hinteren Zylinders.

Ich hatte die üblichen Verdächtigen überprüft (Thermostat, Motordeckeldichtung, Wasserstutzen Zyl-Kopf.....) die Ursache aber trotz viel Schrauberei nicht gefunden.

Dann schien es so, als ob es am Stehbolzen runtertropft, also Zylkopfdichtung oder evtl. sogar verzogener Kopf ? Confused Da der Motor gut lief und ich keinen Bock hatte, auf Verdacht ein Faß aufzumachen, bin ich damit über ein Jahr mehrere TKM gefahren.

Nach der letzten Trentino Ausfahrt wurde es dann klarer:



Der Block hat ein Riss:


In weiser Voraussicht habe ich letzten Winter bereits Armins Motor aufgebaut - sein Block hatte einen horizontalen Riss am vorderen Zyl unterhalb des Bolzens - und werde kommenden Herbst den Motortausch machen.

Meiner hat jetzt 70 TKM drauf und er wird dann im Winter zerlegt und revidiert. Mal sehen, was die Spezialisten dann zum Schweißen des Risses sagen.

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falkone
Verfasst am: 25.6.2018, 8:52 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 03.04.2018 Beiträge: 43 Wohnort: Dresden
Ach du grüne neune... Rolling Eyes
Ich erinnere mich noch an deinen alten Fred. Ist ja leider auch weg.
70tKm ist aber auch mal eine Hausnummer. Interessant wird es beim offenen Motor wie es zum Thema Verschleiß Getriebe etc. aussieht.

Ich drück dir die Daumen.

_________________
Viele Grüße aus Dresden
Falko
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hypsep
Verfasst am: 25.6.2018, 23:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.12.2011 Beiträge: 120 Wohnort: Vaihingen/Enz
Hallo Ebi,
DSI in Maulbronn wäre zum schweißen ein Ansprechpartner.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1200cc.v2
Verfasst am: 26.6.2018, 21:36 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 14.06.2018 Beiträge: 10
Mein Beileid! Surprised

Bei meinem KTM-Zylinderkopf sieht die Schweißerei bis jetzt vielversprechend aus! Wink

LG! Martin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Momorider
Verfasst am: 1.7.2018, 0:20 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 02.04.2018 Beiträge: 6 Wohnort: Odenwald
Bei mir haben die Wasserspiele im April angefangen allerdings auf niedrigem Niveau.
Trotzdem hatte ich schon überlegt, ob es nicht besser ist die geplante Korsika Tour mit der Suzuki zu fahren!

Aber zum Glück, hat sich „Ebi“ geoutet und die Funktion eines Kühler Dichtmittels erklärt (vielen Dank). Very Happy
Also habe ich es auch getan, das Zeug gekauft und in den Kühler gekippt.
Der Erfolg hat sich sofort eingestellt nach nunmehr als 4000 gefahrenen km ist die Stelle immer noch dicht.

Bisher konnte ich beim besten willen, auch noch keinen Riss bei meinem Motor finden ich gehe von einer defekten Kopfdichtung aus.

Mir ist klar das die Verwendung des Dichtmittels nur einen Aufschub bedeutet, aber ich kann diese Saison mit der Morini noch beenden (hoffentlich), im Winter soll der Motor sowieso Raus und die Steuerkette erneuert werden. Derzeit hat er knapp 65000 km auf der Uhr, und es ist immer noch die erste Kette drin.




Gruß Günter



Vorher



Nachher

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 2.7.2018, 20:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1179 Wohnort: Backnang
Recht so, Günter
ich fahre mit meinem Motor auch noch die Saison zu Ende, er läuft einfach zu gut. Vor dem Ausbau werde ich dann noch einen Abdichtversuch mit Flüssigmetall oder irgend so nem Zeugs starten, vielleicht hilft's ja.

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 4.7.2018, 11:09 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 692 Wohnort: Wormer (NL)
@Ebi: vielleicht ist dass hier was https://www.corsacorta.it/viewtopic.php?f=10&t=2212

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Momorider
Verfasst am: 7.7.2018, 1:16 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 02.04.2018 Beiträge: 6 Wohnort: Odenwald
Auf dem der Rückfahrt von Morini Treffen bin ich auf A 67 für einige Kilometer Vollgas gefahren.
Die Folge war wieder einmal, Kühlmittelaustritt am Verschlussdeckel, gut ist nicht weiter schlimm daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Das fehlende Kühlmittel wird nachgefüllt, das System entlüftet und alles ist wieder gut (meistens)!

Die Morini hatte dann eine Woche Pause, am Sonntag Morgen sind wir dann ca. 250km gefahren danach sah der Motor so aus! Sad



Das ging dann die ganze Woche so weiter, allerdings hat das auch was gutes, ich bin mir jetzt sicher
das es bei mir die Kopfdichtung ist.
Man kann schön die Bläschen sehen die sich an der Dichtung herausdrücken. Insofern habe ich also nochmal Glück gehabt.



Ich werde jetzt schnell meine Raptor fertig machen, und dann die Morini doch vorzeitig aus den Rennen nehmen, man muss wissen wann man verloren hat.
Bei der Raptor gibt es allerdings noch ein Problem und das sieht so aus!




Ich brauche jemand der den Halter schweißen kann!
Wer kann mir da helfen? Vorzugsweise im Rhein / Main Gebiet!

Gruß Günter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VesaII
Verfasst am: 3.2.2019, 11:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.04.2018 Beiträge: 119
Ebi hat Folgendes geschrieben:

Der Block hat ein Riss:

Ebi


One thing that comes to my mind is that maybe it is good idea to loose that nut first when disassembling heads. And correct torque for that bolt when tightening Smile

http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?p=46942#46942

_________________
Br,
VesaII
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 3.2.2019, 12:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1179 Wohnort: Backnang
Hi Vesa,
I suppose, a problem can come up with this bolt when assembling the head with incorrect torque or if the head is not 100% plane.

BR,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VesaII
Verfasst am: 3.2.2019, 13:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.04.2018 Beiträge: 119
Ebi hat Folgendes geschrieben:
Hi Vesa,
I suppose, a problem can come up with this bolt when assembling the head with incorrect torque or if the head is not 100% plane.

BR,
Ebi


Yes, and also when loosening in wrong order. If all other are loosen before and this one last, the result is much more actual torque here and also force in sideways.

_________________
Br,
VesaII
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 3.2.2019, 13:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1179 Wohnort: Backnang
Zitat:
Yes, and also when loosening in wrong order. If all other are loosen before and this one last, the result is much more actual torque here and also force in sideways.


Maybe, but anybody should do it in the correct order and then this nut is second when loosening.

BR,

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VesaII
Verfasst am: 3.2.2019, 22:27 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.04.2018 Beiträge: 119
Ebi hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Yes, and also when loosening in wrong order. If all other are loosen before and this one last, the result is much more actual torque here and also force in sideways.


Maybe, but anybody should do it in the correct order and then this nut is second when loosening.

BR,

Ebi


If heads are prone to breaking, then maybe opening is better done in steps, like first 1/4 turn and then 1/2 or something. It would not harm at least, i guess..?

_________________
Br,
VesaII
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 24.2.2019, 10:58 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1179 Wohnort: Backnang
Moin,
ich habe mir jetzt mal die Rissstellen an Armins und meinem Block genauer angeschaut, sie liegen beide im gleichen Bereich am hinteren Zylinder.

Armins Block:


Armin hatte schon diverse Reparaturversuche gestartet und außerdem gibts einen Materialausbruch auf der rechten Seite. Ich habe mich davon verabschiedet, diesen Block schweißen zu lassen.

Bei meinem alten Block siehts noch etwas sauberer aus:


Man sieht die Rissbildung rechts und links vom Bolzen. Im blauen Bereich laufen Wasserkanäle, am roten Pfeil habe ich Wasseraustritt festgestellt.

Diese Stelle scheint mir - im Vergleich zu den anderen Bolzenbefestigungen - konstruktionsbedingt hoch belastet und eine Schwachstelle zu sein.



Vermutlich muss der Block vor dem Schweißen zerlegt werden, werde da aber noch nachfragen. Dann stellt sich die Frage, ob es mit einer Schweißnaht rechts und links vom Bolzen getan ist oder ob auch unterhalb der Befestigung geschweißt werden muss, also eine durchgängige Naht. Im letzteren Fall ist dann wieder Fräsen angesagt.....also alles nicht so prickelnd hmmmm

Gruß

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VesaII
Verfasst am: 24.2.2019, 11:17 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.04.2018 Beiträge: 119
I would ask welder to put as much material there as possible.

And if i need to remove heads, then this bolt is first to be released. After head removal those sharp edges will be blended as crack starts from there.

And this kind of tool is a must for correct torque http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?p=46942#46942

Leakages should not be prevented with more torque or with Hylomar as i did, but with https://www.permatex.com/products/gasketing/gasket-sealants/permatex-copper-spray-a-gasket-hi-temp-sealant/


Zuletzt bearbeitet von VesaII am 26.2.2019, 17:17, insgesamt 6-mal bearbeitet

_________________
Br,
VesaII
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.