ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Kanguro  ~  Reifen Luftdruck beim Kanguro

MotoKlaus
Verfasst am: 22.3.2019, 0:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.04.2018 Beiträge: 35 Wohnort: 86925 Fuchstal
Servus miteinander.

Welche Reifen und welchen Luftdruck fahrt Ihr auf eueren Kanguros ?

a) hauptsächlich Straße
b) auf Schotter/leichtem Gelände Very Happy

Ich hab diese drauf:
4.00/ -18 64T Heidenau K60 Scout M+S TT
3.00-21 51T M/C Heidenau K60 TT

Gebe zur Zeit 2 Bar rein vorne und hinten 2,1 Bar.
Fahre hauptsächlich Straße damit.

Habe noch nirgends Angaben zum Reifendruck für ne Kanguro gefunden.
Hat denn Jemand eine Betriebsanleitung dazu ?
Gabs da mal eine ?

1000 Fragen und hoffentlich ein paar nette Antworten
Danke schon mal im voraus !!
Klaus

winkewinke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 22.3.2019, 10:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 951
Folgende Angaben gibt es im Handbuch:

Vorne: 1,3 / 1,5 bar eine / zwei Personen
Hinten: 1,5 / 1,75 bar eine / zwei Personen

Das liest sich nach Angaben für Gelände, steht aber so nirgends. Auf der Straße würde ich etwas mehr Luftdruck wählen, gerade bei modernen Reifenkonzepten.

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MotoKlaus
Verfasst am: 22.3.2019, 11:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.04.2018 Beiträge: 35 Wohnort: 86925 Fuchstal
Hallo Werner.
Danke schon mal.
Das ist ja wirklich wenig, was die da angeben.
Ich werde mal im Gelände testen wie sich das fährt.

Hast Du das Handbuch ?
Fand es noch nirgends zum herunterladen Very Happy

Beste Grüße
Klaus
Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 22.3.2019, 11:44 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1565
Eigentlich kann man die Angaben im WHB zu nichts anwenden. Reifen sind ja unterschiedlich und die Angaben beziehen sich auf die ab Werk montierten Reifen.
Man muss immer den Empfehlungen der Reifenhersteller beachten - und moderne Reifen (gegenüber Reifen vor 30 Jahren) brauchen generell viel mehr Druck.

_________________
Søren
morinist.dk
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dreieinhalber
Verfasst am: 22.3.2019, 20:37 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.05.2010 Beiträge: 183 Wohnort: Austria
Den richtigen Druck für eine bestimmte Motorrad / Reifen - Kombination kann man eigentlich nur im Selbstversuch herausfinden. Mach doch einfach vorne und hinten 0,5 bar mehr rein und dann drehst Du eine ordentliche Runde. Dann merkst Du eh, ob sich das Fahrverhalten verbessert oder verschlechtert hat. Dann entsprechend Druck weiter erhöhen oder reduzieren bis das Optimum aus Deiner Sicht erreicht ist hinsichtlich Fahrstabilität, Lenk- und Dämpfungsverhalten sowie Brems- und Schräglagenhaftung.
Und auf die Rennleitung aufpassen!
Gruß
Walter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.