ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Kanguro  ~  X1 - Scheunenfund - Welches Baujahr hab ich eigentlich?

Dirk Runkel
Verfasst am: 18.10.2019, 7:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.02.2010 Beiträge: 236 Wohnort: 56743 Mendig/Eifel
Ach, ja, noch was anderes. Ich hab noch einen Tank, einen Gepäckträger und einen unvollständigen Aufklebersatz (es fehlt eine Tankseite) bei mir rumliegen. Wenn du Interesse hast....?

Dirk

_________________
„Melusine!
Kraweel, Kraweel!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
Trübtauber Hain am Musenginst!
Kraweel, Kraweel!“
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X1_Hopper
Verfasst am: 20.10.2019, 21:34 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.10.2019 Beiträge: 13 Wohnort: Forchheim, Oberfranken
Hallo MAatin,
Hallo Dirk,

Danke für die Infos!

Das Abo habe ich heute klar gemacht. Cool

Die Batterie probiere ich kommende Woche aus.

@Werner: Danke für den Schaltplan, die Briefkopie vom älteren Modell und die Artikel zur X1.

Das Thema mit dem Zahnriemen steht als einer der nächsten Dinge auf meiner Liste. Shocked

Da ich Jemand bin, der auf optisch originale Hüpfer die vollständig und fahrbereit sind steht, hier ein paar Teile, die ich für die X1 BJ 1984 dringend gebrauchen könnte:

1. Tachowelle
2. komplette Seitenverkleidungen (Gitter) vorne links und rechts unter dem Tank in weiss (jetzt werd ich unverschämt: bitte unzerbrochen Razz )
3. Kompletten Kettenschutz
4. Rücklicht
5. Zahnriemen mit Schultergucker beim Austausch Confused
6. Maske in weiss
7. Briefkopie einer Kanguro X1 von BJ 1984

Die Angebote in eBay sind leider mehr als dürftig.

Sollte einer von euch da draussen sowas haben und verkaufen wollen,

bitte gerne PN mit Preisvorstellung an mich.

Danke im Voraus!

VG

Horst

_________________
VG
Horst

Moto Morini Kanguro X1 BJ1984
😎 Nichts ist beständiger als die Veränderung ! 😎
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieselist
Verfasst am: 20.10.2019, 22:49 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 17.10.2019 Beiträge: 7 Wohnort: Bayerisch-Schwaben
Hallo Horst,
deine Entscheidung für eine Morini wirst du nicht bereuen, denke ich.

Zu mir:
Mein Name ist Uli, ich wohne im bayerischen Teil Schwabens an der schönen blauen Donau.
Bekannt bin ich vielleicht noch den Mädels und Jungs vom Stammtisch Mittelbayern von den Riedenburgern Bergrennen, wo ich allerdings mit einer Norton dabei war.
Morini ist für mich kein Neuland; mein Mädel und ich hatten über fast zwanzig Jahre eine 3 1/2 S im Stall.

Warum ich hier schreibe, obwohl mich hier (noch) keiner kennt:
Nach etlichen Morini-losen Jahren bekam ich am letzten Samstag Abend ein Angebot, das ich nicht ablehnen konnte.
Nun habe ich hier seit der Veterama auch eine Kanguro X im Schuppen stehen
und habe mich entschlossen deinen Tread hier zu kapern. Cool
Wer weiß, für was es gut ist...

Die Hübsche läuft zwar noch nicht, funkt aber und ist bis auf das Zündschloss, Papiere und das näckische Werkzeugtäschchen komplett.
Die Elektrik ist aber, ähem, etwas verbastelt...
Kann es wirklich sein, dass an der X KEINE EINZIGE Sicherung verbaut ist??
Dafür in der grünen Leitung eine Diode mit einer Lüsterklemme fliegend eingeklemmt ist?
Strange...
Soll heißen: Das wichtigste für mich wäre im Moment ein Schaltplan.
Wenn jemand mit weiteren Unterlagen helfen könnte (Bedienungsanleitung, ETL...) wäre es super, je mehr Modellspezifische Infos desto besser.
Wenn mir jemand natürlich noch mit einer Briefkopie einer X (also noch mit der Trommel vorne) weiterhelfen könnte, wäre gigantisch.
Ich vermute zwar, dass der TÜV Süd ein Datenblatt gespeichert hat, aber vielleicht sieht der Prüfer ja davon ab, das kostenintensive Blättchen anzufordern...
Die Hifle soll nicht einseitig sein, Aufwände werden natürlich übernommen,
und wenn ich jemandem mal helfen kann, gerne.
Mal sehen, ob ich die Kleine Rote nächstes Frühjahr auf die Straße, bzw. den Feldweg bekomme.
Eigentlich waren ja andere Projekte geplant, aber wie´s halt so ist...

Gute Grüße!

Uli

_________________
Grüße
Uli

"Pure Vernunft darf niemals siegen"
Tocotronic
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 20.10.2019, 23:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1173 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo Uli,
willkommen im Forum. lles was du über die Elektrik schreibst scheint für mich original zu sein. Es empfiehlt sich für dich ein Abo der Printausgabe der LaStrega. Da ist geballtes Wissen gespeichert. Mit einem Schaltplan der ersten Serie wird dir sicher hier bald jemand helfen.
Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Dieselist
Verfasst am: 21.10.2019, 9:46 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 17.10.2019 Beiträge: 7 Wohnort: Bayerisch-Schwaben
Hallo Erhard,
dank dir für das Wilkommen.
Ja, die LaStrega hatte ich über Jahrzehnte abonniert, ich glaube ich habe alle Ausgaben bis zur Nummer 122 oder so.
Aber ich hab sie dann irgendwann abbestellt, da ja schon lange keine MM mehr unsere bescheidene Hütte zierte. Da hat man gegenüber der besseren Hälfte wenig Argumente...
Ich hab mir den Karton aber schon zur Sichtung hergerichtet, es kommt ja jetzt bald "die staade Zeit". Wink

_________________
Grüße
Uli

"Pure Vernunft darf niemals siegen"
Tocotronic
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 22.10.2019, 12:49 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 973
Zitat:

Die Elektrik ist aber, ähem, etwas verbastelt...
Kann es wirklich sein, dass an der X KEINE EINZIGE Sicherung verbaut ist??
Dafür in der grünen Leitung eine Diode mit einer Lüsterklemme fliegend eingeklemmt ist?


Gute Grüße!

Uli


Hallo Uli,

alles ok mit der Elektrik.

Eine Sicherung gibt es in der Masseleitung der Batterie und die Diode sollte dir als alter La Strega Leser auch bekannt sein. Das Thema ist dort schon behandelt worden, Die Diode gehört in den Kabelbaum und hat die Aufgabe, die Zündboxen zu schützen.

Gruß
Werner[/quote]

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieselist
Verfasst am: 22.10.2019, 13:26 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 17.10.2019 Beiträge: 7 Wohnort: Bayerisch-Schwaben
Hallo Werner,
Sicherung in der Bat.-Masseleitung? Ok...
Ist das als "Flug-Sicherung" reingebaut? Die fehlt nämlich.
Die Suppressordiode kenne ich natürlich aus div. LaStrega-Beiträgen.
Mir war nur nicht bekannt, dass diese bei der Kanguro schon serienmäßig vorhanden ist. Und auch noch so hemdsärmelig mit Lüsterklemme reingetüddelt...
Ich kenne ja nur unsere 3 1/2 S von 1980, da war die Elektrik eigentlich sehr aufgeräumt. Eine Sicherungsbox mit separat abgesicherten Strängen hatte die, da gab es Anfang der 80er viele Autos, die froh drum gewesen wären.

_________________
Grüße
Uli

"Pure Vernunft darf niemals siegen"
Tocotronic
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 22.10.2019, 14:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 255 Wohnort: Wien
Hallo Uli,
Willkommen in der Morinigemeinde!

NEIN nicht die Suppressordiode!
Die in der Lüsterklemme ist in den "Zündung aus" Zweig der grünen Zündversorgungsleitung geschaltet und soll verhindern, dass die Batteriespannung irrtümlich an die grüne Leitung zu den Zündboxen kommt. Das kann nämlich die Zündboxen zerstören, wenn gleichzeitig ein Triggerpuls vom Pickup kommt Sad
Der Fehler kommt zwar im Normalfall nicht vor, aber wenn wer am Zündschloß bastelt ...
Zum besseren Verständnis die grundsätzliche Zündungsfunktion mit rot eingezeichneter Diode. Es gibt allerdings Varianten mit kleinen Unterschieden ..



Die Suppressordiode ist zwar auch an die grüne Leitung der Ladespule angeschlossen, aber mit dem anderen Ende mit Masse verbunden und soll hohe Spannungsspitzen an der Ladespule verhindern. Diese Diode wurde allerdings niemals serienmäßig verbaut sondern ist erst 2004 von Marcus Heilig empfohlen worden (LaStrega #70).

Grüße
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieselist
Verfasst am: 22.10.2019, 21:34 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 17.10.2019 Beiträge: 7 Wohnort: Bayerisch-Schwaben
Hallo Werner und Peter,
ja, nach näherer Betrachtung...
Merci für die Denkhilfe.

Ich muss mich da jetzt erstmal reinvertiefen...

_________________
Grüße
Uli

"Pure Vernunft darf niemals siegen"
Tocotronic
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X1_Hopper
Verfasst am: 26.10.2019, 20:31 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.10.2019 Beiträge: 13 Wohnort: Forchheim, Oberfranken
Hallo zusammen,

auch wenn mein Thread gekapert ist, möchte ich doch hier gerne noch ein paar Neuigkeiten zum Besten geben. Wink

Vorderreifen ist erneuert und drauf. Heidenau K60. Schon mal kein plattes mehr Vorderrad aus den Achtzigern mehr. Very Happy
Auf den Heidenau-Hinterreifen warte ich allerdings aktuell noch. Scheint wohl Lieferprobleme zu geben ... Mad

Batterie hab ich heute befüllt und geladen. Die volle Batterie ans Moped angeklemmt und ... es tat sich leider überhaupt nichts, nada, nothing. Crying or Very sad

Vorab, ... die Feinsicherung in der blauen Leitung ist O.K. ... aber mein Zündschloss definitiv wohl überbrückt oder ausser Funktion.

Ich werde mich die Tage wohl mal an den Schaltplan und die Verdrahtung machen ...

Ansonsten, alles super! Lauter nette Leute hier, die einem mit Rat und Tat sehr engagiert zur Seite stehen.

Bis die Tage!

@Dieter, ich freue mich auf die Teile. Vorab besten Dank! Wink

_________________
VG
Horst

Moto Morini Kanguro X1 BJ1984
😎 Nichts ist beständiger als die Veränderung ! 😎
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cameltreiber
Verfasst am: 29.10.2019, 10:17 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.02.2009 Beiträge: 223 Wohnort: 74535 Mainhardt
Hallo Horst ,

herzlich wilkommen.

Bei Ersatzteilen kannst du hier vielleicht fündig werden.

Nicht nur Kanguro Teile.

https://www.ebay.de/str/explodedbikes2015/Moto-Morini/_i.html?_storecat=10595875012

Verkäufer kann auch angeschrieben werden.

Grüße Matthias , Cameltreiber
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X1_Hopper
Verfasst am: 31.10.2019, 17:00 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.10.2019 Beiträge: 13 Wohnort: Forchheim, Oberfranken
Hallo Matthias,

Cooler Link. Da gibt es viele gute Teile.
Danke Dir.

_________________
VG
Horst

Moto Morini Kanguro X1 BJ1984
😎 Nichts ist beständiger als die Veränderung ! 😎
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X1_Hopper
Verfasst am: 9.11.2019, 17:11 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.10.2019 Beiträge: 13 Wohnort: Forchheim, Oberfranken
Hallo zusammen,

Elektrik geht jetzt auch, bis auf den Bremslichtschalter an der Handbremse und die beiden Kontrolllämpchen. Die Lömpchen sind kaputt, die kriegt man leicht in der Bucht.
Übrigens, der Schaltplan zur X1 hat bei der Arbeit sehr geholfen. Danke Werner!

Nachdem ich heute das Hinterrad ausgebaut habe, weil es einen neuen Schlappen von Heidenau (K60) gibt, dauert's nun wieder etwas, bis es weiter geht.

Danke an alle, die mir bisher zur Seite gestanden haben! Dieses Formum ist wirklich Spitze!

Cool Laughing Razz Idea Very Happy

PS: Sollte jemand eine Bezugsquelle für den Bremslichtschalter haben, gerne Hinweis an mich. Danke!

_________________
VG
Horst

Moto Morini Kanguro X1 BJ1984
😎 Nichts ist beständiger als die Veränderung ! 😎
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morini
Verfasst am: 10.11.2019, 12:45 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1029 Wohnort: Wermelskirchen
Hallo Horst,

evtl. bekommst den Schalter bei einem Vespa Händler, der sich auch um alte Vespen kümmert. Ich hatte dort vor Jahren Glück gehabt.

Viel Erfolg und herzliche Grüße,
Achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Camelreiter
Verfasst am: 10.11.2019, 13:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1173 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Der passende Bremslichtschalter gibt es vielleicht auch bei Tante Louise:

https://www.louis.de/artikel/bremslichtschalter-diverse-modelle/10032406?list=187ed8247ae4b2aae50b838f5871defa&filter_article_number=10032406

bzw.

https://www.louis.de/katalog/suche/produkte?search_term=bremslichtschalter&searchButton=&page=1&main_category_id=490

und vielleicht auch Kontrolllämpchen:

https://www.louis.de/katalog/suche/produkte?search_term=kontrolll%C3%A4mpchen

Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.