ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  Sicherungskasten

norbert
Verfasst am: 6.3.2015, 23:44 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Es ist ja nicht ganz unüblich, dass es irgendwann Ärger mit dem Sicherungskasten, insbesondere mit losen Zungen bei den drei Sicherungen gibt.

Ich hab da ein Problem mit meinem Bremslicht seit Juni letzten Jahres und mach mich nun also an die Überholung zweier solcher Kästen, weil ich ahne, das da mal wieder der Hase im Pfeffer liegen könnte, dremel die losen Nieten ab, und finde zu meiner Überraschung einen Unterschied zwischen dem schwarzen und grauen Kasten, und zwar da, wo der Bleistift liegt. Die Kästen wären einmal nach rechts oder links zu klappen. Montiert geht es alo um die obere rechte Ecke, wo die eine Sicherung steckt. Kann da jemand was zu sagen?




Dann ist mir bei den bunten Beilagen noch aufgefallen:

Rechts sehen wir zwei Kärtchen mit der gleichen Nummer 0453312 (wie z.B. bei meiner K). Fragt mich nicht, wie das Grün zu Blau, das Orange zu Gelb und das Braun zu Grau wurde und warum das Gelb derartig verblaßte. Wenn man das einmal hingenommen hat, wären sie gleich.



Links ein Plan mit der abweichenden Nummer 0453311. Dieser ist eigentlich identisch mit der ...12 bis auf das zweite Feld von rechts oben, das ist nicht weiß, sondern geht ins Rosa. Das lässt mich irgendwie vermuten, es könnte zu dem grauen Kasten gehören, der da ja zwei Zungen verbunden hat. Aber warum, was mag der Sinn der Sache sein? Könnte der graue Kasten z.B. an eine K2 gehören und was ist da anders?

Eigentlich würde ich gern kleine Schrauben bei den demontierten Zungen verwenden (meine Popnieten in dem Durchmesser sind auch zu kurz). Andererseits paßt dann die hintere Abdechung kaum noch drauf Rolling Eyes Wie macht ihr das?

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michiG
Verfasst am: 7.3.2015, 13:46 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 07.01.2007 Beiträge: 202 Wohnort: Hamburg
Hallo Norbert,

ich habe an meinen beiden Morinis auch unterschiedliche Sicherungskästen. Da auch zwei unterschiedliche Zündschlößer verbaut sind (Wenn ich mich richtig erinnere fünf- und sechspolig . . .), habe ich das damit in Verbindung gebracht. Überprüft habe ich das nicht, ist nur eine Vermutung. Die ältere 3 1/2 (alter Tank und runde Seitendeckel) ist eine Touring und die andere eine Sport (neuerer Tank und eckige Seitendeckel).

Gruß
michi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knopiste
Verfasst am: 7.3.2015, 14:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.05.2012 Beiträge: 129 Wohnort: Berlin



Hallo Norbert.
So habe ich es bei meiner V7Sport gemacht.

Grüße
Knopi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 7.3.2015, 15:10 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Dann scheint ja doch noch eine Mutter unter die hintere Abdeckung zu passen Very Happy , hatte ich gehofft, aber nix zur Hand.

Nach den Schaltplänen der Engländer gibt es diese Brücke oben rechts bei den 6-poligen Zündschlössern. Bei den 5 poligen nicht. Allerdings haben die bei den 5-poligen rechts zwei Sicherungen eingezeichnet, was bei meinem schwarzen Kasten aber nicht vorgesehen ist.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 9.3.2015, 13:51 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo norbert,

da machst du ja ein interessantes Faß auf.
die beschriebene unsicherheit zieht sich sogar durchs fahrermanual "moto morini 500", vorletzte seite und das reparaturhandbuch. dort ist der sicherungskasten oben rechts MIT der brücke gezeichnet, dran angeschlossen ist weiß (zündungsmasse) und gelb/grün (standlicht, rücklicht). das kann nicht funktionieren, das kost' ne sicherung.
in den kursierenden schaltplänen "500later_wiring" ist das auch falsch, sören hat es mal korrigiert.

sinn ergibt die brücke nirgends, da bei den modellen vor den späten 500ern der vorletzte steckplatz nicht benutzt wird - gemäß reparaturhandbuch.

und du bringst nun die erklärung: es gibt zwei verschiedene kästen. die pläne passen zum grauen kasten - der kann aber nicht überall verbaut werden.

märzi
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 9.3.2015, 20:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Bei Rocinante, 350K gibt es 2 weiße Kabel. Einmal von der Lima an den Regler (habe ne körperlose drin) und dann noch ein zweites, das irgendwo von vorn kommt und an diesen weißen ominösen Steckplatz, oben 2. von rechts, geht. Noch weiß ich nicht, ob dieser Platz mit ganz rechts verbrückt ist Rolling Eyes Der Kablbaum als solcher sollte eigentlich noch original sein.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 22.6.2015, 19:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Vielleicht findet sich hier ja auch die Erklärung, warum Rocinante auch ohne Schlüssel zu starten und nur über den Killschalter auszumachen ist.
Habe es derzeit nicht im Kopf wievielpolig mein Zündschloss ist. Rolling Eyes

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 22.6.2015, 19:18 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1981 Wohnort: Hygind, DK
norbert hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht findet sich hier ja auch die Erklärung, warum Rocinante auch ohne Schlüssel zu starten und nur über den Killschalter auszumachen ist.
Habe es derzeit nicht im Kopf wievielpolig mein Zündschloss ist. Rolling Eyes

norbert

Naja, eigentlich ist nur das grüne Kabel dafür zuständig. Irgendwie muss die Verkabelung am Zündschluss falsch sein.

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
norbert
Verfasst am: 22.6.2015, 20:03 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Ja Sören, so sehe ich das eigentlich auch!

Hab das alles mal kontrolliert und nix falsches gefunden. Bei meinem elektrischen Geschick, habe ich natürlich alles lieber so gelassen, weil es funktioniert, und das seit 100tkm Laughing

Nur beim Bremslicht, da muß ich vor´m Tüv nochmal bei Embarassed

saludos norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 23.6.2015, 9:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo norbert,

das abstellen ist von der polzahl unabhängig, da bei allen modellen mit kondensatorzündung der funken durch verbinden von grün mit blau ausgeblasen wird. hast du in dem grünen abstellkabel (si-kasten zu zündschloß) eine diode drinne? tut die noch? kabelbruch grün oder blau?
weiß ist daran nicht beteiligt.

weiß am regler? bist du sicher? ist das eine spezialität der körperlosen lima (statt gelb)?
bei lima mit wickelkörper ist weiß die masseverbindung der zündversorgungsspule zu den zündboxen (die frühen haben sie nicht, da müssen motorgehäuse und rahmen herhalten).

gruß
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.