ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  Widerstand in der Zuendung

GerhardW
Verfasst am: 1.11.2020, 20:24 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 11.06.2020 Beiträge: 14
Hallo,

braucht die originale elektronische Zündung der 3 1/2 einen Widerstandskerzenstecker...oder ein Widerstandskabel zwischen Zündspule und Zündkerze..?

Ich frage weil bei der Nachrüstzündung (Sparx) meiner Triumph zum Upgrade von Unterbrecher auf elektronische Zündung gefordert wurde , 5 k Ohm Kerzenstecker zu verwenden.

2. Frage: In älteren LaStregaheften werden Platinzündkerzen diskutiert und empfohlen. Ist das noch aktueller Stand oder was wäre aktuell die beste Empfehlung..?

VG


Gerhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 1.11.2020, 20:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Servus Gerhard,
ich würde dir empfehlen, einen 5kOhm Kerzenstecker zu verwenden, sonst fährst du als Störsender durch die Gegend. Dafür aber Kerzen OHNE "R" in der Bezeichnung, also ohne Vorwiderstand im Isolator.
Für den Normalgebrauch ist es eigentlich egal, welche Kerzenvariante du verwendest, ob Platin, gespitzt oder Standard Elektrode. Wenn die Vergasereinstellung - noch - zu mager ist, brennen die Spezialkerzen halt u.U. schneller ab. Das ist meine Erfahrung.

Viele Grüße
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grufti
Verfasst am: 1.11.2020, 23:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 970 Wohnort: Remscheid
Guten Abend.
Bin der gleichen Meinung wie Peter. Zu Kerzen mit Platinelektrode kann ich sagen, daß diese in einem sportlichen PKW mit Einspritzung 70000 Km gehalten haben und danach in der 3 1/2 noch funktionierten. Im Motorrad gab dann langsam der Isolator auf, die Elektroden waren noch gut.

_________________
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GerhardW
Verfasst am: 1.11.2020, 23:44 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 11.06.2020 Beiträge: 14
Hallo und vielen Dank für die Rückmeldungen.

Also ist es nicht schädlich für Ducati Electronica theoretisch auch ohne 5 k Ohm Widerstand in der Zündleitung zu fahren. Hat mich interessiert ob ich da etwas kaputtmache wenn der Widerstand einen Wert unterschreitet.

VG


Gerhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 2.11.2020, 9:23 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Schädlich ist es nicht, aber, wie gesagt -> Störsender.
Ein Multimeter z.B. zeigt dann in 1m Umkreis um Kabel und Kerzen nur mehr Müll an ..
VG
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TinTin
Verfasst am: 2.11.2020, 12:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.01.2009 Beiträge: 184
original gibt es kein wiederstand im kerzenstecker oder kerz (AC 42 oder 41XLS)
Sie konnen die wiederstand entfernen (sehe bild) oder niedriger wiederstand kerzenstecker nutzen > NGK SD01F


_________________
"Innamorato di vecchi motocicli Italiani"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.