ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Camel  ~  LIMA-Deckel und mehr

ipeco85
Verfasst am: 11.11.2020, 9:56 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Liebe Kamel-Kenner,
Ein Freund hat mich überredet, gemeinsam mit ihm zwei einser Kamele wieder zum Leben zu erwecken. Da wird's einige Fragen geben, da die große Enduro für mich doch neu ist.
Gleich die erste:
Ist der grössere Ausschnitt im Limadeckel (unteres Bild) beim Kamel notwendig oder passt auch der Kanguro Deckel (oberes Bild)



Gleich die 2.Frage: Gibt's fürs 500er Kamel eine Ersatzteilliste?. Für die 501er hätte ich welche, da sind aber doch einige Unterschiede - oder?

Viele Grüße und DANKE im voraus für eure Infos

Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 11.11.2020, 14:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1276 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo Peter,
für mich sieht der untere Deckel sehr überarbeitet aus.

Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Motoman
Verfasst am: 11.11.2020, 14:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.11.2012 Beiträge: 119 Wohnort: Freiburg
Hallo Peter,
der untere mit “Freigang”für’s Ritzen und eventuelle Steine die sich verklemmen könnten ist schon der richtige Deckel für’s Ier Kamel. Der andere sollte aber auch passen.

Grüße
Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 11.11.2020, 14:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Danke Erhard für deinen Kommentar.
Die Frage ist allerdings nicht, ob der untere Deckel speziell ist, der gehört wirklich zum einser Kamel:



sondern ob der Kanguru-Deckel auch passen würde. Ist in dem Bereich was im Weg? Wegschneiden und neu beschichten ist ja nicht das Problem, aber wenn's nicht nötig ist ..

Viele Grüße
Peter

Danke Bernd, hab' ich zu spät gelesen!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 11.11.2020, 16:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3634 Wohnort: Lübeck
Peter,
passen tun die Deckel immer. Der größere Freigang für die Enduromodelle macht Sinn aus dem o.g. Grund und da sich die Schwinge doch im Gelände deutlich mehr bewegt als bei den Strassenmodellen.
Wenn du allerdings einen E-Starter verwenden willst, solltest du darauf achten, einen Deckel mit den beiden Zentrierbuchsen zu verwenden.

In irgendeiner Strega habe ich mal einen Artikel zu den verschiedenen Deckeln und auch den Besonderheiten der Endurodeckel (Schutz der vorderen Lufteinlässe vor Dreck und Wasser) geschrieben. Weiß die Ausgabe aus dem Kopf aber nicht mehr Embarassed

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 11.11.2020, 16:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1025
Im Test der Camel in Motocilismo aus 1982 ist der gleiche Deckel mit dem gleichen Ausschnitt wie an einer Kanguro zu sehen.

Grüsse
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ipeco85
Verfasst am: 11.11.2020, 18:18 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Deckel erledigt - DANKE an alle!!!

Bleibt noch die Frage zu technischen Unterlagen fürs 1er Kamel.

VIELEN DANK

Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quattro
Verfasst am: 11.11.2020, 20:50 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1102 Wohnort: Odenwald
Ich habe nur die Betriebsanleitung (Handbuch)
Camel 500
15 Seiten auf italienisch mit Schaltplan als pdf.
Geht hier leider nicht rein.
Schreibe mir mal Deine Mailadresse.
Dann schicke ich Dir noch ein paar Infos.
Reinhard

_________________
mappst du noch, oder fährst du schon Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jost42
Verfasst am: 15.11.2020, 20:08 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1260 Wohnort: Dresden
Hi,

weitere technische Literatur, als die italienische Bedienungsanleitung, hab ich für das 500er Kamel auch noch nicht gefunden.
Für die 100 (?) die da gebaut wurden, hat sich das wohl nicht gelohnt Cool

Grüße,

Jost

_________________
Haben wir eine Strategie? Oder wissen wir was wir tun müssen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ipeco85
Verfasst am: 16.11.2020, 10:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 364 Wohnort: Wien
Danke euch allen für's nachschauen und Daten schicken.
Mit den Unterlagen und den allgemeinen Morini-Erfahrungen werden wir schon durchkommen.

Sorgen machen mir ein fehlender Tank (kann auch in Kunststoff sein), Sitzbank und Krümmersatz.
Passen da vielleicht die Kanguro-Krümmer? Nach den Homologationsunterlagen sollten sie den gleichen Durchmesser haben, nur sitzen sie beim Auspufftopf ein paar Millimerter enger beieinander. Bei den Längen könnte es sich vielleicht etwas spiessen: 500er Zylinder vs 350er

Viele Grüße
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laverdatreiber
Verfasst am: 16.11.2020, 11:01 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 30.10.2020 Beiträge: 20 Wohnort: Kaernten
Zu deiner Krümmerfrage: Hab mir für meine Camel 1 bei ebay.it einen Schlüssel für die Krümmermuttern gekauft, natürlich für die 500cc Modelle (musste man separat angeben). Nur, dieser ist "zu groß" für die Krümmermuttern meines Camels, weshalb ich den Schluss ziehe, dass die Krümmermuttern bei den Kamelen gleich sind wie bei den 350ern, und nur die Straßen-500er größere Krümmer hat... Question
Gruß Hannes

_________________
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sbarazzino
Verfasst am: 16.11.2020, 21:02 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 10.01.2007 Beiträge: 114 Wohnort: Mannheim
Hallo Peter,

zur Krümmerfrage kann ich von hier aus nichts beitragen. Tank könnte gerade als Kunststofftank für die MKI ne schwierige Nuss werden. Es passt aber ein Stahltank von 3 1/2 oder 500er (hier besonders derjenige des letzten Modells) auf den Rahmen, wenn es Dir erstmal nur ums Fahren ginge. Sitzbank, wahrscheinlich auch Krümmer, bekommst Du bei Luzzi, so er sich denn zurückmeldet. Ich warte noch immer auf meine. Sollte mich wohl mal wieder bei ihm melden Wink Da fällt mir ein, neue Tanks will er auch schon seit einigen Jahren herstellen lassen.

Viel Erfolg
Frank D.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quattro
Verfasst am: 17.11.2020, 9:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1102 Wohnort: Odenwald
Vielleicht sollten wir nochmal den Versuch starten eine Kleinserie Metalltanks für die 1.Serie anfertigen zu lassen. Wer hätte denn noch Interesse?
Luzzi hat, so glaube ich, sein Lager an einen Nachfolger übergeben. Seine Planung mit dem Tank au ist min. 5 Jahre alt. Das wird nix mehr.
Hier hat doch jemand schon mal einen Tank aus Alu nachbauen lassen.
Grüße Reinhard

_________________
mappst du noch, oder fährst du schon Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sbarazzino
Verfasst am: 18.11.2020, 20:06 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 10.01.2007 Beiträge: 114 Wohnort: Mannheim
Ich habe im letzten Jahr einen Alu-Tank in Ungarn anfertigen lassen. Mir gefällt der sehr. Lediglich zum Tankdeckel konnte ich noch keine vollständige Zuneigung fassen. Auch hatte ich ihn bisher wegen anderer Projekte noch nicht im Einsatz.

Ich mache am WE mal Fotos

Frank D.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Camelreiter
Verfasst am: 19.11.2020, 1:07 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1276 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo Frank,

bitte stell doch mal ein paar bilder ein.

Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.