ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  wertverfall (oder: kriechstrecke im zuendschloss)

seb
Verfasst am: 20.7.2015, 17:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
eine kleine gute nacht geschichte:

kürzlich wurde eine tremezzo günstig angeboten, "läuft nicht".
der vorbesitzer meinte, sie wäre immer schlechter angesprungen, zuletzt nur noch mit schieben. keine lust mehr (auf alte Wink morinis).
eine menge neuer zündungsteile war dabei.

die elektrik war aufgrund eines kabelbrandes zwischen batterie und dzm (also fast alles) improvisiert worden. nicht schön, aber funktionell.

als erstes kam ein starkes polrad drauf.
um fehler in der zündversorgung auszuschließen hab ich hier alles getrennt, was nicht unbedingt nötig ist: zündschloß, killschalter, seitenständerschalter (ja, sowas ist dran).
und dann konnt ich eine probefahrt (ohne tank, sprit aus der spritzkanne) ums städtle machen.

große freude. guter kauf.

nur bei anschluß des zündschlosses geht der laufende motor sofort aus. aha.
das zündschloß hätt ich gern beibehalten, da es gut in den haltewinkel paßt.
es ist ein exotisches 0342309007 von bosch. das hat zwei batteriestromkreise, einen abstellkreis für die zündung und sogar einen anlasserkreis - unbenutzt.

zündschloß zerlegt.
nichts ungewöhnliches gefunden. gereinigt, gefettet und wieder zusammengebaut.
feder vergessen. zur übung nochmal.

und wieder geht der motor aus...

ohmmeter meint, das schaltet doch. nichtverstehn
und wieder geht der motor aus... Confused

nochmal gemetert, alle kontakte gegen alle.
und siehe da, 1,73kOhm klemme 31 gegen klemme 53c. wie denn das?


also ein "mittelohmiger" schluß zündversorgung zum batteriekreis!!!
ändert sich beim biegen an den flachsteckanschlüssen. komisch. isolation ist etwas anderes. ich hab doch nicht mit kupferpaste gefettet.

und dann hab ich angefangen, dem isolierkörper zu mißtrauen,
hab die strecke zwischen den eingenieteten klemmen mit dem ohmmeter untersucht.

voila: hier hat sich im lauf der zeit eine kriechstrecke gebildet. vermutlich hats hier nachts sogar geleuchet. Twisted Evil
die zutaten: schmodder, geringer abstand (nur ca 2mm), hohe spannung (hier sind bei der unbelasteteten halbwelle ca 1000 Volt spitze zu finden).
suppressordiode ist noch keine vorhanden.

nach abtragen der leitfähig gewordenen schicht ist der spuk vorbei. der geringe abstand bleibt. irgendwann wirds wieder spuken.
hab daher das zündschloß aus einer 500 sei V eingebaut (eigentlich die ganze elektrik).

nun würd ich gern erfahren, ob euch so eine kriechstrecke an der zündversorgung auch schon untergekommen ist.

ich denke, das CEV zündschloß ist durch große abstände allerdings weniger gefährdet.

gut's nächtle
gruß
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grufti
Verfasst am: 23.7.2015, 21:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 966 Wohnort: Remscheid
Hallo Seb,
die CEV-Zündschlösser der 3 1/2 bis etwa Baujahr 1977 hatten auch etwa nur 2mm Luft zwischen leitenden Kontakten und der Masse. Ich hatte bei meiner blauen Touring und der roten Sport tiefentladene Batterien wegen Kriechströme.
2010 hatte ich in der Strega über die Reparatur eines alten Zündschlosses berichtet.
Wünsche Wetter ohne Gewitter, zuviel Strom schadet. Very Happy

_________________
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 24.7.2015, 10:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo hartmut,

ich erinner mich an deinen artikel - das war in heft 93.
der hat auch zu meinem mißtrauen gegen das zündschloß beigetragen.

erinner ich mich recht, du hattest damals mir einem korrosionsschaden gekämpft?

gruß
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.