ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Sonstiges  ~  Schalldaemfer Kanguro

Duedl
Verfasst am: 18.9.2017, 20:31 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.11.2007 Beiträge: 15 Wohnort: Landshut/NdB
Servus,

vor ein paar Jahren habe ich vom Teilemarkt in Reggio eine Kangoro X2 als Teileträger mitgenommen.
Verbaut sind daran mir unbekannte Schalldämpfer. Da diese , ohne die dicke Dichtung, für einen 40 Krümmer vorgesehen sind und die Wärmeschutzbleche der X2 montiert werden können, nehme ich an das die Anlagen für eine 500 Enduro mit Vierkantrahmen gebaut wurde. Es ist ein Absorptionsschalldämpfer
Zu den angehängten Bildern. Das Erste habe ich im www gefunden und zeigt diesen Schalldämpfer. (Das ist aber nicht mein Teileträger)






Danke für eure Beiträge, Rainer aus Landshut

_________________
>die lücke die wir hinterlassen,
ersetzt uns vollkommen<(heidi paris)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 19.9.2017, 16:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1088
Hallo Rainer,

das sind Schalldämpfer aus dem Zubehör, aber scheinbar speziell für die Kanguro/Camel gemacht. Ich habe die schon von verschiedenen Herstellern gesehen. LeoVinci oder KK war auf der hinteren Alu-Blende eingraviert. Ohne die hintere abschraubbare Blende sind die schon recht laut

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
norbert
Verfasst am: 19.9.2017, 22:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Ich habe solche LeoVinci Tüten bei meiner hiesigen 501 Camel mit 350er Motor eintragen lassen (also beides, Motor und Auspuff).
Man braucht ein Reduzierstück, um die Tüten auf die 350er Krümmer zu montieren. Um sie dicht zu kriegen mußte ich dann immer noch Gum Gum oder so´n Zeugs mit reinschmeiren. Das Ärgerliche ist, daß man bei diesen extrem schrauberunfreundlichen Modellen die Sitzbank abbauen muß (und damit die Auspuffhalterung, was die Dichtmasse zerbröselt ...) um an die hintere Kerze zu kommen. Da lohnt es sich, sich einen speziellen Kerzenschlüssel zu basteln. Eine Lösung dafür hab ich mal in die Strega gesetzt (weiß aber die Nummer nicht mehr).

Bei Interesse kann ich den Brief einscannen.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duedl
Verfasst am: 19.9.2017, 23:26 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 12.11.2007 Beiträge: 15 Wohnort: Landshut/NdB
Danke für die Hinweise und das Angebot einer Briefkopie.
Meine Kanguro fahre ich mit 07er Nummer und damit ist für sie, hier in Landshut, das Thema TÜV erledigt. Trotzdem Danke für das Angebot.
Zur Lautstärke kann ich nichts sagen; ist schon ein paar Jährchen her , daß ich sie gehört habe. Das Aluendstück ist keine Blende wie beim Serienauspuff, sondern dahinter liegt ein Glasfaservlies. Die Endkappe fixiert das Ganze.
Ein Hinweis auf den Hersteller, Gravur oder ähnliches, ist nicht zu entdecken.
Ich werde sie montieren, da sie (ohne Serienblechabdeckung) besser ausschaut und "zeitgenössiches" Zubehör darstellt.

Grüße, Rainer

_________________
>die lücke die wir hinterlassen,
ersetzt uns vollkommen<(heidi paris)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.