ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Sonstiges  ~  Krümmer 500/501 in Tremezzo

norbert
Verfasst am: 15.3.2014, 1:38 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Tut mir leid Leute,
ich bin sicher, dass ich schon einmal einen ähnlichen Fred aufgemacht habe. Das Ergebnis kann nicht unbedingt befriedigend gewesen sein, sonst könnte ich mich dran erinnern. Ich habe aber auch kein Bock stundenlang danach zu suchen.
Da ich ja aber nicht nur dumm frage, sondern mich bemühe, Dinge herauszufinden, um sie weiterzugeben und irgenwie in der Crowd statt Cloud, zu speichern, sei mir ein erneuter Versuch vergönnt:

Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, wenn ständig an den Morinis rumgeschraubt wird, anstatt sie zu lassen, wie sie gehören. Einige von euch kennen ja meine Meinung dazu und mein entsprechendes Moped. Wenn jetzt wirklich irgend so eine Knalltüte auf die Idee kommt, unbedingt einen 500/501er Motor in eine Tremezzo stopfen zu müssen … nun das muß letztlich jeder selber wissen …

Wenn er das nun aber tut, hat er ja eigentlich, so er auch die entsprechenden Vergaser hat, als einziges wirkliches Problem die Krümmeranlage am Hals. Ich kenne übrigens einen getunten 501er, der mit rotem Pickup und alten 350er Boxen läuft wie wilde Sau.

Ich war immer der Meinung, daß eine normale 500er Anlage zu einem Interferenzrohr durch den Pneu führt.

Es ist ja nicht so, dass das noch keiner gemacht hätte. Also raus damit! Ist es schon damit getan, eine 500er Schwinge einzubauen?

Ich selbst kann dazu nicht viele Originaldaten liefern, da ich eine Fridegottoschwinge fahre, die in der Länge zwischen 350 und 500 liegt. Und außerdem habe ich keine originalen 500er Krümmer verbaut, obwohl sie auf den ersten Blick fast so aussehen. Wenn sich hier eine Beteiligung abzeichnen sollte, verrate ich euch auch was für Nummern außen, gegenüber den Anschlüssen für´s Interferenzrohr stehen. Und mach vielleicht auch ´n Foto.

Hier meine groben Messungen der Schwingen ab Achsenmitte mit der Bitte um Vervollständigung der 500er:
350: ca. 435 mm bis Mitte des Schlitzes zur Radachsenaufnahme, 96 Kettenglieder, wenn ich mich richtig erinnere
Fridegotto: ca. 46,5 mm bis Mitte Excenter, 100 Kettenglieder
500 : ?????????????

Meine Krümmer stammen von einem Rad, dass ein Kollege vor langer Zeit mal in Italien gekauft hat, eine 3 ½ mit 500er Motor. Er hatte das Moped nur wegen dem Motor gekauft, den er für seine 500er brauchte. Viele Jahre später habe ich ihm dann das Fahrwerk und eben diese Krümmer abgekauft. Noch ein paar Jahre später auch die 500er (mit leichtem Unfallschaden im Dorf wegen eines Kegelrollenlagerschadens am Lenkkopf!) weil ihm sein Dach im Sturm weggeflogen war und ich den Scheinwerfer brauchte … aber das ist eine andere Geschichte... Einer der beiden heißt MM 33 Wink

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
momohe
Verfasst am: 15.3.2014, 9:49 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
hallo norbert,
ich habe ja auch lange zeit einen 501er in meiner touring gefahren, ( zur zeit aber wieder 3 1/2 -400 ). die 500er krümmer hatte ich vor langer zeit von dietmar edel gekauf und passten ohne weiteres an die 3 1/2, problem war nur die befestigung der endrohre. habe zuletzt wie du auch 3 1/2er tüten auf 35mm krümmer aufgemacht.
ich habe noch ein paar orginal 500er krümmer liegen und werde sie alle mal nebeneinander legen, dauert aber noch aus dir bekanten gründen noch bis zum nächsten wochenende.

grüße helmut
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 15.3.2014, 14:09 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Das freut mich Helmut, dass du nächstes Wocheende wieder zu Hause bist Razz Dann geh Martina mal ordentlich auf den Wecker (Küsschen für sie).

Ja, ich zweifel auch ein wenig mit der Krümmerei. Ich habe mir vor Jahren mal einen gebrauchten Satz 500er zugelegt. Das Paket habe ich gestern zum erstenmal aufgemacht (soviel zu meinem grundsätzlichen Urvertrauen zur Szene Wink ).
Als ich nun den hinteren neben einen mit dieser Nummer MM 33 lege, fällt es mir schwer, das eigentlich 3-5 cm weiter nach hinten vermutete Interferenzrohr zu sehen. Der obere Bogen ist ein wenig anders, Vor allem aber scheint ein leichter Unterschied im Anschlagwinkel des Ganzen am Zylinderkopf Auswirkungen zu haben. Das kann eigentlich kaum die berühmte Fertigunstoleranz bei Morini sein. Wenige Grade Änderung an dieser Stelle haben ja schon am anderen Ende deutliche Auswirkungen.
Wenn ich den vorderen originalen 500er Krümmer, neben meinem eingebauten rechten (dieser trägt die Nummer MM 39) halte, sehe ich dann schon, dass das Interferenzrohr beim 500er etwas weiter hinten liegen müsste.

Bei meiner Kastenschwinge habe ich mit den MM33 und MM39 etwa 4 cm Luft zum Reifen.

Irgenwie kann ich mir nicht erklären, wieso ich immer davon ausgegangen bin (das muss ich ja wohl öfters gehört haben), dass eine normale 500er Krümmeranlage im 350er Rahmen nicht so ohne weiteres schabelt. Könnte es sein, dass das Problem des Interferenzrohres wohlmöglich gar nicht der Reifen, sondern die Hauptständeraufnahme ist?
Oder braucht man doch nur aufgebörtelte 350er Endtöpfe? Das wäre ja fast zu einfach ...

Wie du sagst habe auch ich aufgebörtelte 350er Doppelfalzlafranconis auf den 35mm Krümmern. Das geht gut. Die 500er Tüten wären mir zu lang und man müßte sich sonst schon ordentlich nach hinten verlängerte Ausleger zur Befestigung basteln. Ich bin der Meineung, das würde beschissen aussehen.

Na, pfleg dich und mal sehen, was hier sonst noch so zu Tage kommt ...

alles Gute norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 5.4.2014, 10:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Na,

Das Thema können wir wohl schließen. Außer Helmut und mir hat offensichtlich noch nie jemand einen 500er in ein Tremezzofahrwerk eingebaut bzw. interessiert sich dafür. Das überrascht mich ein wenig, macht Rocinante dann aber noch ein wenig exklusiver.

ciao norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 5.4.2014, 10:56 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Ich glaube Walter aus Wiesbaden hat auch solch einen Umbau, Da müßte aber Werner mehr drüber wissen.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
momohe
Verfasst am: 5.4.2014, 16:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Hallo Norbert,
ich habe eben mal die Krümmeranlage meiner 501/3 1/2 neben eine
orginal 500er Krümmeranlage gelegt, die beiden sind identisch.

Grüße Helmut
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 5.4.2014, 16:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Aha,

wo ist denn das vielzitierte Problem der 500er Krümmeranlage im dreieinhalber Rahmen?
Das Interferrenzrohr ist es demnach also gar nicht?
Ist das Problem lediglich die Aufhängung der Schalldämpfer?

mille grazie

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
momohe
Verfasst am: 5.4.2014, 17:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
so ist es wohl,

Grüße Helmut
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 5.4.2014, 18:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo,

in der Bucht ist heute eine zerlegte aufgetaucht von motorize gmbh. Auch die Krümmer sind davon zu haben aber die Preise sind enorm. Zusammenrechnen mach ich net, sind gefiltert nach morini 144 Angebote und beginnt ab 12 Euronen für den Ölfilter bis zu 499 für die Zylinderköppe - man bekäme bestimmt mehrere ganze 500er dafür.

Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
corsarino
Verfasst am: 5.4.2014, 20:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2570
... und die 500€ Köppe haben anscheinend Risse zwischen den Ventilen und das Auspuffgewinde (eins ist zu erahnen) sieht "naja" aus.

Schade um das geschlachtete Moped....

Achso, mit den Krümmergeschichten kann ich kaum weiterhelfen... Rolling Eyes

Gruß, Andreas

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Matthias Wollenberg
Verfasst am: 16.4.2014, 7:33 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.08.2007 Beiträge: 104 Wohnort: Wriezen
Hallo Jungens!
Beim Montieren einer 500er Auspuffanlage, die auf eine 31/2 umgebaut wurde (mit Interferenzrohr) an meiner 500 W musste ich feststellen, daß ich größere Anpassarbeiten vornehmen müsste. Tüten sind die Silencers von Sito. Die originalen Krümmer könnte ich auch Anbauen, die haben aber keine Anschlüsse fürs Interferenzrohr mehr. Nun habe ich mich mal über das Interferenzrohr belesen. Es beeinflusst den Drehmomentverlauf und die Leistung des Motors. Es gibt aber auch Spezis, die durch ein verändertes Ansaugsystem oder andere Schalldämpfer das Ding einsparen. Fährt jemand ohne Interferenzrohr zum Beispiel mit K&N Filtern direkt am Vergaser o.ä.? Gibt's da Erfahrungen?
Schönen Tag noch, Matthias

_________________
Grüsse aus dem Oderbruch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 16.4.2014, 16:08 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1087
Laubfrosch hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube Walter aus Wiesbaden hat auch solch einen Umbau, Da müßte aber Werner mehr drüber wissen.


Das ist eine mehr oder weniger selbst gebaute Anlage aus V2A, zumindest die Krümmer.

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
robbie0365
Verfasst am: 29.10.2017, 10:51 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 25.01.2007 Beiträge: 12 Wohnort: Oud-beijerland, Niederlande
Ich baue mir gerade ein 500er Motor im 3 1/2er Rahmen. Kruemmer sind Edelstahl von NLM. Passt alles eigentlich prima, das Interferenzrohr ist noch einige Centimeter vom Hinterrad entfernt. Geht aber nur mit den alten Seitendeckel. Schalldaempfer sind von Louis.de. Sind im Moment nur € 40 pro Stuck und sehen gar nicht schlecht aus.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.