ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Corsaroneuling dankbar fuer Tipps

corsaro1200
Verfasst am: 20.12.2017, 13:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 770 Wohnort: Oberbayern
ribster hat Folgendes geschrieben:
60 km ? Ich wohn 50km nördlich von Wien und Du in Oberbayern, wenn ich das richtig interpretier Question


Embarassed ging bei dem A von Augsburg aus, da gibt es auch so viele ....brunn in der Gegend und nicht von "Ö"siland Cool Laughing
Dann eher nicht. Bin zwar auch in 20 Minuten in Österreich, aber halt in einer anderen Ecke.

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ribster
Verfasst am: 20.12.2017, 17:17 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
corsaro1200 hat Folgendes geschrieben:
ribster hat Folgendes geschrieben:
60 km ? Ich wohn 50km nördlich von Wien und Du in Oberbayern, wenn ich das richtig interpretier Question


Embarassed ging bei dem A von Augsburg aus, da gibt es auch so viele ....brunn in der Gegend und nicht von "Ö"siland Cool Laughing
Dann eher nicht. Bin zwar auch in 20 Minuten in Österreich, aber halt in einer anderen Ecke.


könnt ja u.U. bei einem "offiziellen" Treffen auch mal was werden, jetzt, wo ich nach 40 Jahren Mopedfahren endlich "angekommen" bin Wink

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ribster
Verfasst am: 23.12.2017, 18:49 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
sodala, meine Fragen wurden ja zum Großteil beantwortet, danke euch vielmals dafür.

Jetzt hab ich schon die ersten beiden "Problemchen", eins davon wohl selbst verschuldet.

Hab heute am Nachmittag mein Steuergerät mit IAW5WRITER (GuzziDiag) mit 23ECMOLCORC geflashed. Obwohl TPS mit 2,7 und 83 gestimmt hat, wollte ich es resetten, mit IAW5Diag fehlt mir aber der Punkt, mit allen 4 wählbaren IAW5 ECUs.
Mit DucatiDiag ist TPS reset gegangen, zeigt jetzt eh das gleiche an wie vorher Very Happy .
Bin dann bei 6-7°C eine 20km lange Proberunde gefahren.

- das Map ist sich gut gefahren, allerdings haben Tacho und Ganganzeige gesponnen. Die Ganganzeige hat immer zw. einzelnen Gängen gewechselt und der Tacho hat riesige Sprünge gemacht und nur sporadisch wirklich gestimmt.
Dachte zuerst, dass das durchs Mappen passiert ist, aber eigentlich kann das ja nicht sein.
Dann ist mir eingefallen, dass ich ja die Räder heraussen gehabt hab, weil ich neue Reifen hab aufziehen lassen, und beim Hinterrad war da doch so ein komischer Sensor Rolling Eyes .
Naja, zur Sicherheit hab ich noch das alte Mapping probiert, aber das Problem blieb gleich, Tacho und Ganganzeige spinnen.
Wieder daheim hab ich wieder 23ECMOLCORC aufgespielt und den Sensor am Hinterrad rausgeschraubt. Der schaut gut aus, aber das Kabel schaut aus, wie wenns einmal eingezwickt gewesen wär - das war dann wohl ich mit meinem Werkstattständer beim Hinterradausbau . die Ummantelung ist nicht wirklich beschädigt, zeigt halt nur Spuren, reinschauen, ob eins von den 3 Kabeln was abgekriegt hat, kann ich ja leider nicht.
Könnte man "den wahrscheinlich gezwickten Teil" des Kabels abschneiden und dann stückeln ? Oder würde das die Werte/Widerstände verfälschen und nicht funktionieren ?

Gibt's sonst noch eine Möglichkeit, warum Tacho und Ganganzeige spinnen könnten ? Tacho und Ganganzeige haben bei meinen ersten beiden Fahrten nach dem Kauf definitiv funktioniert

- tja, und weil aller guten Dinge 2 sind (Gott sei Dank nicht 3 Laughing ), hab ich beim Auslesen der ECU-errorcodes einen "P0352 - Zündspsule 2 Wert (oder Spannung) zu niedrig", gefunden. Ob Wert oder Spannung hab ich mir jetzt nicht gemerkt
IAW5DIAG und DucatiDiag haben da leicht unterschiedliche Texte angezeigt, P0352 aber beide. Der Code ist nach dem Löschen bei der nächsten Probefahrt auch wieder gekommen, allerdings nur mit dem Franzosenmapping, nicht mit meinem kurz wieder ausprobierten 23ACMOL49 Mapping. Ich denke aber dass das eher Zufall war, weil ich da nicht so weit gefahren bin. Ganz sicher bin ich aber nicht.
Hab jetzt im Internet ein wenig gelesen und nix Spezifisches zu MM gefunden, aber FIAT verwendet wohl in vielen Autos (Panda, Punto ...) eine IAW5AF, also ähnliche ECU, und da schreiben eigentlich alle, dass der Fehler irreführend ist, weil er auf eine defekte Zündspule hindeutet, in Wirklichkeit aber die ECU bei der Ansteuerung der Zündspule "einen Schuß hat".
Hat schon wer von euch so eine Fehlermeldung gehabt ? Und wenn ja, was war's dann schlußendlich ?
Ich weiß schon, könnt die Spulen untereinander tauschen und schauen, ob der Fehler mitwandert oder nicht, aber das ist wohl mit etwas Aufwand und Schrauben verbunden.

Beim Fahren hab ich nix bemerkt, keine Zündaussetzer, gar nix. Ist echt gut gefahren.
Hab halt nur nicht gewusst, wie schnell ich grad bin Laughing .

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ebi
Verfasst am: 23.12.2017, 21:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1571 Wohnort: Backnang
Zitat:
Gibt's sonst noch eine Möglichkeit, warum Tacho und Ganganzeige spinnen könnten ?


Hallo Ferdi,
sonst gibts keine Möglichkeit, es muss am Hinterradsensor liegen, das Mapping macht da nichts. Die Ganganzeige wird auch von der Drehzahl und der Geschwindigkeit abgeleitet, wenn die Geschwindigkeit nicht stimmt, spinnt auch die Ganganzeige.

Der Sensor ist allerdings auch feuchteempfindlich, wenn er nicht ganz dicht ist. Bevor du da aufschneidest, würde ich ihn erst einmal mit dem Fön trocknen, vielleicht tut er dann wieder - anschließend Kabeleinführung mit Silikon abdichten. Das Stückeln des Kabels geht, aber die Flickstelle sollte danach auch 100%ig dicht sein.

Die Fehlermeldungen tät ich großzügig ignorieren solange die Kiste astrein läuft. Wenn die Zündspulen wirklich Probleme haben, wirst du das merken Wink. Ersatz-ECU ist übrigens kein Problem, gibts ja ausreichend von Ducati für kleines Geld, ich hätte da aber auch noch welche zum Ausprobieren im Keller rumliegen Mr. Green.

Gruß,
Ebi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 23.12.2017, 22:26 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
Ebi ,

Ersatzecu hab ich auch Wink .

Das mit dem Sensor und dass Ganganzeige und Geschwindigkeit zusammenhängen, hab ich eh vermutet bzw. war mir klar, dass anhand von Drehzahl und Radumdrehungen der Gang und die km/h errechnet werden.
Leider ist das Moped die ganze Zeit seit letztem Mal in der Garage gestanden, also nix feucht oder nass. Das hab ich wohl echt selber verbockt, weil ich beim Radausbau den Sensor nicht abgeschraubt gehabt hab sondern an der Bremse belassen hab. Und ich bild mir ein, dass das Kabel zw. Schwinge und Ständer zuerst eingezwickt war.

Kriegt man so einen Sensor noch irgendwo her - blöde Frage - neu ?
Oder nur antiquarisch ?

Im ebay gibts einen von einer 750er Breva, der schaut irgendwie gleich aus, nur der Stecker dürfte anders sein.

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hypsep
Verfasst am: 23.12.2017, 22:39 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.12.2011 Beiträge: 314 Wohnort: Vaihingen/Enz
Im Ersatzteilethread steht drin was du brauchst. Und wenn ich noch richtig weiß sogar auf der ersten Seite. Ducati Monster irgendwas...
Und falls jemand noch eine Bremsankerplatte hat, der Ferdi würde bestimmt eine nehmen... Mr. Green

_________________
Grüße Harry
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 23.12.2017, 23:02 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
hypsep hat Folgendes geschrieben:
Im Ersatzteilethread steht drin was du brauchst. Und wenn ich noch richtig weiß sogar auf der ersten Seite. Ducati Monster irgendwas...
Und falls jemand noch eine Bremsankerplatte hat, der Ferdi würde bestimmt eine nehmen... Mr. Green


danke Harry,
Bremsankerplatte brauch ich nicht, die ist ok, nur der Sensor scheint beleidigt Sad .
In dem Thread werd ich gleich mal suchen, thanks.

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
get.freaky
Verfasst am: 23.12.2017, 23:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 29.05.2015 Beiträge: 337 Wohnort: NDS
Moin,

Ebi hat Recht, wenn Tacho und Ganganzeige spinnt, ist der Signalgeber Schuld.
Die Tachogeber sind recht zickig.
Gegen Wasser und zu grossen Abstand und zu schnelles Aufbocken auf Universalständer.

Abbauen sanft zusammenschieben, ein oder zwei Distanzplättchen entfernen ( sind meist 3 oder 4 eingesetzt), dann sollte es wieder gehen.(so war es bei mir)

Vorausgesetzt: Original Übersetzung. Saubere Schrauben an der Bremsscheibe und keine Niro Schrauben an der Bremsscheibe, oder so....

ansonsten:
https://www.ebay.de/itm/D9-Ducati-848-1098-1198-Monster-Tacho-Geber-Impulsgeber-Tacho-sensor/263377714551?hash=item3d5288fd77:g:gasAAOSwY~laBDCy

z. B.

Original von MM kostet der ( glaube ich) knapp über 50,- ++++


Ablage Fehler hintere Zündspule: Gebe ich Ebi auch Recht.
Solange alles läuft- missachten. wenn dieser Fehler echt ist wirst Du es schnell merken.
ansonsten löschen.

Gruß
Oliver

_________________
Corsaro 1200 Compatto
9 1/2 im Umbau
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 24.12.2017, 0:31 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
danke auch Oliver, super Hilfe, echt.
Ist nicht in allen Foren so,

Hab im Ebay jetzt auch etliche Tachogeber gefunden, werd aber noch warten und Olivers Tipps probieren.

Den Ersatzteilethread hab ich jetzt auch gelesen, aber noch nicht zur Gänze, ist ja ein Wahnsinn, was da für Infos, und in eingefügten Links zu anderen Threads, drinstehen. Cool spitze .
Hab auch gleich ein paar Panasonic-Relais bestellt, Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste Mr. Green .

Beim P0352 bleibt zwar ein schlechtes Gefühl, aber da werd ich die Tipps von Ebi und Oliver auch beherzigen und es mal belassen und beobachten.
Zündspulen werden im Fall des Falles ja auch irgendwelche Standardspulen sein, die in anderen Mopeds auch eingebaut sind. Ich glaub da sind eh Beru eingebaut, hab ich irgendwo gesehen.


@Harry - jetzt versteh ich auch die Anspielung mit der Bremsankerplatte Very Happy , nachdem ich den entsprechenden Thread verlinkt gefunden hab.


Ja, wer Suchen und Lesen kann ist echt im Vorteil.
Sorry für die vielen Fragen, ist nicht so, dass ich alleine nix such, aber, jedes Forum ist halt anders. Aber dass mir der Eratzteilethread, 3 Threads über diesem hier, durchgerutscht ist, das ärgert mich schon irgendwie Mr. Green , immerhin betreib ich selber ein Forum ( www.schlauchboot-forum.com , allerdings geschlossen und nur mit Registrierung/Anmeldung lesbar)

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hypsep
Verfasst am: 24.12.2017, 10:07 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.12.2011 Beiträge: 314 Wohnort: Vaihingen/Enz
Ich hatte das nicht verlinkt weil ich mit Handy geschrieben hab.
Keinerlei Vorwurf wegen nichtlesen. Da hast du doch schon einiges getan. Braucht eben seine Zeit bis man in solch einem umfangreichen Forum wenigstens die wichtigsten Themen gefunden hat.
Um alleine die Mapping Themen komplett zu lesen dauert es ja so lange wie der Ebi zum Motor zerlegen/zusammenbauen braucht...
Laughing

Die nachgefragten Bremsankerplatten sind schon gut. Leider derzeit nicht verfügbar.
Vielleicht verkauft jemand eine? Frag mal im Suche/Biete Bereich nach. Kostet ja nix.

Frohe Weihnacht. Und den Rekordversuch nicht vergessen.

_________________
Grüße Harry
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 24.12.2017, 12:09 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
danke Harry, Du warst in keinster Weise gemeint. Es kam ja auch kein "such mal schön". In meinem eigenen Forum kommt das schon manchmal, nicht mehr von mir, sondern von anderen. Vor allem bei den vielen gleichen Fragen, die schon 100te Male beantortet wurden. Ist auch verständlich, warum soll jemand was zum 101. Mal beantworten.

War grad wieder in der Garage und hab das Moped am Montageständer laufen lassen. die Ganganzeige und der Tacho haben noch immer gesponnen. Hab dann Olivers Tipps ausprobiert und mit der Position des Gebers ein bisserl gespielt. Mit einem zusätzlichen Beilagscheiberl funktionieren die beiden jetzt wieder.
Echt, das hätt ich nicht geglaubt, ich hab ja kein Plättchen rausgenommen beim Radeinbau und Ausbau. Wie kann das sein, dass das vorher mit 3 Plättchen funktioniert hat und jetzt brauchts 1 oder 2 mehr ? Die Schraube war ja fest.
Bin ein bisserl verwirrt, aber auch froh, dass der Sensor anscheinend nix abbekommen hat und dass es jetzt wieder funktioniert.
Vielleciht komm ich heut noch zu einer Probefahrt, die Sonne scheint, 10 Grad, aber es ist noch nass und gleich kommen die Kinder und das Enkerl zum Essen.
Mal schauen wie lange sie es aushalten und bleiben und ob ich am Nachmittag noch zum Fahren komm. Ansonsten halt morgen, wenns trocken ist/bleibt.

CO-Trimmung war bei meiner auf +20 und hab ich mit dem neuen Map auf +10 runtergedreht. Damit ist sie mir gestern bei einer Probefahrt einmal unvermittelt abgestorben. Hab deshalb wieder auf 20 gestellt, wenn das eh nur bis max. 3000 U/Min wirkt. Ich mags eh gern fett, zumindest bei Motoren Mr. Green , da laufen's einfach smoother Smile .

Ventilator ging beim Map das drauf war bei 90°C an, beim 23ECMOLCORC erst bei 98°C. Das kommt mir ein bissl spät vor. Hab gelesen dass ich bei dem "Franzosenmap" beim Tunerpro die xdf für 9 1/2, Sport Corsaro brauch, um das zu ändern. Auf was sollte man denn die Lüftertemperatur am besten stellen, so dass der Lüfter nicht zu oft kommt aber trotzdem noch rechtzeitig ?

Trotz der kleinen Unzulänglichkeiten taugt mir die Corsaro immens, echt ein geiles Moped spitze Mr. Green

Frohe Weihnachten wünsch ich allseits, und danke für die rasche Hilfe, die ich bisher bekommen hab

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
corsaro1200
Verfasst am: 24.12.2017, 13:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 770 Wohnort: Oberbayern
ribster hat Folgendes geschrieben:
Auf was sollte man denn die Lüftertemperatur am besten stellen, so dass der Lüfter nicht zu oft kommt aber trotzdem noch rechtzeitig ?


Hallo Ferdi,

du legst ja ganz schön los.

Radsensor ist immer etwas heikel mit Abstand und Feuchtigkeit. Wenn man's weiß, ist das Aufbocken auch kein Problem mehr.

Lüfter habe ich auf 95 Grad, 90 war mit zu niedrig und 98 zu hoch, die lief dann gerne mal in Ortschaften bis 103 hoch. Habe das mit der DucWriter und Lizenz geändert. Sollte mit Guzziwriter auch gehen hmmmm
Selbst bei 95 laufen die aber fast bei jeder Ampel in einer Ortschaft, also nicht wundern. Kein Vergleich mit anderen Mopeds, da laufen die quasi nie bei mir.

Bei uns scheint auch die Sonne, jedoch sind die Straßen noch naß und salzig. So bleiben die Mopeds drinnen.

Grüße, schönes Fest und guten Rutsch.
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jogant
Verfasst am: 24.12.2017, 13:12 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 12.08.2012 Beiträge: 43 Wohnort: 78126 Königsfeld im Schwarzwald
Hallo Ferdi

Zu den Fehlermeldungen.
Meine Erfahrung ist auch, das du die Fehlermeldungen welche ohne Motorlauf angezeigt weden ignorieren kannst. Bei mir kommet auch Zündspule, Lambdaheizung ,und ...
Solange diese Fehlermeldung nach gewisser Motorlaufzeit wieder weg gehen ist alles in Ordung.

Was ich bei mir noch feststellen konnte ist, das bei meiner Morini die Fehlermeldungen nur kommen wenn ich das Bike über den Zündschlüssel aus mache.
Wenn ich den Motor erst über den Kill Switch aus mache und danach über das Zündschloss werden keine pseudo Fehler gespeichert.

Was ich Dir für die Morini empfehlen kann ist wie ich dir ja schon mal geschrieben hatte, ist tuneecu für Android. ist allerdings nicht ganz kostenlos. Kostet glaube ich aktuell ca. 8-9 Euro
Das Programm ist für die Bearbeitung der MAPs, Fehlermeldungen Tachoübersetzung, Lüftereinschalttemperatur, .. ideal.
Vor allem weil ich nicht mehrere Programme brauche.
Wobei natürlich Guzzi- bzw. IAW Diag, Reader und Writer und Tunerpro, nach meiner bis jetzigen Erfahrung damit, auch prima sind.

Gruß Josef
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
ribster
Verfasst am: 24.12.2017, 14:54 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
danke Dieter und Josef.

Tuneecu für Android hab ich schon, hat glaub ich 11 oder 12 Euro gekostet, also verschmerzbar.
Leider krieg ich damit noch keine Verbindung zusammen, trotz Micro-USB auf USB-Kabel, weil mein Android-Handy nicht Host-fähig ist und der Bluetoothadapter noch nicht geliefert. Mit Bluetooth geht aber Lesen und Schreiben nicht, also braucht man dafür schon das Kabel.
Mein nächstes Firmenhandy wird wohl kein iPhone mehr sondern ein Android werden Very Happy .
In der Zwischenzeit hab ich mir ein Host-fähiges 10"Tablet um 80 Euro bestellt, hab ich aber auch noch nicht. Auf dem Gebiet bin ich eh ein Freak. Hab bisher die meisten meiner Geräte mit irgendeiner Software ausgelesen bzw. getuned.
Hab auch in allen Autos einen OBDII Leser, mit dem man auch Fehlercodes lesen und löschen kann. War ein paar Mal schon ganz hilfreich - mein 2004er MiniCooper S Works mit ca. 240PS wirft gern mal Lambdafehler aus, die dann die gelbe Lampe zum Leuchten bringen, und Drucksensoren frisst der gradezu. Und der schon ältere LR FreelanderII nervt mit vollem Partikelfehler und Notprogramm, das auch mit Fehlerlöschen weggeht. Schon cool.
Allerdings, früher hat man das alles nicht gebraucht, da hat man halt umgedüst, damit einem nicht fad geworden ist Very Happy .

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ribster
Verfasst am: 1.1.2018, 20:12 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
Prosit Neujahr eiuch allen.

Hab jetzt die Lüftertemp. mit Tunerpro auf 93°C geändert und mit IAW5WRITER wieder aufgespielt. Geht super, aber das hab ich eh schon gewusst, von früher mit meiner Stelvio, die dieselbe ECU gehabt hat.
Gestern wars warm und da hab ich meine beiden Mopeds im alten Jahr nochmal Gassi geführt. War teilweise zwar feucht, wo die Sonne nicht hingekommen ist, war aber trotzdem genial bei 12°C, fast zu warm Very Happy .

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 2 von 4
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.