ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Fahrgestell  ~  Radlager - welche Qualität?

Robert Reuter
Verfasst am: 7.2.2014, 16:56 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.01.2007 Beiträge: 409
Hallo Forum,

ich will meine Gussfelgen mit neuen Radlagern bestücken und habe günstige Lager aus der Bucht gekauft. Kein Name drauf, Angabe "geprüfte Industriequalität DIN 625, aus zertifizierten Betrieben nach Din Iso 9000 usw."

Die kosten nur 1 bis 2 Euro pro Stück, SKF-FAG-Lager kosten das Zwei- bis Dreifache.

Was meint ihr, kann man diese Qualität nehmen?

Grüße, rr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
3einhalb
Verfasst am: 7.2.2014, 17:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.03.2009 Beiträge: 149
Klar kannst du die nehmen . Masshaltig sind die . Bei der Haltbarkeit kannst du Glück oder Pech haben .
Mir sind meine Lagesitze immer zu schade um ständig Lager raus - Lager rein zu machen .

Grüsse , Ralf
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2Vclassic
Verfasst am: 24.3.2014, 12:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 51 Wohnort: Düsseldorf
Robert Reuter hat Folgendes geschrieben:
Hallo Forum,

Die kosten nur 1 bis 2 Euro pro Stück, SKF-FAG-Lager kosten das Zwei- bis Dreifache.

Grüße, rr



Das beantwortet eigentlich die Frage, es sei den Du weist nicht womit das Mittagessen bezahlt werden soll...

_________________
Gruß

Michael (D)

Morini 3 1/2 S Bj 77
Laverda 750 SF2 Bj 74
BMW R 100 GS PD Bj 95
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karl.P.
Verfasst am: 15.5.2014, 12:23 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 316 Wohnort: 21709 Himmelpforten
Robert Reuter hat Folgendes geschrieben:
Hallo Forum,

ich will meine Gussfelgen mit neuen Radlagern bestücken und habe günstige Lager aus der Bucht gekauft. Kein Name drauf, Angabe "geprüfte Industriequalität DIN 625, aus zertifizierten Betrieben nach Din Iso 9000 usw."

Die kosten nur 1 bis 2 Euro pro Stück, SKF-FAG-Lager kosten das Zwei- bis Dreifache.

Was meint ihr, kann man diese Qualität nehmen?

Grüße, rr


Hallo Robert.

Bitte immer, also wirklich immer, als Radlager nur Qualitätslager mit dem Zusatz "RSR" verwenden.

Das sind abgedichtete Lager die keine Staub und Dreck annehmen. Einbauen und positiv vergessen. Die Mehrpreise spielen bei dem Preisniveau keine Rolle. Relativiere mal Arbeitszeit und Material beim Radlagertausch.
Als Lieferanten empfehle ich Agrolager. Vorbildliche Auftragsabwicklung.

Gruss von der Niederelbe. Karl.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert Reuter
Verfasst am: 15.5.2014, 13:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.01.2007 Beiträge: 409
Hi Forum,

ich habe gute Lager genommen. Bei den Preisen war meine Frage eigentlich überflüssig, keine Ahnung, warum ich da sparen wollte.

Grüße, Robert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.