ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Rückmeldungen zur aktuellen Strega  ~  La Strega Heft 89

rolf
Verfasst am: 13.10.2009, 19:18 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 97 Wohnort: Hamburg Moorburg
Kompliment für die vermaßte Zeichnung!!! Von Stefan nehme ich an?
Auf alle Fälle große klasse, spart viel Arbeit und denken!
Rolf
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
morini
Verfasst am: 13.10.2009, 19:39 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
günni hat Folgendes geschrieben:

1.
werden die artikel eigentlich vor dem setzen irgendwie korrektur gelesen ?
oder liegt es gar am druck bzw. platz,dass manchmal buchstaben fehlen bzw. "verschluckt" wurden ?

2.
wer hat damals eigentlich den MO - artikel geschrieben bzw recherchiert ?
es gibt zwar zahnriemenanwendungen mit stahlcord, doch meines wissens kam sowas nie im automotive-bereich und auch nicht bei den morini-riemenvarianten zum einsatz.
hier wird gern mal stahlcord mit glascord verwechselt, da man wahrscheinlich nicht weiß was drin steckt.

3.
was verbraucht eigentlich werners opel? war wirklich der verbrauch ko-kriterium nr.1 oder nicht doch mehr das fehlende vertrauen in die zuverlässigkeit lambertinis neuester schöpfung und somit angst vor zusätzlichen werkstattaufenthalten? kraft kommt nunmal von kraftstoff.


ad 1. Dem mag sicherlich so sein - mal mehr mal weniger. Es gibt kein Lektorat. Daran wird aber beständig gearbeitet. Soll also keine Entschuldigung sein. Muss sich ändern und ist jedem klar. Es kann aber im Satz tatsächlich mal passieren, das auch ganze Worte oder gar Sätze durchrutschen.

ad 2. Wenn ich mich richtig erinnere hat Schermer himself den Artikel in der MO verfasst.

ad 3. Ein Prefazione oder auch Editorial, gibt die Meinung eines Redakteurs wieder und kann so mitunter auch einmal ein streitbares Thema behandeln. Im aktuellen wird ein Vergleich heran gezogen. Es ist eine persönliche Beschreibung der Beweggründe auch ein modernes Motorrad neben der Morini zu haben - aber eben keine neue Morini. Schlimm? Keineswegs. Was allerdings den Verbrauch eines Opels betrifft: Keine Ahnung, am besten mal den Verfasser persönlich fragen.

My 2 cents
Achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan Bigalke
Verfasst am: 13.10.2009, 20:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.02.2007 Beiträge: 1713 Wohnort: Hamburg
Hallo Forum,

also ich für meinen Teil fand den (das?) Reprint besonders schön!

Eigentlich hätte ich erwartet, das die T-Shirt Aktion nach dem Erscheinen der Strega augenblicklich in eine "Kittel-Aktion" gewandelt wird.
Ich möchte jedenfalls so einen blauen Kittel mit Morinischriftzug auf der Brusttasche haben! Gerne ein benutztes Original aber wahrscheinlich muss man sich wohl mit einem Nachbau zufrieden geben.
Wo gibt es also neue derart geschnittene (kleiner Kragen) blaue Kittel?
Wo gibts den passenden Schriftzug?
Wer will auch so einen Kittel?

Gruß, Stefan Bigalke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 13.10.2009, 21:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5359 Wohnort: ---
aaaah , geht doch.

zu1 .
war nur persönliches interesse , da es diesmal besonders aufgefallen ist . mir zumindest. ist auch nicht weiter schlimm, das großhirn denkt ja bekanntlich mit .
mich hat halt mal interessiert wie es nach einsendung bzw. verfassen eines beitrags weitergeht.

zu 2 .
schermer war 1979 schon bei der MO ? jetz echt ?meine erste von omma unter`m korsett geschmuggelte Mo war irgendwas anfang /mitte 80er . leider nicht mehr vorhanden . war aber ein riesen bericht über die GS von gaston rahier drin. werd ich nie vergessen.
mit schermer hab ich mich schon mehrmals vorzüglich über die franzosen unterhalten . kann mal jemand checken , ob der artikel bzw. markentest in 79 wirklich von ihm kam?

zu 3 .
auch hier eine völlig sachlich gestellte frage.wahrscheinlich mal wieder von vielen und nach dem praxis-artikel ( den ich schon lange verdaut und bei optibelt entschärft hab) völlig falsch interpretiert.
möchte an dieser stelle , auch wenn ich mir selbst die letzten wochen mal stille geschworen hatte, gern weiter diskutieren. um dirk ist`s leider genauso ruhig geworden, leider. die 1200er ecke grummelt somit nur noch vor sich hin.

was ging mir beim lesen des prefazdingsbums durch den kopf - werner bzw. sein opel mal ganz aussen vor . der angesprochene vergleich regt halt nur zum nachdenken an. wieviel kraftstoff darf eine moderne 1200er morini mit 140PS im vergleich zum eigenen auto verbrauchen, damit sie akzeptiert und den weg in die heimische garage findet und somit nicht zuletzt der marke eine chance auf fortbestand gewährt wird? meine moppeds sind allesamt hobby. der russe schluckt am meisten . trotzdem achte ich bei den geräten"noch" nicht so auf den verbrauch.
meine aprilias waren ebenfalls allesamt schluckspechte hinter denen sich keine morini verstecken muß. eigentlich waren (bis auf die GS) alle meine großvolumigen 2zylinder eher schluckspechte . irgendwann ist der kraftstoff halt nur noch zum kühlen notwendig.
zurück zu 3. ich hab mich doch etwas bestürzt gefragt , wieviel liter hier für einen doch sehr enthusiastischen morinist ausschlaggebend sein könnten , um sich für das angesparte geld lieber eine triumph zu kaufen. nöö achim , das ist natürlich kein verbrechen und nicht zuletzt eine frage des persönlichen geschmacks . aber dennoch hab ich mich beim lesen von la strega 89 in ein prospekt der 675 versetzt gefühlt und grübel immer noch über den verbrauch des opel .
lassen wir es im vergleich zum pkw(otto?) eine hochgeschätzte verbrauchsdifferenz von 2 liter/100km sein. macht selbst bei einem spritpreis von eeenzfuuffzich eine differenz von 30 euro auf 1000 km . das wäre mir persönlich der spaß wert. macht ja auch mehr spaß als opel und 675.
oder war es doch mangelndes vertrauen in zuverlässigkeit ? egal
dirk und siggi haben mit ihren "prototypen" gegenteiliges bewiesen und die dinger laufen sogar immer noch.
auch eine 675 ist halt nicht vor mängeln gefeit. kettenspannerprobleme,pfeifgeräusche aus dem primärtrieb,ölverlust an ölwanne, lagerbrüche an getriebeausgangswelle, hakelige schaltung , kühlwasserverlust....... kochen alle nur mit wasser
na? die diskussion ist eröffnet und sollte sich im 1200er bereich wiederfinden.
wetten da kommt nüscht.....

zu4. immer noch keine antwort.

munter bleiben
günni


Zuletzt bearbeitet von gk am 13.10.2009, 21:23, insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan Bigalke
Verfasst am: 13.10.2009, 21:09 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.02.2007 Beiträge: 1713 Wohnort: Hamburg
rolf hat Folgendes geschrieben:
Kompliment für die vermaßte Zeichnung!!! Von Stefan nehme ich an?
Auf alle Fälle große klasse, spart viel Arbeit und denken!
Rolf


Hallo Rolf,

das denken leider nur teilweise, denn irgendwie sind alle kleinen Minuszeichen in den Toleranzangaben alle zu Pluszeichen geworden. Verfluchte Technik! Shocked Rolling Eyes Confused

Gruß, Stefan Bigalke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zahnriemenkiller
Verfasst am: 13.10.2009, 21:29 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.05.2009 Beiträge: 239 Wohnort: Remscheid
zu 3.
Werner fährt den Engländer, da er damit, ohne Polizei, doch immer auf der linken Seite fahren kann

_________________
Iris
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 13.10.2009, 22:09 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5359 Wohnort: ---
danke! frage 4 hat sich auch gerade trotz diverser internetzprobleme erledigt .

viel spaß mit den t-shirts grrrrrrr war uns `ne ehre
evtl. mailt mir mal jemand `nen foto .

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 13.10.2009, 23:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4347 Wohnort: Lübeck
Also, das mit den vielen Tipfehlern ist doch eigentlich nun nicht die Regel inne Strega. Beim Reprint ist es mir natürlich auch sofort aufgefallen. Vermute mal, daß es auch ein scheißjob ist sowas inne Matriz zu setzen (erinnere mich mit Grausen an meine letzte Ausschreibung Rolling Eyes )

Und T-shirt-aktion ist doch klasse, ich hab 13 Stück bestellt Laughing

ciao norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
suppenkasper
Verfasst am: 14.10.2009, 12:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.07.2007 Beiträge: 116
jetzt noch mein Senf:

1. wie die vielen tollen LaStregas der Vergangenheit zeigen, handelt es sich bei den Verfassern sicherlich nicht um bekennende Legastheniker ! Die trifft man dann schon eher in diversen Internetforen.
Empfehlung an die sich an der Leistung anderer sesselfurzenderweise ergötzenden Linguistikstrategen: Alle Rechtschreibfehler, die Ihr findet, dürft Ihr behalten - auch meine.

2. Autorisierung der Artikel wäre wirklich wünschenswert (der Autor muß ja nicht identisch sein mit dem Wissensträger) - gabs früher auch schon.

3. Warum darf ein Motorrad mit dem Teuerstoff noch was anderes machen, als den Fahrer erquickenden Vortrieb erzeugen ? Die dicke MM muß leider saufen, da sie als kurzhubige Großkolbenmaschine meistens im ungünstigsten Bereich des Verbrauchskennfeldes betrieben wird - von daher ist das Konzept an sich schon äußerst fragwürdig. Welche Verbrauchswerte mit einem ordentlich konstruierten und gut abgestimmten Motorradmotor zu erzielen sind, beweiß*t BMW (F800 R) - ich mag die Knödelpressen eigentlich nicht, aber zuweilen darf das Werk den Meister ehren.

Gruß
SK
* - Reschtschreipfähler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rolf
Verfasst am: 14.10.2009, 13:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 97 Wohnort: Hamburg Moorburg
Stefan Bigalke hat Folgendes geschrieben:
rolf hat Folgendes geschrieben:
Kompliment für die vermaßte Zeichnung!!! Von Stefan nehme ich an?
Auf alle Fälle große klasse, spart viel Arbeit und denken!
Rolf


Hallo Rolf,

das denken leider nur teilweise, denn irgendwie sind alle kleinen Minuszeichen in den Toleranzangaben alle zu Pluszeichen geworden. Verfluchte Technik! Shocked Rolling Eyes Confused

Gruß, Stefan Bigalke


Danke....gerade noch rechtzeitig!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsacorsaro
Verfasst am: 14.10.2009, 21:11 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Moin Jungs und Mädels
zu 3.
Der Pirat läuft bei den jetzigen kühlen Temperaturen richtig gut. Die große Inspektion war für die Mülltüte. Teuer und wirklich schlecht für die Laufkultur. (Näheres später am richtigen Ort). Der Verbrauch ist auch nicht viel schlechter als bei meiner großen Daytona aus inghilterra. In den Alpen und auf großer Tour liegt er bei 5,5 Litern. Im Alltag im Schnitt einen guten Liter über der Triumph. Die Briten bauen trotzdem Super Motorräder, allerdings nicht so liebevoll wie die Italiener. Und deshalb würde ich meinen Corsaren nicht mehr eintauschen. Vielleicht würde ich mir noch eine große neue Daytona dazukaufen, wenn´s die denn gäbe. Und nen Opel? Na dann lieber nen Alfa. (Neulich beim Alfa Händler hätten sie uns mit meinem alten Golf fast vom Hof gejagt. Die dachten wir wollten die Abschlachtprämie bei ihnen ziehen. "Welch Sakrileg,...jetzt kommen die Proleten schon in diese geweihten Hallen". Dabei wollte ich nur wenden, sorry...komme so schnell nicht wieder!)
Hätte mir von der Szene mehr Einsatz für Morini gewünscht. Auch wenn die kleine Triple ein tolles Teil ist. (...wirklich wie eine 500er, habe heute noch mal probegesessen.) So wird das nix mehr Jungs. Es gibt tausend Bikes die besser sind als ´ne Corsaro, wissen wir doch alles! Und damals war fast alles "besser" als unsere Möhren! Jahrelang gab es die SV 650 zu kaufen. Optimale Morini-Nachfolgerin. Hat ja auch keinen wirklich vom Hocker gerissen. Oder sind nennenswerte Mengen auf den Treffen erwähnt worden oder aufgetaucht? Es ging nicht wirklich um das Optimum sondern um Morini, dachte ich aufgrund dessen. Nun gibt´s was und jetzt werden die alten "unmodernen" aber immer aktuellen Werte wieder aus dem Keller geholt. Diese Diskussion des Schwerpunktwechsels kenne ich irgendwie vom Verkaufstresen. Ist immer nur das wichtig, was es leider grad nicht gibt.
Mir war dabei allerdings auch nicht klar, daß ich einer der wirklich seltenen Morinisti bin der auch auf große Kracher abfährt. Sorry, meine Dummheit. Aber ich liebe meinen Corsaren mit der gleichen Inbrunst wie damals meine 500er. Und das hat ja damals auch niemand verstanden. So befinde ich mich wieder auf altbekanntem Terrain. Und deshalb, ...will man nicht so gemein sein, muß sich alles finden und fügen. Auch wenn´s kaum jemanden interessiert. Und da jeder auf seine Art glücklich werden kann, zum Glück, werfe ich den Ball nun wieder in die Menge und lese einfach nur weiter.
Ciao Dirk...auf 48800


Zuletzt bearbeitet von corsacorsaro am 15.10.2009, 13:33, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bernie
Verfasst am: 15.10.2009, 13:25 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 168 Wohnort: Freiburg
...komme mit der Lösung für Andis Frage doch noch rechtzeitig, wenn ich mich nicht irre, hihi.
Die Fotos im Werk sind aus Italien, logo. Aaaber:
Die Fotos der Mopeds sind beim grossen Inspirator Alexander entstanden. War vermutlich unbezahlte Werbung. Auf den Einzelaufnahmen haben alle rechts son Seilzug hinter der Fußraste - die berühmt-berüchtigte Druckpunkttarnung. Ergo: alles Export.
Und das Panorama haben sie nicht an der Adria gemacht, sondern bei Fritzens umme Ecke: Am Steinhuder Meer...
Naaa? Ihr habt doch nicht im Ernst angenommen, dass ein deutscher Tester sowas Urdeutsches wie Tachoabweichung südlich des Brenner ermitteln kann.
Saluti
Bernie
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
greifer
Verfasst am: 16.10.2009, 10:52 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 09.02.2007 Beiträge: 13 Wohnort: Pattensen
Hallo,
zum Thema:"Was kommt nach der 3 1/2 ?" muß ich was sagen: Die Triumph ist sicherlich ein gutes Moped und die großen neuen Morinis verbrauchen zu viel. Aber es gibt doch noch andere Italienerinnen: die Aprilia Shiver hat sogar ABS und einen schönen Klang, was man von den Triumph nun wirklich nicht behaupten kann-ich fahre seit 10 Jahren eine Speedy. Ich werde mir jedenfalls wieder eine Zweizylinder zulegen - nur welche? Wenn übrigens Dirk die verkannte Susuki SV erwähnt, so sollte auch an eine andere verkannte Schönheit aus Italien erinnert werden: die Cagiva Raptor 1000, die m.E. alles so gut kann wie eine 91/2.
Wer Twin und Triple verglichen hat, kann nur zu einem Urteil kommen: die zwei,die sind es!

Gruß aus Pattensen
Horst
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
momohe
Verfasst am: 16.10.2009, 12:06 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Aua !

was die 9 1/2 bezw. ich als 9 1/2 Fahrer sich anhören muß.
Vergleich erst mit Triumph 675 ( schönes Mädchenmotorrad)
dann mit Rapstor da fehlen mir die Worte, nein nein nein.
Das ist ja schlimmer wie in den 80ern mit der 3 1/2, da konnte
angeblich die Yamaha XS360 und Suzuki GS 400 auch alles besser.
Und das im Moriniforum, pfui.

Grüße Helmut

Ps. ich habe die 675 und TL 1000 probegefahren, waren nicht schlecht,
aber nicht vergleichbar mit der 9 1/2
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lutz
Verfasst am: 16.10.2009, 20:28 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 16.10.2009 Beiträge: 14 Wohnort: Wolfenbüttel
Günni, Dirk und Helmut haben schon ein bißchen Recht.
Auch ich habe mich bei Werners Kommentar gewundert, was er da für ein Zeug zusammenschreibt.
Du brauchst Dich doch nicht rechtfertigen, weil Du Dir dieses Ding gekauft hast.
Das ist ja kein Verbrechen, so etwas haben schon andere gemacht. Die Spritverbrauchsargumentation wirkt bloß etwas vorgeschoben. Etwa so als ob man sagt, daß die häßliche Ehefrau wenigstens gut kocht - als ob es nichts wichtigeres gäbe.
Ehrlich gesagt würde ich auf jeden Fall auch eine neue Morini fahren, wenn ich nicht gerade Benelli-Freak wäre.
Und daran seid nun einmal Ihr Morinifahrer schuld:
Nicht nur, daß ich schon immer die 254 fantastisch fand war ausschlaggebend, sondern auch, daß bei mir im Landkreis viel zu viele Morini herumfuhren. Zu allem Überfluß standen auch nur 100m von meiner Wohnung entfernt immer 4 Stück herum. Da hätte ich ja schon aufs Nummernschild gucken müssen, um die eigene zu finden Wink .
Da sieht man mal was für kleine Ursachen ein motorradfahrerisches Leben komplett in andere Bahnen lenken können....
So muß ich jetzt Tornado fahren, die verbraucht nochmal eine ganze Ecke mehr als die Morini 1200 - Na und!

Viele Grüße aus Wolfenbüttel
Lutz
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.