ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  2400 km in 4 Tagen... ein Ausfall...

ARMPAS
Verfasst am: 27.6.2011, 8:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 637 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
2400 km in 4 Tagen... ein Ausfall...

War mit 2 Kumpels über das verlängerte Wochenende biken... rund 2400km in 4 Tagen plus ein paar Stunden (am Mittwoch Abend schon mal raus aus Deutschland) über die Seealpen nach Nizza und zurück.

Einfach eine geniale Gegend!

Zwischendrin hat meine Bella angefangen immer mal wieder komplette Motoraussetzer zu produzieren - für ne Sekunde "nur"... war aber nicht wirklich schön! Vor allem, wenn es in kerniger Schräglage plötzlich nicht mehr schiebt (N).

An der nächsten Tanke dann mal ein kleiner Check, ob irgendwo was zu finden ist ala durchgescheuertes Kabel oder so... nix. Aufgefallen war mir, als ich einmal genau da auf den Tacho schaute, dass das Cockpit komplett aus und wieder an ging dabei (mit Selbsttest usw.). Es war nichts zu finden und alles ging... also weiter!

Kaum 5 Kilometer weiter war "aus die Maus"... Batterie konnte ausgeschlossen werden, da Licht funktionierte... aber Tachometer, Huoe usw. ging alles nicht.

Gut war, dass ein Kumpel ein Messgerät mit hatte (!!!)... alle Sicherungen waren zwar auch messtechnisch okay - aber auf etwa 4 Stück war kein Saft, was mich sofort stutzig machte (macht ja keinen Sinn, wenn Zündung an). Kann ev. ein Relais vor einigen Sicherungen sitzen??? Da alle Relais gleich sind, einfach die zwei beim Sicherungskasten mal gegeneinander vertauscht... geht wieder!!! Es ist also tatsächlich ein Relais hinüber (vermutlich Kontakt innen einfach abgebrannt). Da ich immer einiges an Notreparaturzeugs dabei habe, war auch ein genau solches Relais an Bord, da ich die wegen der geringen Baugröße auch schon selbt an anderen moppeds verbaut habe (Y) Also konnte man alles wieder flott machen (glaube es waren keine 20 Minuten) und es konnte weiter gehen...

Wenn also mal solche Fehler auftreten - schaut mal nach dem Relais!!!

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ebi
Verfasst am: 27.6.2011, 12:43 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1210 Wohnort: Backnang
Bei mir war am nagelneuen Mopped auch eines dieser Bitron-Relais defekt und die Lüfter liefen nicht an, als Ersatz wurde ein Wehrle Relais geliefert. Bei Siggi war ja ebenfalls ein Relais im Eimer, ich weiß nur nicht, ob es auch ein Bitron war.

Von den Bitron sind bei mir vorn hinter der Lampenmaske 3 Stück verbaut für Abblend, Fernlicht und Lüfter und jetzt kommts: Dort wo bei Armin 2 Bitron hinter der Sitzbank verbaut sind (Hauptrelais) und eines defekt war, stecken bei mir original ein Wehrle und ein Tyco. Die Wehrle haben Umschaltkontakte - ist aber überflüssig, da sowieso nur ein Arbeitskontakt beschaltet ist, deshalb sollte auch das 25A 29 200 045 mit einem Schliesser gehen. Diejenigen, die Bitron hinter der Sitzbank haben, sollten vielleicht mal darüber nachdenken (auf Wehrle) umzusteigen.







Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 27.6.2011, 20:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3601 Wohnort: Lübeck
2200 km auch an vier Tagen Very Happy Bis auf einmal ohne Sprit liegen bleiben und voraussichtlich 3 Fotos ohne Probleme Wink

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 27.6.2011, 20:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1210 Wohnort: Backnang
Zitat:
Bis auf einmal ohne Sprit liegen bleiben


Da fehlt wohl doch noch der Tankgeberumbau ? Wink Laughing

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 27.6.2011, 21:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3601 Wohnort: Lübeck
Laughing Nee, die Tanke in Braunlage hatte Kassenhavarie und ich mußte deshalb nach Bad Lauterberg runter. Hat dann nicht mehr gaaanz gereicht Wink

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 27.6.2011, 21:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1210 Wohnort: Backnang
Ich hatte über die 2400 KM einen Durchschnittsverbrauch von 6,72 L. Beim Gondeln durch die Schweiz min. 5,9 L bis Pässe im kleinen Gang hochheizen mit max. 7,8 L.

Allerdings mit nicht ganz originolem Mapping Wink. Die Tatsache, dass die Buell nochmal einen Liter weniger gebraucht hat, war ein Wermutstropfen - aber insgesamt bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis - keine Mucken bis auf 2800m Höhe.

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 27.6.2011, 22:00 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3601 Wohnort: Lübeck
Das läßt sich hören, Respekt!

Meine 40 PS-Rakete schluckt bei flotter Gangart 5,5 l.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ARMPAS
Verfasst am: 28.6.2011, 8:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 637 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
Mit meinem Mapping hatte ich auf der Rückfahrt ebenfalls 5,91 Liter und noch nicht mal so gaaanz brav Cool

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ARMPAS
Verfasst am: 28.6.2011, 9:35 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 637 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
...noch ein paar Bilder dazu sind auf meiner News-Seite zu sehen:

http://www.1200bandit.de/umbau.htm

Schaut Euch mal das vorletze Bild mit dem Haus genau an... nur 2 Fenster sind echt, der ganze Rest inkl. Balkone ist aufgemalt!!!!

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ARMPAS
Verfasst am: 29.6.2011, 7:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 637 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
Nochmal zum Relais - habe das defekte gestern mal angeschaut und gleich gesehen, dass es nur eine offene Ausführung ist!!! Also kein Schutz gegen Feuchtigkeit!!!!! Wenn das vorne unterm Schild auch so ist, dann gute Nacht!

Außerdem ist es ein Relais mit Wechslerkontakt und der eine Pin wurde einfach (ab Werk?) sauber unten abgefräst!

Die Spule vom Relais zieht keinen Strom mehr - irgendwo ist also einfach der Draht der Spule defekt und nicht (wie ich vermutet hätte) der Kontakt hinüber.

Was ich nun nicht mehr weiß ist, ob der Sockel vom Relais eigentlich für nen Wechsler ausgelegt ist... muss sonst bei meinen besorgtem Ersatztyp (wasserdicht vergossen zu 1,35 Euro das Stück bei reichelt - allerdings ohne zusätzlichen Spulenwiderstand) ggf. auch den einen Kontakt abzwicken...

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 29.6.2011, 8:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4127 Wohnort: sperrgebiet
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:
Was ich nun nicht mehr weiß ist, ob der Sockel vom Relais eigentlich für nen Wechsler ausgelegt ist... muss sonst bei meinen besorgtem Ersatztyp (wasserdicht vergossen zu 1,35 Euro das Stück bei reichelt - allerdings ohne zusätzlichen Spulenwiderstand) ggf. auch den einen Kontakt abzwicken...


nein, kontakt kannste dran lassen. zumindest bei den beiden unterm sitz. vorn hab ich jetzt nicht nachgesehen.

_________________
munter bleiben
günni


Wenn DAS die Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
seb
Verfasst am: 29.6.2011, 10:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 626 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo armin,

unterbrechung an einer kfz relaisspule ist mit auch mal untergekommen. da an den enden kein abriß zu finden war, hab ich's in einer ruhigen minute mal abgewickelt. ziemlich weit innen kam mir "grün" entgegen - korrodiertes kupfer. das war auch eine offene bauform, hinter der scheinwerferverkleidung montiert.

geschlossen könnt schon die bessere wahl sein.

gruß
seb.

_________________
ist die morini gesund, freut sich der mensch.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 29.6.2011, 16:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4127 Wohnort: sperrgebiet
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:
Wenn das vorne unterm Schild auch so ist, dann gute Nacht!



ist es!
wird wahrscheinlich auch der grund für diverses eigenleben der elektrik sein.
ungewolltes fernlicht bei regen etc.
würde ich auf jeden fall umrüsten. vorn würden übrigens auch wechsler-relais passen.

munter bleiben
günni

_________________
munter bleiben
günni


Wenn DAS die Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 29.6.2011, 21:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1210 Wohnort: Backnang
Brauchen wir überhaupt einen Spulenwiderstand bzw. eine Diode wie beim Wehrle ? Mal Schaltplan checken.......wasserdicht vergossen hört sich schonmal gut an spitze.

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 29.6.2011, 22:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3601 Wohnort: Lübeck
wenn ich an all die eingetüteten Instrumentenkonsolen bein Treffen denke, frage ich mich, ob man nicht das ganze Cockpit in Kunstharz tauchen sollte Rolling Eyes

nun aber schnell wech und besser die Schnauze halten, wa?

saludos norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 4
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.