ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Avio - Kupplung rutscht bei hoher Belastung

Aviorini
Verfasst am: 12.7.2012, 18:17 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
Ich musste letztens feststellen, dass die Kupplng meiner Avio bei hoher Belastung rutscht (ja, auch eine Avio kann eine Kupplung belasten... Laughing ).
Die Vorgeschichte, die wohl einen Einfluss hatte (so kurz wie möglich):
Letztes Jahr ging die Kupplungspumpe (an der Armatur) kaputt - die Kupplung rutschte ziemlich. Leider musste ich noch so nach Hause kommen, es war eine ganze Ecke. Bin so vorsichtig wie möglich gefahren, das half aber bestimmt nicht. Jürgen sagte, der Ablaufkanal war verstopft - die Kupplung habe es überlebt und sei OK.
Ich wechselte noch auf Verdacht die Flüssigkeit aus - war eine ziemliche Brühe...
Bei der Reparatur (neue Kupplungspumpe) wurde die Federvorspannug erhöht (Unterlegscheiben unter den Federn, nehme ich an). Das war wieder OK, auch wenn sich die Kupplung recht "weich" anfühlte. Eine Zeit später stellte ich fest, dass die Kuppllung beim flotten Beschleunigen (schneller Gangwechsel 1-2-3-4) zwischendurch rutschte, als wurde sie zu langsam schliessen. Es wurden Ausgleichscheiben gewechselt - danach war besser.
Diesjahr, nach einem Sicherheitstraining (Sicherheitstraining ist kein Kupplungsfreund) rutschte sie wieder, im hohen Lastbereich. Wieder dickere Ausgleichscheiben, schätze ich (machte Jürgen)... Es wurde wieder gut. Auch wenn sie sich in hohen Gängen irgendwie "weich" anfühlte. Vor paar Wochen der Zylinderkopfdichtungsschaden... Ich holte sie ab... Am Tag später gab ich Gas auf der BAB... Was soll ich sagen - im 5 und 6 Gang, wenn man Stoff gibt, rutscht die Kupplung... Aaaargh! Crying or Very sad
Jürgen schickte mir eine Ausgleichscheibe, ich sollte sie + Unterlegscheiben unter die Federn einbauen. Die Unterlegscheiben kann ich nicht einbauen - bei 2 Lagen trennt die Kupplung nicht mehr (ich denke, die Federn sind komplett zusammengedrückt - zu wenig Spiel).
Nun hatte ich noch keine Gelegenheit es auszuprobieren, aber ich fürchte, diese eine Ausgleichscheibe (2 mm) alleine bringt es auch nicht ...
Wie es jetzt ist:
Die Reibscheiben sehen nicht verschlissen aus. Keine Thremalspuren (Verfärbungen) an den Scheiben zu sehen. Es sind mittlerweile fast nur noch 2 mm Ausgleichsscheiben eingebaut, es blieben nur noch 2 x 1 mm Scheiben drin. Rein optisch ist alles im 1a Zustand.
Ich tippte auf die Federn, wollte mir verstärkte holen - und suchte dort: http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=3277 da steht aber NUR: "verstärkte kupplungsfedern folgt" Shocked
Habe mit dem freundlichen Herren von http://www.special-bike-parts.de telefoniert. Die in der Liste -> SXSM119/6 Kupplungsfedern Surflex (wie Original) sind nach seiner Auskunft um 25% verstärkt. Nur nicht da. Er hätte noch ähnliche für Ducati oder Benelli, wisse aber nicht, welche stärker sind und frage bei den Italienern nach. Die gehen aber alle geschlossen nächste Woche in den Urlab (4 Wochen Sommerpause) Shocked
Günni (danke für die Tipps!) und der nette Verkäufer meinen aber, es sei unwahrscheinlich, dass die Federn schlapp machten - viel mehr seien es die Reib- oder Ausgleichscheiben (können z.B. verzogen sein).
Ich bekomme per Mail bald eine Info, was alles nicht lieferbar ist oder nicht passt....
Puuh, jetzt, nach dem Langen Text, meine Fragen:
-Weiß jemand, wo man die verstärkten Federn beziehen könnte (ich halte noch an der Variante, weil sie so schön günstig ist...)
- Möglicherweise hat noch (ich bekomme eine Info) special-bike-parts einen satz der Belagscheiben für Benelli. Aber ohne die richtigen Ausgleichscheiben kriege ich es wohl kaum eingebaut. (Ich muss mich wohl mit dieser Variante anfreunden). Komplett: SXS2293 Kupplungsbelagsatz Surflex, Reib- und Mitnehmerscheiben (Kevlarmix, Stahl) ist natürlich nicht da. Wo könnte man sonst noch die Teile bekommen?
- Hat jemand andere Ideen?
Am Wochenende werde ich die Kupplung wieder auseinanderbauen vermessen und Genaueres berichten.
Uff, sorry für den langen Post...
Grüße,
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ARMPAS
Verfasst am: 12.7.2012, 20:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 634 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
Das mit dem Vorspannen ist ein Trick... aber natürlich nicht mehrmals machbar und eigentlich nur ein Anzeiger sich um neue Federn zu bemühen!! Ebenso sind dickere Stahlscheiben bei der Avio (keine AHK Kupplung) auch nur Trickserei.

Vermesse Deine Reibscheiben... wenn noch gut und Stahlscheiben auch, dann wird es vermutlich nur an den Federn liegen (neu besorgen - die von Special BP sehen gut aus).

Wenn wirklich keine besorgen kannst, melde Dich mal per Mail...

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 12.7.2012, 21:38 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4074 Wohnort: sperrgebiet
mönsch peter, dein kupplungsleidensweg ist ja doch etwas länger als du mir auf deiner suche nach verstärkten federn erzählt hast.
was ist mit diesen hier? laut text auch verstärkt

klick
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aviorini
Verfasst am: 13.7.2012, 12:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:
Das mit dem Vorspannen ist ein Trick... aber natürlich nicht mehrmals machbar und eigentlich nur ein Anzeiger sich um neue Federn zu bemühen!! Ebenso sind dickere Stahlscheiben bei der Avio (keine AHK Kupplung) auch nur Trickserei.

...so einen ähnlichen Verdacht hatte ich schon... war mir aber nicht sicher.
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:

Vermesse Deine Reibscheiben... wenn noch gut und Stahlscheiben auch, dann wird es vermutlich nur an den Federn liegen (neu besorgen - die von Special BP sehen gut aus).
Wenn wirklich keine besorgen kannst, melde Dich mal per Mail...

Das werde ich tun. Die von BP - sind im Moment leider nicht lieferbar, sie wollten andere Federn, die sie noch haben (Duc, Benelli), überprüfen und schulden mir noch eine Antwort.
Danke, ich werde auf Dein Angebot zurückgreifen, falls ich nicht weiterkomme. Ich werde noch wohl bei den Italienern bestellen, falls es mit BP nichts wird, so dass ich auf jeden Fall später welche habe und sie zurückgeben kann.

günni hat Folgendes geschrieben:
mönsch peter, dein kupplungsleidensweg ist ja doch etwas länger als du mir auf deiner suche nach verstärkten federn erzählt hast.
was ist mit diesen hier? laut text auch verstärkt

klick

Very Happy langsam werde ich zu einem leidgeprüften, Kummer gewohnten echten Morinisto.
Die Federn habe ich auch gesehen, aber hmmh... mein italienisch ist ein wenig eingerostet und eine englische Beschreibung fehlt. So wusste ich nicht - sind es verstärkte Federn (danke für den Hinweis)? Sind sie lieferbar? Und letztendlich - wie zuverlässig ist dieser Laden, weil die Druckmöglichkeiten im Ausland (falls etwas nicht klappt) doch sehr eingeschränkt sind. Dashalb wollte ich es zuerst mit BP probieren.

viele Grüße,
Peter.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quattro
Verfasst am: 13.7.2012, 15:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 993 Wohnort: Odenwald
Hallo Peter,

hast Du vielleicht zwischen drin mal auf ein anderes Öl gewechselt?
Schon seltsam, dass bei der km-Zahl die Federn schlapp machen.
Ich tippe auf untaugliches Öl.

Grüße,
Reinhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 13.7.2012, 15:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4074 Wohnort: sperrgebiet
Aviorini hat Folgendes geschrieben:
mein italienisch ist ein wenig eingerostet und eine englische Beschreibung fehlt. So wusste ich nicht - sind es verstärkte Federn (danke für den Hinweis)? Sind sie lieferbar? Und letztendlich - wie zuverlässig ist dieser Laden, weil die Druckmöglichkeiten im Ausland (falls etwas nicht klappt) doch sehr eingeschränkt sind. Dashalb wollte ich es zuerst mit BP probieren.

viele Grüße,
Peter.


hallo peter,

überschrift sagt: Surflex Kupplungsfeder Satz verstärkt für Benelli TNT 899/1130, Tornado 1130, Drei 1130K, Husqvarna 570TC/TE/SMR, 610LT/S/MR/S/TC/TE, Moto Morini 9 1/2, 6 Federn

verfügbarkeit sagt : auf lager


mail sie doch einfach mal auf englisch an. sehe gerade, oben rechts kannste dir die seite auch auf englisch anzeigen lassen:

noch`n klick

wie zuverlässig der laden ist? find es raus Laughing
ich hab bisher keine schlechten erfahrungen mit italienischen verkäufern gemacht.
falls es doch noch sprachliche barrieren gibt, würde dich mit sicherheit auch ferruccio ein wenig unterstützen.

schönes we
günni

ps: dieses kackwetter kotzt mich mächtig gewaltig an.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aviorini
Verfasst am: 13.7.2012, 16:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
günni hat Folgendes geschrieben:

mail sie doch einfach mal auf englisch an. sehe gerade, oben rechts kannste dir die seite auch auf englisch anzeigen lassen:

noch`n klick

wie zuverlässig der laden ist? find es raus Laughing
ich hab bisher keine schlechten erfahrungen mit italienischen verkäufern gemacht.
falls es doch noch sprachliche barrieren gibt, würde dich mit sicherheit auch ferruccio ein wenig unterstützen.

schönes we
günni

ps: dieses kackwetter kotzt mich mächtig gewaltig an.

Danke für die Übersetzung! Ich habe es gestern der englischen Anzeige versucht, es klappte nicht. Ehrlich! Smile
Ich werde heute nocht bestellen - BP rührt sich im nicht, obwohl versprochen...
Jaa, das Wetter... Kann eh nicht fahren! Very Happy ! Dumm ist nur, dass ich im Freien schrauben muss und wenn es regnet hält sich der Spass in Grenzen. Mit der Kupplung ist es allerdinges flott gemacht - MoMo auf seitenständer, Hinterrad auf einen Backstein (so läuft kein Öl raus, lernte ich von Jürgen), Deckel ab, Schrauben /Federn raus (markieren, welche wo waren für alle Fälle) Kupplung (Scheiben) raus, Deckel zu (für alle Fälle) - maximal 10 Minuten.
Muss ich noch etwas beachten?

Dann schaue ich mir das Ganze in meinem RC-Fliegermodell-Bastelkeller Haargenau an und vermesse es.
(leider kriege ich meine MoMo nicht dorthin, schade, weil ich dort so ziemlich alles habe, was zum Schrauben nötig wäre!)

@ Armin und Dich Günni: vielen Dank an dieser Stelle für die Hinweise Tipps!

schönes Wochenende!
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ARMPAS
Verfasst am: 13.7.2012, 18:52 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 634 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
... es braucht keinen Backstein oder sonst was... schau mal im Ölschauglas, in welcher Höhe das Öl ist und wo Dein Kupplungsdeckel anfängt (vor allem auf dem Seitenständer). Wenn Öl rauskommt hast ein gaaaanz anderes Problem *lol*

Und die Federn waren bei mir sehr früh im Eimer und ein andere hatten auch schon Probleme damit (wobei da auch noch am Aufbau der Kupplung was komisch ist... es gibt da mindestens zweierlei Ausführungen!). Bei meinen konnte man das auch schon am Untermaß messen, dass es nicht mehr passt. Die Federn scheinen nicht der Hit zu sein und WIRKLICH stärkere (bzw. haltbarere) wären gut zu finden!

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aviorini
Verfasst am: 16.7.2012, 23:23 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
So, nun ist es amtlich. Heute habe die Kupplung vermessen und genau angeschaut. Die böse Überraschung: Belagscheibe nr.5 ist an einer Stelle von innen (deshalb habe ich es zuerst übersehen) weggeschliffen - so ähnlich, wie auf den Bilder von Armin. Erstaunlicherweise hat de Stahl-gegen-scheibe eigentlich keine Schleifspuren.

Es sind 11 Belagscheiben alle sehen (bis auf die eine) gut aus, haben zwischen 2.98 - 3 mm stärke. Ausserdem 10 Stahl/Ausgleichscheiben: 4x1,5 mm + 6x2mm
Hinzu kommt natürlich die "Innenscheibe", sie ist wie die Stahlscheiben, hat aber einen "Belagring" auf einer Seite (Motorseite), die sieht auch gut aus, an der Stelle mit dem Belag zusammen 2,5 mm stark.

So - ist eine Scheibe kaputt - ist die Kupplung im Aa. Ich gehe nicht davon aus, dass es Sinn macht, eine einzelne Scheibe auszutauschen... Ausserdem - woher nehmen?
Ich würde dann die hier bestellen -> http://www.carpimoto.it/EN/Bike_Morini_9-1-2/Specific/Engine/Clutch/27641_FSRS2189-B-Surflex-clutch-discs-friction-series-for-Benelli-TNT-899.htm . Aber ich sehe auf der Abbildung nur 10 Scheiben - ich brauche aber doch 11 Shocked ? Es sei denn, das ist nur ein "Beispielbild".

Ich gehe davon aus, dass ich es so nicht einbauen kann, wenn ich 6* 2mm Ausgleichscheiben dazwischen habe und alles zusammen zu dick wird... Soll ich mir die 1,5 mm starken suchen?
Oder, statt alles Einzeln zu suchen (es sieht zusammen aber teurer aus):
komplette Kupplung - http://www.carpimoto.it/EN/21055_FSRS2189-Surflex-Clutch-Discs-Complete-Friction-Series-for-Benelli-TNT-899.htm zusammen mit Federn.. Die jetzt schon so, wie so zu mir unterwegs sind...

Was denkt Ihr, welche sollte ich mir holen?

Für den "Einseitigen" Verschleiß hätte ich eine Theorie, aber der Post wird zu lang, deshalb später.

Jetzt das positive - ich habe gestern Abend die Federn bestellt - heute bekam ich eine Mail, dass sie unterwegs sind. Das ging schnell! Wir hätten was für die Datenbank für Ersatzteile, unter "verstärkte Federn", wo jetzt nur "folgt" steht Smile.

viele Grüße,
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ARMPAS
Verfasst am: 17.7.2012, 10:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 634 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
...über special bike parts kannst das auch in D bestellen (ist das selbe).

Die originalen Stahlscheiben hast beim Tausch damals nicht bekommen? Ich würde eigentlich schon versuchen den Originalzustand (wie auch immer der bei der Avio aussieht) wieder herzustellen!

Wegen der Anzahl der Stahl-Scheiben... da gibt es wohl auch an der Corsaro mit AHK zwei verschiedene Aufbauten und eine hat wohl (kenne es nur von Bildern betroffener) zusätzlich eine etwas gebogenen Zusatzscheibe ganz außen mit schräger Verzahhnung - also die aüßerste Reibscheibe liegt dann wohl nicht direkt auf der Alu-Druckplatte auf, sondern auf dieser zusätzlichen, leicht schräg gezahnten Stahlscheibe... ist das ev. bei Dir dann auch so??

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aviorini
Verfasst am: 17.7.2012, 15:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:
...über special bike parts kannst das auch in D bestellen (ist das selbe).

... Die scheinen sie nicht zu haben. So nett und hilfsbereit sie am Telefon auch sind, es kommen keine versprochenen Anrworten...

ARMPAS hat Folgendes geschrieben:

Die originalen Stahlscheiben hast beim Tausch damals nicht bekommen? Ich würde eigentlich schon versuchen den Originalzustand (wie auch immer der bei der Avio aussieht) wieder herzustellen!


Nein, habe ich nicht, und ja, das möchte ich gerne auch tun. Dir Idee, auf die Du mich gebracht hast - ich frage mal nach nach, vielleicht kann ich welche im Tausch zurückhaben,

ARMPAS hat Folgendes geschrieben:

Wegen der Anzahl der Stahl-Scheiben... da gibt es wohl auch an der Corsaro mit AHK zwei verschiedene Aufbauten und eine hat wohl (kenne es nur von Bildern betroffener) zusätzlich eine etwas gebogenen Zusatzscheibe ganz außen mit schräger Verzahhnung - also die aüßerste Reibscheibe liegt dann wohl nicht direkt auf der Alu-Druckplatte auf, sondern auf dieser zusätzlichen, leicht schräg gezahnten Stahlscheibe... ist das ev. bei Dir dann auch so??

Nein, alle sind "ganz normal" und die letzte Reibscheibe liegt direkt unter der Druckplatte...
Was mich gewundert hatte - die beim Händler Abgebildete Kupplung hat 10 Reibscheiben, meine Kupplung aber 11... Deshalb meine Zweifel.

viele Grüße,
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 17.7.2012, 18:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 4074 Wohnort: sperrgebiet
Aviorini hat Folgendes geschrieben:
Was mich gewundert hatte - die beim Händler Abgebildete Kupplung hat 10 Reibscheiben, meine Kupplung aber 11... Deshalb meine Zweifel.viele Grüße,
Peter


mensch pedro, frag sie doch einfach mal.....unsere italienischen freunde!
ist übrigens ganz einfach, kannst deine frage gleich direkt unterhalb der artikelbeschreibung stellen. total easy Shocked
auf emails antworten sie nämlich nur, dass auch wir norddeutsche flachzangen uns doch bitte an obige prozedur halten sollen.
woher ich das weiß ? na, ich hab`s mit `ner mail probiert.Rolling Eyes
das komplett-kit (dein zweiter link) ist übrigens laut internetz gerade nicht auf lager. haste gesehen, oder?

Aviorini hat Folgendes geschrieben:
Für den "Einseitigen" Verschleiß hätte ich eine Theorie, aber der Post wird zu lang, deshalb später.


ach quatsch

munter bleiben
günni


Zuletzt bearbeitet von gk am 18.7.2012, 16:58, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
munter bleiben
günni


Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ARMPAS
Verfasst am: 17.7.2012, 20:04 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 09.09.2010 Beiträge: 634 Wohnort: TO von Backnang bei Stuttgart
...übrigens hat der Kit (von SBP) für die Corsaro 11 Scheiben - habe im Keller kurz geschaut, weil auswendig wusste ich es auch nimmer Wink

_________________
Gruß Armin alias ARMPAS, der Ex-Biker...

( www.v2treiber.de / www.Corsaro1200.de / www.motorradschrauber.info / www.1200Bandit.de / ...)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aviorini
Verfasst am: 23.7.2012, 14:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
ARMPAS hat Folgendes geschrieben:
...übrigens hat der Kit (von SBP) für die Corsaro 11 Scheiben - habe im Keller kurz geschaut, weil auswendig wusste ich es auch nimmer Wink

Danke, das ist beruhigend...
So, die Federn sind gekommen (flott, die Jungs!). Meine Alten Federn sind alle von ca. 1,5 mm bis knapp 3 mm (unterschiedlich!) kürzer, als die neuen.
In wie weit die neuen "reinforced", also verstäkt sind, kann ich nicht beurteilen oder messen, steht aber so in der Beschreibung.

Ich vermute, die Reibscheibe ging kaputt, weil 2-3 der Federn, die schwächer/kürzer waren, unglücklicherweise zusammen auf einer Seite der Kupplung lagen, die Kupplung "kippte" etwas beim Trennen (das konnte ich nachvollziehen), hat somit nicht immer sauber getrennt und eine Scheibe - das war bei mir seltsamerweise die 5. - rieb seitig immer ein Bisschen und ging mit der Zeit kaputt.

Die neuen Federn sind, so wie die alten, auf einer Seite mit gelbem Spray markiert, der Grund dafür ist mir ein Rätsel. Ich habe im WHB gelesen, dass es 2 Sorten gibt, schwächer und stärker (jeweils 3). Die schwächeren sollten heller markiert sein und immer abwechselnd mit den stärkeren eingebaut werden. Ich freute mich schon, weil 3 gelb markiert waren - alles klar! Aber nur, bis ich die anderen 3 umgedreht habe... die waren auch gelb markiert.

Sie wären aber ein Fall für die Datenbank mit den Erstz/Austauschteilen - da fehlt der Eintrag noch.

Jürgen versprach mir eine neue / gute gebrauchte Reibscheibe, die probiere ich aus, bevor ich eine neue Kupplung bestelle, die nicht auf Lager ist.

Grüße,
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aviorini
Verfasst am: 31.7.2012, 15:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.07.2009 Beiträge: 44 Wohnort: Hamburg
Die Ersatz - Scheiben sind gestern gekommen - ich habe welche einzeln von Jürgen bekommen. Die defekte ausgetauscht.alles samt neuen Federn eingebaut. Habe es am Abend nur in der Stadt, getestet - beim starken Beschleunigen, beim Gangwechsel (2-3-4) schliest die Kupplung nicht sofort. Es ist besser, als es war, aber ich denke, die wird wieder rutschen, wenn ich richtig Stoff gebe (in der Stadt wollte ich nicht mehr als xxx-bzig).

Ich habe sie vor dem Einbau vermessen, gereinigt, abgeleckt, geknuddelt, alle Scheiben geprüft, ob nicht verzogen. Alles perfekt, wie in WHB beschrieben. Spiel, Stärke der Scheiben usw, alles stimmt und sieht aus, wie neu...
OK, bei gezogenner Kupplung sollten es laut WHB 2-2,5 mm Spiel sein, bei mir sind es vielleicht 1,8 - sie trennt aber perfekt.

Sind die neuen Federn auch zu schwach? Was nun? trotz neuer Federn wieder die Unterlegscheiben einbauen, um die Vorspannung zu erhöhen? Shocked

Inh werde sie vorsichtshalber entlüften, das MUSS aber jetzt ok sein, denn ich habe seit April eine neue Kupplungpumpe (Armatur) und es wurde ja alles gemacht.

Hat jemand eine Idee, was vielleicht schiefläuft (falsches Öl möchte ich ausschliessen...)?

Ach, so, meine Übersetzung ist ein Bisschen verlängert (2 Zähne weniger am Kettenrad). Das sollte aber keinen soo grossen Einfluss haben...

Hüüülfe!

Grüße,
Peter

Morgen geht es auf die BAB, um es genau zu testen. Ich mache mir aber keine grossen Hoffnungen...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 4
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.