ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Rückmeldungen zur aktuellen Strega  ~  La Strega 105

BanburyFlyer
Verfasst am: 22.10.2013, 10:19 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.09.2010 Beiträge: 68
Hallo zusammen!

Mein freundlicher von den "Gelben" hat mir gerade die neu Nr. 105 gebracht - gerade rechtzeitig, damit ich ab morgen etwas zum lesen im Flieger nach USA habe. Ich versuche einmal in Texas bzw. El Paso zu erkunden was so an italienischer Szene, insbesondere Morini, dort drüben läuft.

Ein Kompliment an die Macher von La Strega - schon beim ersten Durchblättern: Wieder ein tolles Heft!!! Bei manchen Bildern (z.B. Reiseberichte) würde man sich noch Farbe dazu wünschen Laughing

Bitte macht so weiter!

Gruß
Harald
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 22.10.2013, 19:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Ja, ist eingetroffen Very Happy

Habe noch nicht viel gelesen.

Aber Werner, bei der Modellübersicht ist mir aufgefallen:
Da steht die 3 1/2 T auf einmal mit Rahmennummer/Modell A2, A3 und K Shocked
Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass A2 Touring , und die Sport A1 oder A3 ist.
Die K hat ja als Rahmennummer schon ein K, sowohl als Sport als auch als Touring. Als Motornummer denke ich, hat sie ein A, dort kam das K meines Wissens doch erst mit der K1. Haben eigentlich beide K den Sportmotor drin?
Die Modellübersicht Stand 1996 (aus Heft weißnichtmehr) weist die K/Touring bis 83 aus, während die K/Sport 82 von der K1, später 83 von der K2 abgelöst wurde. Gibt es da neue Erkenntnisse? War mit der K/Touring auch 81/82 Schluß?

ciao norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quattro
Verfasst am: 22.10.2013, 21:25 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1378 Wohnort: Odenwald
Danke Stregaredaktion für das langersehnte Heft.

Mal ein ganz anderer Treffenbericht als Grundlage zur Betrachtung der Situation und Perspektive für Morini.
Finde ich aber gut und auf den Punkt gebracht. Italien liest ja mit....

Klasse der Supereinstand von Nils, sehr unterhaltsam.

Und Werner, dieser Chinanachbau einer Coguaro 501 (siehe Blinker) erfolgte 1988.
Am 21. Juli 1988 wurde sie von Fernost direkt nach Deutschland mit Zollunbedenklichkeitsbescheinigung importiert.
Im Mai 1989 wurde sie kurz vor dem Test im Motorrad zugelassen.
Aus diesem Grund wurde eine Ausmahmegenehmigung hinsichtlich
der Abgasvorschriften erteilt und sie kurzerhand als "vor dem 01.Jan. 1989
in Verkehr genommen" deklariert. (Briefeintrag) Mr. Green
Baujahr ist definitiv 1988 und somit keine Abgasuntersuchung.

Besonders hat mir die Ausgewogenheit zwischen den Classikmodellen und den 1200ern gefallen.

Macht weiter so, ich habe sie heute Abend voll ausgelesen,
schade eigentlich.
Farbe auch bei den Berichten wäre natürlich klasse.

Reinhard

PS.
Was Deutschland für Blüten treibt habe ich gestern bei einem von mir
aus Bosnien importierten T3 erfahren, für den der Fachbereich "Ordnung und Verkehr" in Marburg-Biedenkopf den Bericht einer 4,5 stündigen Einzelabnahme durch 3 Diplomingenieure wegen einer Ausnahmegenehmigung für ein klappbares Hecknummernschild (gibt es wohl nur an unserem Bus) korrigieren ließ.
Jetzt kommt ihr.......

_________________
mappst du noch, oder ist sie schon verreckt Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ndi
Verfasst am: 22.10.2013, 21:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 13.04.2010 Beiträge: 871
Hallo Norbert,

Werner weiß das bestimmt besser, aber ich kann sagen, dass meine A3 eine T war (Nr. A315089, EZ12.04.7Cool.. M. W. ist bei denen die M-Nocke verbaut worden, also motormäßig liegt sie dazwischen, optisch (m)eine T.

Grüße
Andi

_________________
Andreas
www.andreas-hofmann.com
www.sbezziale.de
Stammtisch München
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
norbert
Verfasst am: 22.10.2013, 22:06 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Andi, ne A3 mit M-Nocke aus den 70ern kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Rahmennummer 15tausendund würde ich mal 78/79 vermuten. Bist du denn sicher, dass dein Rahmen und Motor original zusammen waren? Meine K hat 19523 Bj. 80/81.
Die M-Nocke tauchte meines Wissens erst in den 80ern auf.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 22.10.2013, 22:27 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1981 Wohnort: Hygind, DK
norbert hat Folgendes geschrieben:
Andi, ne A3 mit M-Nocke aus den 70ern kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Rahmennummer 15tausendund würde ich mal 78/79 vermuten. Bist du denn sicher, dass dein Rahmen und Motor original zusammen waren? Meine K hat 19523 Bj. 80/81.
Die M-Nocke tauchte meines Wissens erst in den 80ern auf.

norbert


Wollte ich gerade auch schreiben.
A3 als T sollte nach meiner Erinnerung für den Heimmarkt sein. Wäre dann eine spätere- oder parallel-Import.

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 23.10.2013, 17:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1088
Also noch einmal in Kurzfassung:

A1-xxxxx ist eine Sport
A2-xxxxx ist eine Touring

A3 wurde in1976 mit Umstieg auf Scheibenbremse eingeführt. Eine A3 kann sowohl Sport als auch Touring sein, es wurde nicht mehr unterschieden. Die Übergänge sind fließend und speziell in D sind bis 1981 noch Modelle mit A1 bzw. A2 verkauft worden, die von ihrer Rahmennummer eigentlich A3 oder auch K haben müssten. Das war wohl eine Aktion des Importeurs wegen TÜV usw..
K-Modelle fangen bei etwa K-19xxx an und können bis einschließlich 1982 sowohl Sport als auch Touring sein (K1 als Sport mit 3 Scheibenbremsen). Mit dem Umstieg auf das neue KW-Design haben die Motoren ein K als Kennzeichnung.
Mit der K2 gab es keine Unterscheidung mehr zwischen Sport und Touring. Mit der K2 wurde auch erstmals die M- Nocke aus den Enduros eingebaut.

Alles klar?

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ndi
Verfasst am: 23.10.2013, 17:46 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 13.04.2010 Beiträge: 871
Servus,

also Rahmen und Motor waren original, es war ja ein Import aus I und alle Papiere dabei. EZ war April 1978. Ob ich die M-Nocke habe weiß ich nicht wirklich, ich habe die seit dem Auseinandernehmen Ende der 80er nicht mehr angeschaut. Gecke Mörk hatte mir damals den Unterschied so erklärt, er meinte die Nocken der A3 wären etwas schärfer als die aus der regulären A2 und nicht so scharf wie bei der A1. Daher immer meine Vermutung, es wäre die M. Aber man lernt halt nie aus. Und wahrscheinlich war dann das bessere Durchzugverhalten im Vgl. zu meinem Kumpel seiner A1 aus 74 neben der geringeren Laufleistung auch eher dem "Gesamtgewicht" geschuldet Wink ?

Grüße
Andi

_________________
Andreas
www.andreas-hofmann.com
www.sbezziale.de
Stammtisch München
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rollerchaot
Verfasst am: 24.10.2013, 12:56 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 18.05.2010 Beiträge: 413 Wohnort: Gross-Umstadt / Hessen
Direkt nach dem Herausholen aus dem Briefkasten komplett durch gelesen. Ein Kompliment an die Macher von La Strega. Wieder einmal ein sehr kurzweiliges Heft.

Vor allem gefreut hat mich der Artikel über diese, doch wirklich gelungene Coguaro 501-"Kopie" aus Fernost. Endlich hat jemand mal das Problem beim Namen genannt.
Zum Glück war eine Coguaro auf unserem Treffen in Lindenfells aus England zu Besuch. So weiss ich jetzt, wie eine aussehen sollte.
Und nach dem Auspuff-Lärm-Vergleich mit einer Scrambler wissen wir auch alle, wie sich eine originale Coguaro anhören muss: Wie das Kettenrassel eines unter Vollast vorbeifahrenden Leopard 2 Panzers.

Wink

Micha

_________________
Michael
Luftgekühlt rockt !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sir1
Verfasst am: 24.10.2013, 14:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1981 Wohnort: Hygind, DK
Bei mir ist sie auch gerade aufgetaucht. Ich habe ja einen besonderen Anlass das Heft zu mögen, aber selbst ohne den, ist es wieder mal ein gelungenes Exemplar. Vielen Dank (auch für den persönlichen Anlass Wink )!
Viele haben ja Farbfotos nachgefragt - wäre sicherlich fein, aber das ginge wahrscheinlich nicht ohne den Preis zu erhöhen. Ausserdem scheint es schwierig Neueinsteiger zu einem Abo zu überreden, und mit einer Preiserhöhung wahrscheinlich schwieriger. Ich kenne ja die Finanzlage der Strega nicht, aber lieber ein preiswerteres Format das die Strega überleben lässt, als ein teures das nicht...

Übrigens, wer nie am Passo di Giau und den Pässe in der Nähe war, soll es sich wirklich mal gönnen. Ich habe es in Erinnerung als einer der besten Erlebnisse die ich gehabt habe. Das hat so viel Spass gemacht, da hatte ich nicht nur einfaches Lächeln im Gesicht, ich bin förmlich augentränend lachend den Pässen auf- und runtergefahren!

Grüße


Zuletzt bearbeitet von Sir1 am 24.10.2013, 21:16, insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
corsacorsaro
Verfasst am: 24.10.2013, 19:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Sella Runde!
Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsaro1200
Verfasst am: 24.10.2013, 20:58 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 762 Wohnort: Oberbayern
Sir1 hat Folgendes geschrieben:
Übrigens, wer nie am Passo di Giau und den Pässe in der Nähe war, soll es sich wirklich mal gönnen. ...Das hat so viel Spass gemacht, da hatte ich nicht nur einfaches Lächeln im Gesicht, ich bin förmlich augentränend lachenden den Pässen auf- und runtergefahren!
Grüße


spitze
ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich da oben war Wink
Kann dies absolut bestätigen !



Im Sommer bzw. "goldenen Oktober" vergißt man das Heft gerne, umso mehr freut es einen dann, es im Briefkasten zu haben.
Muß natürlich gleich gelesen werden. Da kommen wieder Erinnerungen (Lindenfels, Giau, Imola) auf und es gibt immer wieder was Neues zu erfahren.
SUPER !

Grüße
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
corsacorsaro
Verfasst am: 25.10.2013, 9:47 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Bei uns ist die Post langsamer als in Dänemark. Es dauert und dauert und dauert bis man endlich die ersten Zeilen lesen kann.
Schade, dass ich im Schloss Wolfsburg nicht dabei sein konnte. Hätte mich schon sehr interessiert, die von Hilka beschriebenen Gesichter anzuschauen. Konnte mir vorher schon kaum vorstellen wie das Kulturpublikum um Verdi und Wagner auf Bologneser Metall und Treiber trifft. Zwei Welten mit geringer Schnittmenge vereint. Gruß an Armin. Razz Allein die Bekleidungsfrage... Rolling Eyes
Habe fast alles durchgelesen. Ist immer wieder ein Vergnügen! Exclamation
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gk
Verfasst am: 25.10.2013, 22:50 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5359 Wohnort: ---
corsacorsaro hat Folgendes geschrieben:
Bei uns ist die Post langsamer als in Dänemark.


ja ja, man könnte fast meinen, die olle zonen-grenze existiert auch heute noch. mein heft ist ebenfalls erst einen tag alt.
aber vielleicht wird der versand ja auch nach höhe der anfang des jahres eingegangenen spenden abgearbeitet. Laughing peppi, sei ehrlich!

aus mangel an zeit ...... meine gute schreibtisch-ecu wollte beim erzeugen diverser ddg-files sterben und brauchte intensive kuscheleinheiten bis sie wieder mit mir sprach....... habe ich bislang nur vorwort und treffenbericht geschafft.
prefazione hat mir gut gefallen. ich hoffe, regel nr.6 von 19 nimmt man sich im headquarter, natürlich entsprechende übersetzung von adriane vorausgesetzt, etwas zu herzen.
mit der einschätzung der aktuellen situation, den maßnahmen zur wiederbelebung einer traditionsmarke und den hirngespinsten zweier "retter" im treffen-bericht der redaktion habe ich, gelinde gesagt, mächtig gewaltig bauchschmerzen.
geht das eigentlich nur mir so?

schönes we
günni

@werner, die modellübersicht ab 2008 paßt nicht. hatte dir doch mal eine korrektur gemailt. fand jetzt irgendwie doch keine berücksichtigung, naja auch egal.

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 26.10.2013, 9:21 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Russland, Indien,...Mars, Merkur. Vielleicht mal im familiären Umkreis bleiben und solide zuhören?
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.