ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Motor  ~  Kipphebel

Cameltreiber
Verfasst am: 4.5.2014, 20:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.02.2009 Beiträge: 201 Wohnort: 74535 Mainhardt
Hallo mal wieder Sad ,

ja das nächste Problem: Kipphebel steht nicht mittig zum Ventil .

,

Es ist der rechte Kipphebel.

So richtig sieht man das hier nicht, vielleicht ist das besser.

.

Es ist der Einlasskipphebel



Im unteren Bild ist es der rechte Kipphebel .

Was tun ? Dünnere Passscheibe beilegen ? 1 mm müsste der Hebel

nach rechts um mittig zu stehen . oder ist das tolerierbar ?

Danke und Grüße

Matthias
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jost42
Verfasst am: 4.5.2014, 20:40 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1237 Wohnort: Dresden
Hmmm, liegt doch voll auf dem Ventil auf.
Da würde ich mir jetzt mal keine Gedanken machen. Die Verteilung der Passscheiben sieht für mich korrekt aus.

Ahoi,

Jost

_________________
Haben wir eine Strategie? Oder wissen wir was wir tun müssen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Moto_Marzzini
Verfasst am: 6.5.2014, 11:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 63 Wohnort: 38176 Wendeburg Stammtisch Elm/Asse
Moin,

Das muss so sein!

Aussermittige Anordnung Kipphebel zu Ventil ermöglicht leichtes Drehen des Venils.
Somit 'schleift ' sich das Ventil immer wieder neu nach und bleibt dicht.

Das ist kein Fehle,r sondern konstrukiv gewünscht!

Gruß
Martin

_________________
fastina lente!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twinfan
Verfasst am: 6.5.2014, 15:46 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1118 Wohnort: 75056 Sulzfeld Stammtisch Odenwald
Moto_Marzzini hat Folgendes geschrieben:
Moin,

Das muss so sein!

Aussermittige Anordnung Kipphebel zu Ventil ermöglicht leichtes Drehen des Venils.
Somit 'schleift ' sich das Ventil immer wieder neu nach und bleibt dicht.

Das ist kein Fehle,r sondern konstrukiv gewünscht!

Gruß
Martin


Hallo Martin,

super, danke für diese klare Ausführung, das macht Sinn.

Unser genialer Lambertini wusste schon was er tat Cool

_________________
Gruß Gerhard

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.