ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Wollte ich mal los werden  ~  Was ist auf unseren Strassen los?

Rico
Verfasst am: 13.6.2014, 12:04 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.07.2011 Beiträge: 186 Wohnort: Oldenburg & Harz
Hallo Leute,
diese Frage stell ich mir seit gestern Abend mehr denn je.
Das man als Biker dem ein oder anderen Verkehrsteilnehmer ein Dorn im Auge ist, bekommt man ja leider fast täglich zu spüren. Aber das jemand einen aus purer Absicht in die Karre fährt und dann, wenn man am Boden liegt, noch mal drüber fährt und einen 2m nach vorne schiebt, sowas hab ich in den vielen Jahren noch nicht erlebt. Bis gestern Abend.
Vorausgegangen ist ein Überholmanöver vom Unfallgegner auf einem schlecht gepflasterten Feldweg, was dazu führte, dass er mit der linken Fahrzeugseite über den geschotterten Fahrbahnrand fahren musste und mir die Steine ins Bike und Gesicht flogen, als wäre ich im Hagelsturm. Erlaubt waren 70 km/h, ich bin mit etwa 50 - 60 km/h gefahren. Daraufhin fuhr ich hinter ihm her (er raste diesen Weg mit über 90 km/h lang), wollte ihn zum Anhalten bringen und zur Rede stellen respektive schauen, ob an der Corsaro noch alles heil ist durch das Steingewitter.
Ich ihn also etwas später überholt und langsam zum stehen gebracht, als er plötzlich wieder links an mir vorbei fuhr und mich ein weiteres Mal fast vom Bike holte.
An einer Kreuzung angekommen, ordnete er sich mittig ein, um diese geradeaus zu überqueren, Blinker bei ihm Fehlanzeige. Ich bin dann rechts an ihm vorbei und habe mich mit dem Vorderrad leicht vor seiner rechten Seite gestellt, wir standen also beide für diesen kurzen Moment. Ich drehte mich zu ihm um und wollte gerade absteigen, als ich sah, dass er das Lenkrad nach rechts einschlug, Gas gab und mir in die linke Seite fuhr. Dem nicht genug, als ich auf dem Boden angekommen war, gab er ein weiteres Mal Gas und fuhr mir noch einmal voll über das Bike und schob es etwa 2m vor sich her, bevor er dann endlich anhielt bedingt dadurch, dass sich Gabel und Vorderrad bei ihm zwischen Rad und Unterboden verkeilt hatten. Dieses Knäuel konnte dann nur noch der Kran entzerren. Hätten sich beide Fahrzeuge nicht verkeilt, wär er mit Sicherheit abgehauen.
Die Krönung war dann seine Aussage vor der herbeigerufenen Polizei, als er tatsächlich sagte, dass er dies auch noch bewusst getan habe.
Dazu hat man dann wohl wirklich keine Fragen mehr.
Mir ist bis auf ein paar Prellungen in den Knien und den Ellbogen nichts passiert. Die Kiste ist wohl Schrott.

Subjektiv betrachtet habe ich, auch und gerade durch diesen Vorfall, den Eindruck, dass auf den Straßen mittlerweile eine Aggressivität, vielleicht sogar ein aufkeimender Hass, gegen Motorradfahrer aufkommt, wie ich ihn so bisher nicht kannte. Warum ist das so? Hat der Paragraf Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme so dermaßen an Bedeutung verloren, dass man ihn auch streichen könnte? Existiert, gerade auch wegen der immer mehr werdenden, Penisverlängernden SUVs, nur noch das Recht des Stärkeren / Größeren?
Ich bin echt fassungslos.... Crying or Very sad

_________________
"RISTRETTO ROSSO"© by Rico
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 13.6.2014, 13:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3263 Wohnort: Lübeck
Wahnsinn Shocked

Ich hoffe, die herbeigerufenen Polizisten haben einen entsprechenden Eindruck von dem Irren bekommen und werden sich auch diesbezüglich äußern. Der Mann gehört angezeigt wegen vorsätzlicher Körperverletzung und dergleichen.
Mit den heutigen Möglichkeiten (Navi auslesen) müßte sich der Vorgang ja beinahe nachvollziehen lassen. Wobei ich grundsätzlich kein Freund davon bin, diese Daten von der Obrigkeit abzurufen.

Hast du ne Rechtsschutzversicherung?

Viel Glück

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk Runkel
Verfasst am: 13.6.2014, 13:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.02.2010 Beiträge: 225 Wohnort: 56743 Mendig/Eifel
Shocked Shocked Shocked Fassungslos, sprachlos, was Anderes fällt mir auch nicht mehr dazu ein. Ich hoffe du erholst dich bald und der Typ bekommt hoffentlich die Rechnung für sein verantwortungsloses Verhalten.

Gruß
Dirk

_________________
„Melusine!
Kraweel, Kraweel!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
Trübtauber Hain am Musenginst!
Kraweel, Kraweel!“
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twinfan
Verfasst am: 13.6.2014, 13:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1134 Wohnort: 75056 Sulzfeld Stammtisch Odenwald
so ein Mensch kann nur krank im Kopf sein und hat im motorisierten Straßenverkehr nichts zu suchen!

Kann man nur hoffen, dass ihm die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen wird.

_________________
Gruß Gerhard

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Westender
Verfasst am: 13.6.2014, 15:18 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 02.09.2011 Beiträge: 45 Wohnort: tief im Westen
Mensch RICO,

gut nur das Du einigermaßen glimpflich davon gekommen bist.

Es ist schon nicht mehr schön, wie es auf unseren Straßen zugeht, du bist jetzt leider wieder ein aktuelles Beispiel.
Was gibt es nur für Ars.....!!
Jetzt hatte ich mich so auf das Weserberland mit tiefsinnigen nächtlichen Gesprächen gefreut. Vielleicht gib es noch eine Möglichkeit doch noch in zwei Wochen teilzunehmen.

Wünsche Dir erstmals gute Besserung !!!


Gruß aus dem Westen

Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quattro
Verfasst am: 13.6.2014, 16:11 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 989 Wohnort: Odenwald
Gute Besserung auch von mir.
Da hast Du ja noch mal richtig Glück im Unglück gehabt.

Den Gebrauchtmarkt durchstöbern hilft ungemein, auch wenn ich das keinem wünsche. Ich hoffe, es wird wieder eine Corsaro, obwohl Deine natürlich ein Unikat war.

Alles Gute
und Glück bei den Verhandlungen mit Gegenseite und Versicherung,
Reinhard

_________________
mappst du noch, oder fährst du schon Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 13.6.2014, 17:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1594 Wohnort: Elm-Asse
Hey Rico
Glück gehabt, würde ich sagen, dass er Dich nicht schon früher in Fahrt angerempelt und in den Graben geschickt hat. Solche Aktionen, oder ähnliche, habe ich auch schon erlebt. Es nutzt nichts solche Typen zu "stellen". Die behaupten dann Du hättest sie geschlagen oder stellen das Stop-Manöver noch als gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr dar und machen dann das Recht auf Notwehr geltend. Solch ein Soziopath hat sowieso immer recht, denkt er. Leider hat man auf dem Moped fast nie einen Zeugen. Wenn es Zeugen gibt, anhalten, diese dingfest machen mit Adresse etc. und gleich weiter zur Polente und den Typen/Täter anzeigen u.s.w.. Ich habe nach diversen Beinaheunfällen mit Entgegenkommern, "Bei Rot über die Ampel Fahrern", sogar Radrennfahrern mit ausgeprägtem Stinkefinger, keinen Bock mehr auf solche A....krampen. Gleich zu den Sheriffs.
Ich hoffe Du bekommst den Schaden ersetzt, ohne durch Dein Verhalten von den Deppen noch eine Teilschuld einzukassieren.
...und ich habe auch schon an körperliche Selbstjustiz gedacht, nur mal so nebenbei.
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Harald aus den Bergen
Verfasst am: 13.6.2014, 17:19 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.02.2013 Beiträge: 441 Wohnort: Salzburg
Fassungslos.


Und herzliches Mitgefühl... (sprachlos)

_________________
Bonne Route, Harald


56er Baujahr
meine MM ist eine 10er & heißt BB
Zweitmoped: Clubman (Special Wink )
Drittmöppi: TRX850 Tourenschlampe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
corsaro1200
Verfasst am: 13.6.2014, 18:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 480 Wohnort: Oberbayern
corsacorsaro hat Folgendes geschrieben:
...und ich habe auch schon an körperliche Selbstjustiz gedacht
Ciao Dirk


Hallo Rico,

da fällt einem wirklich nichts mehr ein augenreib

Müßte mich vermullich dann auch sehr zurückhalten, um nicht der Selbstjustiz zu verfallen. Bringt halt leider nur noch mehr Ärger.

War das eigentlich ein jüngerer Fahrer oder so ein "Oberlehrer-Typ" in gesetzterem Alter ?

Gut (trotz dem Schlechten), dass der wenigstens nicht mehr abhauen konnte.
Was hat die Polizei für eine Meinung gehabt ?

Hoffe du erholst dich wieder gut und findest eine neue "bella macchina".

Grüße
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stenaufmorini
Verfasst am: 13.6.2014, 19:28 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.06.2013 Beiträge: 61 Wohnort: Bad Herrenalb
Unglaubliche Story augenreib

Zum Glück ist Dir nicht viel passiert, gute Besserung !

Habe auch schon viel Selbstjustiz erlebt aber das schießt den Vogel ab.
Der Typ bekommt hoffentlich den Schein für immer weg. Das grenzt für mich schon an versuchtem Totschlag.

_________________
Grüße Torsten
3 1/2 Bj.1975
9 1/2 Bj. 2007
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 14.6.2014, 9:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 675 Wohnort: Wormer (NL)
Rico, dass ist schlimm!
Hoffe alles kommt wieder gut - und wuerde asil anbieten, aber hier ist es noch schlimmer Crying or Very sad, nicht nur im verkehr.... Druecke die daumen.

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rico
Verfasst am: 14.6.2014, 10:08 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.07.2011 Beiträge: 186 Wohnort: Oldenburg & Harz
Moin zusammen,

erst einmal vielen Dank für die Anteilnahme und die vielen gut gemeinten Ratschläge. Um es vorweg zu nehmen, natürlich habe ich jede Menge Fotos gemacht, war an dem Abend noch im Krankenhaus und habe das auch meiner Anwältin mitgeteilt.

Nun bin ich ja ein Mensch, die die mich wirklich kennen wissen das, bei dem das Glas eher halb voll als halb leer ist und der bei solchen Vorfällen natürlich auch sein eigens Verhalten hinterfragt. Wahrscheinlich wäre es wohl gar nicht erst dazu gekommen, wenn ich den Idioten einfach hätte fahren lassen und im nachhinein Anzeige erstattet hätte. Nun habe ich das so, also den Idioten fahren lassen, in den über 21 Jahren Motorradfahren aber schon viermal gemacht und war letzten Endes dann doch der Dumme, der auf Anwalts-/Gerichtskosten und dem Schaden sitzen geblieben ist. Von daher eben der Versuch, den "Täter" an Ort und Stelle" zur Rede zu stellen.
Über dessen Dämlichkeit muss man sich wahrlich nicht mehr unterhalten, wenn er vor der Polizei zu Protokoll gibt, mehrfach die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten zu haben und abschließend bewusst in mein Motorrad zu fahren. Somit war dann das Thema "Vorsatz" seitens der Polizei auch abgehakt.

Selbstverständlich hatte und habe auch ich die Gedanken, ihn aus seinem Schwanzverlängerungs-SUV zu zerren und dann immer in die Fresse rein, Tschuldigung...
Aber was hätte es mir gebracht!?! Wahrscheinlich außer der kurzfristigen inneren Befriedigung nur einen Haufen Ärger. Und sind wir ehrlich, Stress werde ich bei einer Morini eh noch bekommen, obwohl mir Tom kürzlich erst sagte, dass die Ersatzteilversorgung sich wohl doch gebessert haben soll. Wir werden es sehen. Erste Analyse der Bella ergab gestern, Vorderrad zerkratzt, Lenkanschlag rechts ca 80° links fast null, Kühler mittig gefaltet, rechter und linker Motorseitendeckel, Fußrastenanlage beide Seiten komplett, linke Bremszange und somit wahrscheinlich auch die Bremsscheibe, Tank drei Löcher, Rahmen zerkratzt und zwei Schläge bekommen, Krümmer vorn und Y-Rohr eingedrückt und jede Menge "Kleinkram".
Ob Gabel noch gerade lässt sich so nicht erkennen, ebenso ob der Rahmen im Bereich Lenkkopf "einen Bekommen" hat oder nicht.
Da bleibt abzuwarten, was der Gutachter sagt. Bei den Ersatzteilpreisen, die im Spaghettiland mittlerweile aufgerufen werden, sieht es wohl schon nach wirtsch. Totalschaden aus. Wenn der Ramen wirklich "einen Bekommen" hat, stellt sich diese Frage eh nicht mehr.

_________________
"RISTRETTO ROSSO"© by Rico
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 14.6.2014, 10:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1594 Wohnort: Elm-Asse
In diesem Jahr hat es bereits eine Rekordzahl von toten Zweiradfahrern gegeben. Nicht alle sind selbst schuld. Und fast täglich liest man Meldungen wie die aus BS wo in der Überschrift von Motorradunfall die rede ist, aber in Wirklichkeit ein 86jähriger beim Wenden einen Motorradfahrer übersehen und umgefahren hat. Die Öffentlichkeit nimmt uns über die Medien IMMER negativ wahr. Das hat sicher gesellschaftliche Gründe aber auch die Tatsache, dass viele in unserer Zunft wenig Vernunft walten lassen. Und wenn Tausende, wie jeden Tag, absolut ordentlich fahren merkt es ja keiner. Diese Gesellschaft fördert einerseits Anpassung an den Massengeschmack und erfindet Gesetze und Regeln um dies unter dem Aspekt der Sicherheit durchzubringen. Andererseits finden sich immer mehr Leute, die absolut rücksichtslos umherfahren und dies als Freiheit wahrnehmen. Auf dem Bike, aber auch in Massen im Auto. Da man sich und seine eigenen Leute ungern beschämt wird oftmals auf die anderen gezeigt, also die bösen Biker. Dabei ist die Gruppe der Motorradfahrer recht alt, vernünftig und langsam geworden. Das passt nicht so richtig zusammen. Kürzlich haben sich am Weinberg bei Hildesheim/Bad Salzdetfurth wieder drei Piloten im Formationsflug die Serpentinen hinunter abgewrackt. Den letzten hat es leider richtig erwischt. 32 Jahre alt. Ist ja nun auch keine 18 mehr. Sollte wohl schon nachdenken können. Es war kein Auto im Spiel. Nur sportlicher Formationsflug ohne Sicht, wie es scheint. Bei Youtube gibt es ohne Ende Videos mit missglückten "Heldenmanövern" und folgendem Crash. Als wäre das ein Stück harmlose Stuntshow. Zuviel "Cobra 11" gesehen, oder was?
Die Zahlen, die in Studien veröffentlicht werden zeigen seit Jahren die gleichen Fakten auf. Alter, Leistung, mangelnde Übung etc. sind entscheidende Faktoren. Und fast nie wird die Beteiligung der Autofahrer thematisiert. Warum eigentlich? Wenn 50 % der tödlichen Unfälle auf das Konto der Dosenfahrer gehen? Unabänderliches Schicksal im Massenbetrieb der Autorepublik Deutschland? Wo ist denn da die Frage nach Alter, Leistung und mangelnder Übung? Schuld haben immer die anderen. Und man sollte sich immer an der eigenen Nase fassen. Aber etwas mehr Objektivität bitte. Und man kann auch der Masse der nicht aufmerksamen, senilen, überreizten, telefonierenden, GPS programmierenden SUV Trotteln eine Watschen verpassen. "Hey, Aufgepasst. Du bist nicht allein!"
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsacorsaro
Verfasst am: 14.6.2014, 10:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1594 Wohnort: Elm-Asse
Hallo Rico
Das hört sich nach Totalschaden an, sorry. Crying or Very sad
Ciao Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hagen
Verfasst am: 14.6.2014, 11:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 13.11.2007 Beiträge: 62
Hallo Rico,
wichtig ist das irgendjemand (die Polizisten, dein Anwalt oder so...) ZWEIFEL AN DER EIGNUNG ZUR FÜHRUNG VON KRAFTFAHRZEUGEN beim zuständigen Strassenverkehrsamt meldet.
Bei den Aussagen des Täters sollten die Polizisten das eigentlich von allein tun - falls nicht, frag doch einfach mal höflich nach ob das geschehen ist.
Dann sollte die Führerscheinstelle des SVA eine MPU (Idiotentest) anordnen.
Und den wird ein Choleriker wahrscheinlich nicht im ersten Anlauf bestehen...
Grüße
Hagen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.