ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Granpasso und Scrambler  ~  Kopfdichtung, Anzugsmoment der Kopfschrauben

brmoke
Verfasst am: 13.9.2018, 22:27 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.12.2012 Beiträge: 189 Wohnort: 75233 Tiefenbronn
Hallo zusammen,

jetzt hat es auch mich erwischt. Die Kopfdichtung ist bei 26500 km durch.
Ich habe den Kühlerdeckel überprüft, der ist definitiv noch in Ordnung. Trotzdem war nach ca. 200 verhalten gefahrenen km der Kühler zu wenigstens 1/3 entleert und der Vorratsbehälter komplett leer. Das kann eigentlich nur die Kopfdichtung sein.
Zum Glück hatte Olli Thiel noch zwei Dichtungen für mich. Armpas hatte bei seiner Corsaro berichtet, dass er seine Kopfschrauben mit 40 statt 35 Nm angezogen hatte. Was meint Ihr dazu ?

Schöne Grüße, Benedikt

_________________
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 14.9.2018, 14:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1664 Wohnort: Elm-Asse
Fahre schon länger so herum. Bei der Hitze habe ich alle 2-3 Tage geprüft und nachgefüllt. Auf er Fahrt nach USA blieb es stabil. genau wie beim Corsaren. Merkwürdig...
Gruß Dirk

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 14.9.2018, 19:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1206 Wohnort: Backnang
Moin Benedikt,
die Frage ist, wo das Kühlwasser hin ist. Wenns ins Öl ist, müßtest du das sehen, wenn es verbrennt würde ich meinen, dass dann umgekehrt im Kühlsystem auch ein Überdruck entsteht.

So war es nicht nur bei mir: Bei höheren Drehzahlen sprudelt es munter aus dem Ausgleichsbehälter.

Die Kopfschrauben habe ich auch mit 40 Nm im letzten Durchgang nach dem geänderten Anzugsschema angezogen.

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brmoke
Verfasst am: 14.9.2018, 20:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.12.2012 Beiträge: 189 Wohnort: 75233 Tiefenbronn
Ich denke, dass der Verbrennungsdruck in den Kühlkreislauf entweicht. Dadurch wird die Kühlflüssigkeit im Vorratsbehälter herausgedrückt und fehlt dann. Da die Granpasso eine n Ablaufschlauch hat, habe ich nur Spritzer links auf dem LiMa-Deckel feststellen können. Im Öl ist definitiv nichts.
Zum Glück habe ich einen Satz Kopfdichtungen (diese sind aktuell nicht lieferbar) und werde sie tauschen. Mal sehen ob mir der Sonntag reicht, da ich morgen wegen der Einschulung meiner Enkeltochter nicht dazu kommen werde (der Ärger mit der Familie wäre vorprogrammiert Wink ).
Danke nochmal für Eure Rückmeldungen ! 40 Nm Anzugsmoment sind gesetzt.

Schöne Grüße, Benedikt

_________________
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 15.9.2018, 15:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1206 Wohnort: Backnang
Die Köpfe würde ich auf Verzug prüfen. Günni hatte mal geschrieben, dass sie im Bereich des umgedrehten Bolzens gern Verzug aufweisen. Eigentlich wäre bei der Gelegenheit auch die Prüfung des Ventilführungsspiels angesagt.

Kopfdichtungen gibts noch bei HSI für den Fall, dass sie nach dem Zusammenbau nicht dicht sind (hatte ich leider auch schon einmal Rolling Eyes, seitdem immer 40 Nm):
https://www.ebay.de/itm/Moto-Morini-1200cc-Zylinderkopfdichtung-OEM-/122946429226?_trksid=p2349526.m4383.l4275.c10

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brmoke
Verfasst am: 16.9.2018, 13:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.12.2012 Beiträge: 189 Wohnort: 75233 Tiefenbronn
Habe gestern Abend das Öl ablassen wollen, damit ich heute loslegen kann. Also erst einmal die Kiste warmlaufen lassen. Dabei stieg plötzlich von links vorne Wasserdampf auf -> der Kühler ist offenbar undicht. Es handelt sich um ein minimales Leck, ohne dass eine Beschädigung sichtbar ist. Auch nach Entfernen der ausgetretenen Kühlflüssigkeit mit Druckluft bzw. nach Anlauf des linken Lüfters werden die Kühllamellen wieder feucht und es drückt eine geringe Menge heraus.
Die Symptome mit dem leeren Vorratsbehälter passen darauf genauso, vor allem, da ich aufgrund der Einbausituation mit Ablaufschlauch sowieso kein "Spritzen" aus dem Ausgleichsbehälter sehen konnte.
Da muss wohl eine Druckdichtigkeitsprüfung her und danach sehe ich mal weiter.

Schöne Grüße, Benedikt

_________________
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
get.freaky
Verfasst am: 16.9.2018, 19:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 15.04.2018 Beiträge: 140 Wohnort: NDS
Dann haettest Du wirklich Glueck gehabt.

spitze

Gruß
Oliver

_________________
In meinem Herz schlägt es V2

Corsaro 1200 Compatto
9 1/2 Track
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falkone
Verfasst am: 17.9.2018, 9:27 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 03.04.2018 Beiträge: 54 Wohnort: Dresden
Nochmal Glück im Unglück. Wobei ein neuer Kühler auch nicht preiswert ist. Nur halt weniger Arbeitsintensiv.

Ich hatte mal sowas ähnliches. Da war die linke Schelle am Kühler etwas lose geworden.
Hatte auch hohen Wasserverbrauch und ab und an mal einen spritzer Kühlwasser auf dem Linken Seitendeckel. War auch kurz davor den Kopf mal wieder runter nehmen Rolling Eyes

Zum Glück noch vorher den Fehler gefunden.

_________________
Viele Grüße aus Dresden
Falko
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 17.9.2018, 10:50 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1664 Wohnort: Elm-Asse
Arbeit und Teile gespart. Am Kühler sind manchmal die Verschraubungen für die Lüfter undicht. Bei mir drückt auch immer etwas Flüssigkeit aus den Leitungen rechts. Vor allem bei Volle Pulle. Ehe ich den Motor aufschraube beobachte ich erst. Viel Glück Wink

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 17.9.2018, 11:47 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1206 Wohnort: Backnang
@Benedikt: 5+1 reinkippen und schauen was passiert

https://www.ebay.de/i/223102621299?chn=ps

Gruß,
Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
get.freaky
Verfasst am: 17.9.2018, 20:43 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 15.04.2018 Beiträge: 140 Wohnort: NDS
Ebi hat Folgendes geschrieben:
@Benedikt: 5+1 reinkippen und schauen was passiert

https://www.ebay.de/i/223102621299?chn=ps

Gruß,
Ebi



Der Ebi Trick!!!!!!!

winkewinke

_________________
In meinem Herz schlägt es V2

Corsaro 1200 Compatto
9 1/2 Track
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brmoke
Verfasst am: 17.9.2018, 22:37 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 24.12.2012 Beiträge: 189 Wohnort: 75233 Tiefenbronn
Ich habe gestern erst mal den Kühler ausgebaut und von allen Anbauteilen befreit. Auf der Rückseite habe ich nach intensiverer Suche einen Haarriss gefunden, ohne dass Anzeichen für eine mechanische Beschädigung vorlagen. Gesehen habe ich erst etwas, als ich die in diesem Bereich leicht gelockerte Farbschicht abgekratzt hatte.
Nach intensivem Reinigen mit einem Glasfaserradierer habe ich das mit einem Gasbrenner und Fittingslot Sn97Cu3 nach dem Reibeverfahren verlötet. Bei der heutigen Funktionsprüfung ist wieder alles dicht Very Happy

Schöne Grüße, Benedikt

_________________
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 18.9.2018, 12:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1664 Wohnort: Elm-Asse
spitze

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.