ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Schoener Biken mit Magura 195 Pumpen

Ebi
Verfasst am: 20.4.2019, 18:19 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1189 Wohnort: Backnang
Moin,
ich bin der, der innerlich die Augen verdreht, wenn ich lese, was manche Leute für so nen Pumpenkram, Spiegelzeugs etc ausgeben und der jetzt selbst zugeschlagen hat, weil es grad günstig war in der Bucht. So wird man als Sparfuchs plötzlich zum Schickimicki-Biker Rolling Eyes.

Ich denke, es sind 195er Magura Pumpen und sie gefallen mir gut nichtverstehn


Anscheinend wurden die in der Veloce ab 2008 oder so verbaut oder waren das dann die Standardpumpen ?

Jedenfalls dachte ich, das wird Plug 'n Play, doch weit gefehlt. Die Mikroschalter sind andere, eine Spiegelaufnahme ist nicht dran (kann man wohl für gut 20 Tacken / Stück kaufen) und die Stahlflexleitungen sind auch alle zu kurz bzw. passen so nicht.

Wer kann mir denn ein paar Hintergrundinfos zu den Pumpen und zum Anbau geben, ich bin jetzt mal gewillt die Sache durchzuziehen und hoffe, dass der Kram hinterher auch so funktioniert wie er aussieht - sonst muss ich mich wohl etwas ärgern Laughing

Auf den Pumpen sind 3-stellige Zahlen eingeschlagen, vermutlich Seriennummern, ansonsten nix drauf. Auf der Bremspumpe steht noch D20, ist also eine 20mm Pumpe.
Mir war gar nicht bewußt, dass Morini Magura Pumpen in der Serie verbaut hat und lt. Google-Bildchen ist das wohl die 195er Serie. ABE sollte es dazu von Magura geben, waren die Pumpen in den Kfz-Papieren überhaupt explizit erwähnt ?

Gruß

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsarino
Verfasst am: 20.4.2019, 19:19 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2181
Moin Ebi,
meine 2012er hat ab Werk Brembo verbaut. Ich habe auch noch nie andere „original“ gesehen.

Die Magura sehen aber sehr gut aus, was kostet denn sowas?

Gruß, Andreas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ebi
Verfasst am: 20.4.2019, 20:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1189 Wohnort: Backnang
Moin Andreas,
die Pumpen sind von einer Unfall-Corsaro, haben aber kaum Kampfspuren und für 90 Tacken / Stück konnte ich nicht wiederstehen.

Zitat:
meine 2012er hat ab Werk Brembo verbaut

Stimmt, in der ET Liste der 2008er Veloce steht oben Brembo - hatte ich übersehen.

Gruß

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 23.4.2019, 11:27 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 695 Wohnort: Wormer (NL)
Poseur Wink

Neben neue leitungen (muss nicht teuer sein) gibt es auch bremsleitungverlaengerungen aus rvs, die habe ich damals genommen als ich meine brembo rcs Twisted Evil angebaut habe.
Sowass (gibt aber verschiedene modelle) https://www.omniaracing.net/en/fren-tubo-brake-hose-adapter-kit-for-radial-master-cylinder-brembo-braking-accossato-nissin-p-17624.html

Als schalter benuetze ich sowass (billiger auf e-bay/aliexpress): https://www.omniaracing.net/en/brembo-single-short-banjo-brake-light-hydro-stop-switch-for-brake-10x10-italian-bolt-p-11043.html


(zwischen armatur und linke federbein siehst du meine "extension" habe aber auf neue stahlflexleitung umgeruestet wegen radial bremse, kostet so um die eur 60)

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Struppi2
Verfasst am: 26.4.2019, 18:51 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.04.2007 Beiträge: 457 Wohnort: Coswig bei Dresden
Hatte mit dem Unternehmen M.schon ganz schönen Ärger mit Bremsen fürs Fahrrad, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
(Julie HP- nach Recherche Made in PRC)
Beide Bremssättel hatten nach Zerlegung meinerseits Lunker im Bereich der Einstiche Kolbendichtung. Ersatzlieferung mit Bürokratie, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und ungleicher Lieferung Ausführung der Deckel (Farbe, Design)Bremsflüssigkeitsbehälter.Weitere Reklamationen deshalb blieben unbeantwortet.

Gruß Micha
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
get.freaky
Verfasst am: 26.4.2019, 22:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 15.04.2018 Beiträge: 116 Wohnort: NDS
Struppi2 hat Folgendes geschrieben:
Hatte mit dem Unternehmen M.schon ganz schönen Ärger mit Bremsen fürs Fahrrad, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
(Julie HP- nach Recherche Made in PRC)
Beide Bremssättel hatten nach Zerlegung meinerseits Lunker im Bereich der Einstiche Kolbendichtung. Ersatzlieferung mit Bürokratie, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und ungleicher Lieferung Ausführung der Deckel (Farbe, Design)Bremsflüssigkeitsbehälter.Weitere Reklamationen deshalb blieben unbeantwortet.

Gruß Micha


Moin Micha,

die fuers Fahrrad sind alle samt fuer die Tonne, das stimmt.
Ich komme aus dem Bereich und vermutlich kann ich das beurteilen.

Hat aber nichts mit den Mopped Sachen zu tun.
die sind schon vermeintlich gut.
U.a. bei KTM und Duc als OE direkt dran.
Kann nicht so schlecht sein........
Besser als Accossato denke ich.

Und zu dem Preis....mit Sicherheit gut.

Brembo is natuerlich .........italienischer.

Gruß
Oliver

_________________
In meinem Herz schlägt es V2

Corsaro 1200 Compatto
9 1/2 Track
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 29.4.2019, 23:48 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1189 Wohnort: Backnang
Moin,
wenn man die Spiegel an die Schellen der Pumpenbefestigung machen möchte, werden nochmal gut 20 Tacken je Pumpe für eine Spiegelschelle fällig und die Spiegel sind dann 3-4 cm weiter innen - da sehe ich dann nix mehr.

Ich dachte eher so an Lenkerendenspiegel wie bei dir, Rob. Was sind denn das für Teile ? Werden die auf die Gewichte geklemmt ? Preis ? Spiegelgehäuse Alu ?

Die Pumpen machen von der Ausführung her einen ganz wertigen Eindruck, aber ich habe auch mehrere kritische Kommentare über den Support und die mangelhafte Kommunikation von M im Netz gelesen. Wenn es so wäre....ein bisschen traurig für eine mittelständische Firma die zudem noch in meiner Gegend ansässig ist.

Nunja, ich werde das Thema mit den Stahlflex erst nach Saisonende angehen können, da Spiegler gern die alten als Muster eingesendet haben möchte.

Dann bin ich gespannt, wieviel Kraft die 20er Pumpe benötigt. Ich mag zwar einen knackigen Druckpunkt, bin aber auch der 1-Finger-Bremser.

Gruß

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 30.4.2019, 11:50 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 695 Wohnort: Wormer (NL)
Hi Ebi,

ich habe die Rizoma's (schon sehr lange) daran, heute gibt es die en masse als nachbau (ebay, aliexpress, louis etc). Ich habe die mit schelle um den lenker, es gibt die auch mit innenklemmung. Bei letztere kann es zu probleme kommen wegen innenwand des original lenkers und wohin mit die am momo erforderliche gewichte?
Rizoma (teuer, leider aber gut....): https://powerparts-hinz.de/produkt-marken/rizoma/spiegel/eccentrico/, gibt es auch als "reverse retro" in eine rechteckerige form: https://powerparts-hinz.de/produkt-marken/rizoma/spiegel/reverse-retro/10024/spiegel-reverse-retro-schwarz

Beispiel nachbau Embarassed mit gewicht: https://www.aliexpress.com/item/Motorcycle-Mirror-22mm-Handle-BarEnd-Rearview-Mirrors-FOR-KAWASAKI-Z900-Z650-Ninja-300-EX300-Z300-DUCATI/32905576063.html

Die spiegel sind klein aber haben trotzdem guter ueberblick wenn man die "arme" so weit wie moeglich horizontal stellt, etwas mehr als die im werbebild gezeigte position.

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siggi
Verfasst am: 30.4.2019, 12:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 352 Wohnort: Stuttgart
Ebi hat Folgendes geschrieben:
Dann bin ich gespannt, wieviel Kraft die 20er Pumpe benötigt. Ich mag zwar einen knackigen Druckpunkt, bin aber auch der 1-Finger-Bremser.



Ebi, dann fahr doch mal bei nächster Gelegenheit mit meiner Karre, ich hab doch auch die 20er Magura.

Der Kraftaufwand ist geg. Original deutlich höher; ich bremse mit 2 Fingern. Wenn das mit 1 klappen soll, geh in bayerische Dorfkneipen und trainiere Fingerhakeln Very Happy
Gruß
Siggi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
breitflansch
Verfasst am: 30.4.2019, 13:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.02.2018 Beiträge: 32 Wohnort: Hamburg
Moin,

ich hab mir die Magura HC1 gegönnt.
Hauptsächlich wegen rutschender Kupplung mit der alten Pumpe.
13/18 Kupplung/Bremse
Der Aufbau ist ja der gleiche wie bei Ebi's Pumpen.
Alles etwas eng aber passt mit den Spiegeln von Rizoma und man kann auch was sehen ohne den Arm immer wegzuknicken..
Ganz klar eine Verbesserung, 1 Finger Kupplung und 2 Finger Bremse mit einer viel besseren Verzögerung, kann ich nur empfehlen.





_________________
Gruß Sven
===========================
9 1/2
Corsaro Veloce
Brutale 910
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hypsep
Verfasst am: 1.5.2019, 8:23 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.12.2011 Beiträge: 131 Wohnort: Vaihingen/Enz
Habe schon oft probiert und kapier es immer noch nicht...
Wenn ich mit aller Macht meine schwergängige Kupplung mit nur einem Finger ziehe, reicht bei meiner Kiste der Weg nicht aus um sauber zu trennen bevor die eigenen Finger eingeklemmt würden.
Ihr legt doch sicher alle Finger auf den Hebel und zieht eben nur mit 1-2 davon.
Auf der Bremse habe ich immer alle Finger am Hebel liegen und setze je nach geforderten Bremskraft eben mehr oder weniger davon ein... hmmmm

Grüße Harry
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonstroMorini
Verfasst am: 1.5.2019, 9:00 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 25.11.2010 Beiträge: 695 Wohnort: Wormer (NL)


Die haben mitgedacht und eine oeffnung fuer deine zeigefinger eingebaut. Bremsen/kuppeln nur mit ein oder zwei der restliche finger....

_________________
Greetz,
Rob - In MoMo we trust, sempre pio' force
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ebi
Verfasst am: 1.5.2019, 10:39 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1189 Wohnort: Backnang
Moin Harry,
beim Kuppeln setze ich auch mehrere Finger ein, weil die momentan einfach zu schwer geht bzw. sonst nicht richtig auskuppelt - vielleicht wirds nach dem Umbau besser.

Beim Bremsen hat jeder so seine eigene Strategie. Ich habe die Finger gern am Lenker (bis auf einen Wink ), möchte gegebenenfalls schnell auf der Bremse sein und sie dann auch gut dosieren können, d.h. bei einer Schreck/Notbremsung das Rad nicht überbremsen. Ich kenne Zeitgenossen, die sich in solchen Situationen schon mehrfach auf die Fresse gelegt haben, weil sie vor Schreck einfach volle Kanne mit der ganzen Pfote reingelangt haben nichtverstehn.

Gruß

Ebi

_________________
ich bin alt - ich darf das
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hypsep
Verfasst am: 1.5.2019, 12:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 28.12.2011 Beiträge: 131 Wohnort: Vaihingen/Enz
Zitat:
Ich kenne Zeitgenossen, die sich in solchen Situationen schon mehrfach auf die Fresse gelegt haben, weil sie vor Schreck einfach volle Kanne mit der ganzen Pfote reingelangt haben .


Den Tod hat meine FZR damals gestorben. Kurz an den harleyfahrenden Bruder ausgeliehen und der hat in einer Vorfahrtssituation reingelangt als ob es seine Harley wäre. Zum Glück ist damals das Moped hart an den Randstein der Straßenkreuzung geschlagen und er nur über die Straße gerutscht.
Die Karre war Schrott. Sogar der Motor gab den Blick auf die Kurbelwelle frei. Über die ca.15cm hohe Kante rasiert, irgendwie doch noch hängengeblieben und dann noch überschlagen...

Zurück zum Thema:
Und das soll mit Zubehörpumpen alles noch feiner dosierbar sein bzw. noch leichter?
An sowas hatte ich noch gar keine Gedanken verschwendet. Wäre aber eine Überlegung wert.
Hat denn jemand einen himmelweiten, spürbaren Unterschied erreichen können wenn nur die Geberseite verändert wird?
Hier wird dann der Kolbendurchmesser des Gebers verändert und dafür das Hebelverhältnis der Mechanik, die den Kolben betätigt angepasst wenn ich richtig verstehe.

Kupplungsseits soll es ja auch andere Nehmerzylinder geben, die die Kraft minimieren.

...und die Pumpen passen für den originalen Morinilenker der Corsaro? Da wird es nur ein begrenztes Angebot geben. Wer hat denn noch diesen Lenkerdurchmesser? Ducati? Oder MV an der Brutale?
Um den LSL Lenker zu montieren musste ich bei mir die Klemmböcke um ca.5zehntel auffräsen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsacorsaro
Verfasst am: 1.5.2019, 17:26 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1615 Wohnort: Elm-Asse
Je kleiner der Kolben desto länger der Weg und weicher der Eingriff.

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.