ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Sonstiges  ~  Handbremshebelweg

Berti46
Verfasst am: 29.3.2016, 18:32 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Hallo zusammen,

ich habe eine 3 1/2er Bj. 79 erstanden. Ich bin gerade dabei Sie TÜV fertig zu machen. Ich habe ihr vorne neue Stahlflex-Leitungen spendiert, da die alten Leitungen schon porös waren.
Nun habe ich nach dem Entlüften aber (für meinen Geschmack) einen sehr langen Weg.
Wenn ich richtig ziehe komme ich mit dem Hebel an den Gasgriff...

Wie sieht das bei Euch denn so aus?

Nach nochmaligem Entlüften wurde es leider nicht besser Sad

Evtl. hat ja jemand eine Idee, denn ich weiss nicht wie der Prüfer das findet Confused

Gruss

Olli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 29.3.2016, 18:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 223 Wohnort: Wien
Hallo Olli,

An der Schraube am Bremshebel hast du schon gedreht? -> Bild



Da stellst du den Hebelweg ein. Achtung, dass die Schraube nicht mit der Schaltereinheit kollidiert, wenn du den Bremshebel ziehst.

Druckpunkt sollte schon gut spürbar sein. Wenn nicht, leider nochmals entlüften Sad

Hauptbremszylinder ist in Ordnung und dicht? Ich hatte schon einmal einen bei einer Honda, der war süchtig nach Frischluft Wink

Viel Erfolg
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berti46
Verfasst am: 29.3.2016, 19:59 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Hey, erstmal danke für die fixe Antwort. Ich habe mal an der Schraube gedreht. Jetzt sieht die Sache schon ganz anders aus!!

Dankeschön!! Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 30.3.2016, 1:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
War der Weg vor dem Austausch der Leitung auch schon so lang?
Wenn nicht dann geb mal Druck auf den Hebel (Gummiring) und las das System mal über nacht unter Spannung so stehen. Danach müßten die letzten Luftbläschen aus dem System verschwunden sein.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.