ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  Elektrischer Totalausfall

Berti46
Verfasst am: 12.7.2016, 19:54 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Hallo Zusammen,

ich tuckerte heute ganz gemütlich durch die Gegend. Da fiel mir auf das der Blinker nicht mehr funktionierte. Ein Autofahrer machte mich darauf Aufmerksam,das mein Licht flackerte und dann ausging.
Bin dann noch nachhause gefahren und habe erstmal alle findbaren Sicherungen gecheckt, alle i.o. Wenn ich jetzt den Zündschlüssel umdrehe klickt nicht mal mehr der Benzinhahn.

Hat jemand eine Idee wo ich anfangen sollte? Ich tippe bald auf die Lima, habe allerdings noch nichts gemessen.

Danke schonmal !!

Schönen Abend
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zahnriemenkiller
Verfasst am: 12.7.2016, 20:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.05.2009 Beiträge: 239 Wohnort: Remscheid
Hallo Berti,
meß doch mal die Batteriespannung.
Wenn die Spannung zu niedrig ist, so unter 10 volt, kann der Regler die Batterie nicht mehr laden. Dann liegt ein Defekt der Batterie vor.
Braune Leitung am Regler muß bei eingeschalteter Zündung min. 10 Volt betragen.
Der Motor läuft natürlich, wenn du den Reservehahn geöffnet hast, weil die Zündung eine seperate Spule hat.

_________________
Iris
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 12.7.2016, 20:08 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 223 Wohnort: Wien
Schau einmal hier:
http://ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=4808&highlight=regler
Da gibt's erstmal einige Infos

Steckkontakte am Regler und Sicherungskasten, LIMA-Kabel prüfen,
Ladespannung mit und ohne Licht messen. Ein einfaches Multimeter ist da hilfreich!
Geht alles bei geladener Batterie?
Auch die Batterie selbst kann defekt sein, z.B. Kurzschluss einer oder mehrerer Zellen.

Viel Erfolg
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsaro1200
Verfasst am: 12.7.2016, 20:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 762 Wohnort: Oberbayern
tippe auch schwer auf die Batterie.
Dann gehen die Hupe und die Blinker nicht mehr richtig. Meine hatte bei der 500er nur noch 10V und bei der 3 1/2 nur noch 8V und war mit Laden auch nicht mehr zu retten. Da blinkte auch nichts mehr.
Kostet ja recht wenig und ist in 3 Tagen geliefert.
Bei der 3 1/2 habe ich jetzt eine 7,2 Ah Trockenakku (13,00 EUR) und bei der 500er, obwohl ich den Anlasser nicht nutze, einen 17 Ah Trockenakku (29,00 EUR).
Danach einfach die Ladespannung an der Batterie mit laufenden Motor messen. Sollte > 13 V sein.

Grüße
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Berti46
Verfasst am: 12.7.2016, 20:23 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Meine kleine hat erst vor 3 Monaten eine neue Batterie bekommen Confused
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsaro1200
Verfasst am: 12.7.2016, 20:47 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 762 Wohnort: Oberbayern
Berti46 hat Folgendes geschrieben:
Meine kleine hat erst vor 3 Monaten eine neue Batterie bekommen Confused


aber wenn die dermaßen tiefentladen wurde, dass nicht mal mehr der Benzinhahn klackt, ist die i.d.R. kaum zu retten bzw. hat nur noch einen Bruchteil der Kapazität.

Dann also doch mal die Ladespannungen messen, bei erhöhter Drehzahl sollten 13-14V da sein. Ansonsten doch weiter suchen und messen.

Hast du eine Batterie mit Säure oder einen Trockenakku o.ä. ?
Da die Lima bei höheren Drehzahlen auf über 14V geht, kann es passieren, dass bei Fahrten ohne Licht die Ladespannung zu hoch geht und die Trockenakkus einen "Abgang" machen. Das kann recht schnell gehen.

Viel Erfolg.
Grüße
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Berti46
Verfasst am: 12.7.2016, 21:20 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Ich hab eine Gel Batterie verbaut. Ich werde das mal checken!
Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Tips!!


Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berti46
Verfasst am: 21.9.2016, 20:17 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Habe jetzt endlich mal Zeit gefunden und hab eine neue Batterieverbaut. Bei der ersten kurzen Ausfahrt funktionierte auch erstmal alles. Gegen ende der Ausfahrt ging dann abermalsnichts mehr.Batteriespannung lag bei 12,8V.

Wie kann das sein?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morinikus
Verfasst am: 22.9.2016, 5:45 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 12 Wohnort: München
Hallo Berti,

Dein Problem hatte ich vor ein paar Jahren auch einmal: Ich fuhr mit meiner 3 1/2 mit stark entladener Batterie durch die Gegend; die Batterie hat sich im Fahrbetrieb nicht mehr aufgeladen.
Eine Rückfrage bei Meister Tritsch ergabe, dass Fahren mit tief entladener Batterie genauso ist, wie wenn man ohne Batterie fährt, das heißt, dass der Laderegler zerstört wird.
Die Funktion des Ladereglers kann man nachmessen, indem man bei laufendem Motor ein Messgerrät an die beiden Pole der Batterie hält. Zeigt das Gerät dann ca. 14,4 Volt an funktioniert der Regler. Eine besonders hohe Drehzahl braucht es für diesen Test nicht (ich habe diesen Beitrag aus dem Gedächtnis aus meiner damaligen Erfahrung geschrieben. Details können im Morini-Handbuch nachgelesen werden).
Wenn der Regler ausgetauscht wird, funktioniert alles wieder. Neue Regler gibt es z.B. bei Meister Tritsch.

Gruß

Morinikus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sir1
Verfasst am: 22.9.2016, 7:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1981 Wohnort: Hygind, DK
Berti46 hat Folgendes geschrieben:
...Batteriespannung lag bei 12,8V...


Beim Ende der Ausfahrt?
Besonders Säurebatterien ertragen, wenn sie frisch sind, kurz tiefentladen zu werden. Sie erholen sich relativ schnell und können dann normale Spannungswerte vorweisen.

Hast du schon die Ladespannung gemessen. Ohne den Wert lässt sich ja nichts sagen.
Wenn der Wert Stimmt, könntest du auch den Verbrauch messen - mit und ohne Licht/Zündung an, Sollte dann Richtung 4A bzw 0A sein. Bei deutlich höheren Werte, hast du eventuell einen Kurzschluss irgendwo.

Also erstmal Messwerte, sonnst ist alles nur Raten. nichtverstehn

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Berti46
Verfasst am: 22.9.2016, 9:21 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Ich werde heute nochmal das Ladegerät ertüchtigen und anschließend nochmal den hoffentlich vorhandene Ladespannung messen. Im schlimmsten Fall wäre dann wohl die Lima defekt.
Gibt es da Reperaturmöglichkeiten?
Oder was kostet eine neue?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 22.9.2016, 10:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1981 Wohnort: Hygind, DK
Berti46 hat Folgendes geschrieben:
Ich werde heute nochmal das Ladegerät ertüchtigen und anschließend nochmal den hoffentlich vorhandene Ladespannung messen. Im schlimmsten Fall wäre dann wohl die Lima defekt.
Gibt es da Reperaturmöglichkeiten?
Oder was kostet eine neue?


Lima reparieren ist möglich. Entweder selbst neu wickeln oder eventuell Andreas Neugebauer (Andre) fragen. Er macht es ab und zu für einen vernünftigen Preis.
Aber erst mal den Fehler finden, bevor du alle Teile neu kaufst!

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
corsacorsaro
Verfasst am: 22.9.2016, 10:59 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Lima Wickeln bei Eiko Isensee in Evessen 150,- Euro

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Berti46
Verfasst am: 22.9.2016, 11:10 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Ich schau mir die Sache gleich nochmal an....Erstmal Dankeschön für die Tipps!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berti46
Verfasst am: 22.9.2016, 19:31 Antworten mit Zitat
Corsarino Corsarino
Anmeldedatum: 20.03.2016 Beiträge: 13 Wohnort: Ostwestfalen
Nabend,

so der Fehler ist gefunden. Ich hatte einmal einen Wackelkontakt an der Torpedosicherung (8 Amp) und am Sicherungskasten hat sich ein Kontakt verabschiedet, nach ein bisschen Kabelgewackel haben wir es schlussendlich lokalisieren und abstellen können.

Habe jetzt einen Flachsicherung verbaut und eine "Doppelklemme" am Kasten verbaut.

Jetzt kann wieder gefahren werden!!!!!


Schönen Abend!!

Berti
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.