ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  Regler 6/12 Volt

momohe
Verfasst am: 4.8.2016, 13:48 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Hallo Morinistis,

für einen Freund mache ich ein Camel flott.
Wie werden die Kabel am Regler gesteckt ?
Das gelbe Kabel von der Lichtmaschine auf G
Das graue Kabel von der Lichtmaschine und
das graue Kabel vom Schalter auf A ?

Muß noch ein Kabel von B+ an das Steckbrett ?

wer weiß was genaues ?

Grüße Helmut

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 4.8.2016, 17:02 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo Helmut,

da fehlen aber noch ein paar Kabel von der LiMa. Was für ein Camel (Baujahr) ist es denn?

Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
momohe
Verfasst am: 4.8.2016, 17:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Hallo Erhard,
ist Bj. 82,
das rote, weiße und grüne Kabel von der Lima sind am
Steckbrett (Sicherungskasten).
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 4.8.2016, 21:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hallo Helmut,

bei diesem Licht sieht das der alte Mann aus seinen Schaltplänen nicht mehr Crying or Very sad - morgen bei Tageslicht versuche ich es nochmal.

Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Camelreiter
Verfasst am: 5.8.2016, 8:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
So Leute,

Tageslicht bringt es an den Tag. Leider habe ich auch nur Kopien und scannen wurde einfach nix...

Laut einer Kopie von ner Ur-Camel hat diese keinen Sicherungskasten - nur eine Sicherung an der Batterie.

Eine Kopie von einer X1-Kanguroo habe ich folgendes entnommen:

Von der LiMa zum Regler:
a) Giallo (gelb) auf G,
b) Grigio (grau) auf inneres A.
fertich!

Zum Regler kommen noch Kabel:
c) Grigio auf das äussere A (kommt aus dem
Kabelbaum wahrscheinlich vom Lichtschalter),
d) Marrone (braun) auf B+ in der Mitte des Reglers
vom Sicherungskasten 1. Anschluss unten links
(Sicherung!),
e) Blu (blau) auf Massezeichen des Reglers zu
Masse (am Motor - steht so geschrieben...)

Von der LiMa zum Sicherungskasten (jeweils 9 Anschlüsse unten und oben, davon die beiden 1. und 2. von links mit Sicherungen):
f) Rosso (rot) auf 4. von unten links
(Doppelanschluss weiter zum Züdschloss),
g) Verde (gruen) auf 6. von unten links,
h) bianco (weiß) auf 8. von links oben.

Ich hoffe Dir geholfen zu haben - viel Erfolg

Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
momohe
Verfasst am: 5.8.2016, 14:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Hallo Erhard,

vielen Dank, werde es Morgen ausprobieren.

Grüße Helmut
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 6.8.2016, 6:51 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1087
Hallo Helmut,

hilft das weiter?



Das ist eine Aufnahme von einer Kanguro.

Die beiden grauen Kabel sind nur eine Verbindung und haben mit dem Regler selbst nichts zu tun. Das ist der Stromkreis, der Ab- und Aufblendlicht versorgt.

ruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Camelreiter
Verfasst am: 6.8.2016, 14:10 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Oh Werner,

wo hast Du das fotogrfiert? Isolierband und Diletantenquetschung Laughing

Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
momohe
Verfasst am: 11.8.2016, 8:03 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.05.2007 Beiträge: 235 Wohnort: Grasberg
Das Camel läuft wider.

Der Besitzer hat auch noch das Handbuch gefunden. Darin der Schaltplan,
indem man mit einer starken Lupe auch die Farbbezeichnungen lesen kann.
( was bei einer Kopie durch Fax oder E-Mail nicht mehr möglich ist. )


Werner für deine Unterlagen.
Fahrgestellnummer und Motornummer 30133
ist mit Blechtank.
Eingeführt 16.10.81. EZ. 26.06 1986

Mein Camel Fahrgestellnummer 3054. EZ in Italien 3.82. Den Motor hat der Walter. Die Motornummer von verbauten ist 3005.
Grüße Helmut


Zuletzt bearbeitet von momohe am 11.8.2016, 8:40, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 11.8.2016, 14:59 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo werner,

Zitat:
Die beiden grauen Kabel sind nur eine Verbindung und haben mit dem Regler selbst nichts zu tun.

bist du dir da sicher?
ich denke, grau hat nichts mit dem batterieladekreis zu tun, aber das ist nicht ohne grund in den regler einbezogen.
ich erwarte, daß er überspannung im 12VAC kreis begrenzt und so der scheinwerferlampe zu lebensdauer verhilft.
nur vermutet - sicher bin ich mir nicht.
interessant wäre, den spannungsverlauf einmal mit und einmal ohne verbindung zum regler zu kennen. oder die stromaufnahme an grau in den regler hinein, abhängig von der spannungsamplitude (gegen masse). hat das schon mal jemand gemessen?

gruß
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.