ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Camel  ~  Kettensatz Camel, u.a. Befestigungsschrauben und Pflege

jost42
Verfasst am: 20.8.2016, 14:45 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1645 Wohnort: Dresden
Hallo Kameltreiber und Kängurupfleger,

nach Rumänien ist mein Kettensatz beim Kamel fällig.

Was fahrt Ihr, was könnt Ihr empfehlen?

Dazu noch zwei Fragen: letztes Jahr in Ligurien hat uns ein semiprofessioneller KTM Fahrer empfohlen, Ketten nicht von außen zu fetten, wenn man im Schotter oder Sand unterwegs ist, da beides am Fett kleben bleibt und den Verschleiß unnnötig erhöht. Klingt logisch, oder?

Ich hab jetzt in den Karparten durch Zufall entdeckt, dass sich drei von den sechs Innensechskant-Schrauben, die das Kettenrad am Träger halten, gelöst haben, ein Stück raus gewandert sind und von innen an der Bremsplatte geschliffen haben. Das ist mir nicht zum ersten mal passiert und ich hatte die Schrauben mit Loctite gesichert. Trotzdem hat es nicht gehalten.
Kennt Ihr das Problem? Was tut Ihr dagegen?

Viele Grüße und multumesc (wie die Rumänin sagt)

Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Camelreiter
Verfasst am: 20.8.2016, 21:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1229 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Hi Jost,

über Ketten die "trocken" im Gelände gefahren werden habe ich schon einiges gehört. Das Problem mit den sich lösenden Kettenradschrauben ist wahrscheinlich selbst gemacht - original waren und sind an meiner Camel 530er Kettensätze montiert und das Kettenrad ist mit Senkkopf-Imbusschrauben befestigt. Da hat noch nie was gewackelt.

Viel Spaß noch in Ro und pass auch gut auf die XT auf
Gruß Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
jost42
Verfasst am: 20.8.2016, 22:00 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1645 Wohnort: Dresden
Hallo Erhard,

wir sind seit gestern zurück, alles gut gegangen.
Ich rede von den Senkkopfschrauben, genau die haben sich jetzt zum zweiten Mal gelöst - totzt Loctite.

Ich habe allerdings kein Alukettenblatt hinten, sondern Stahl.
530er Kette ist klar.

Grüße,

Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 21.8.2016, 5:48 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1088
jost42 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Kameltreiber und Kängurupfleger,

Dazu noch zwei Fragen: letztes Jahr in Ligurien hat uns ein semiprofessioneller KTM Fahrer empfohlen, Ketten nicht von außen zu fetten, wenn man im Schotter oder Sand unterwegs ist, da beides am Fett kleben bleibt und den Verschleiß unnnötig erhöht. Klingt logisch, oder?

Jost


Hallo Jost,

viel besser ist es, die Kette zu ölen.

Wie du schon gesagt hast, bindet eine gefettete Kette Staub und Dreck. Öl dagegen reinigt die Kette. Ich sehe das immer wieder an meiner Triumph mit Kettenöler Das ist ein Grund, warum das Kettenleben mit einem Kettenöler so verlängert wird.
Du kannst die unterschiedlichen Effekte ja mal an einem anderen Teil ausprobieren, oder auch an deiner Hand.

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quattro
Verfasst am: 21.8.2016, 8:46 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1378 Wohnort: Odenwald
Werner Wilhelmi hat Folgendes geschrieben:
Das ist ein Grund, warum das Kettenleben mit einem Kettenöler so verlängert wird.
Gruß
Werner

Ich kann Werner nur bestätigen,
ich habe am meinen drei Morinis 3 Öler. Die Kettern sind immer gut geschmiert.
Einmal mit einem groben Lappen abgewischt, sind die wenigen anhaftenden Reste weg und sie sehen ein Leben lang wie neu aus.
Besonders wenn man silberne oder goldenen Ketten hat.
Halten natürlich auch länger.

Mit den Kettenblattschrauben hatte ich noch nie Probleme.
Habe sogar auf V2A Inbus umgerüstet.
Habe einen 520er Satz DID VX in Gold mit Federschloss.
Der Satz ist mindestens 1 kg leichter.
Reinhard


_________________
mappst du noch, oder ist sie schon verreckt Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jost42
Verfasst am: 21.8.2016, 13:38 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1645 Wohnort: Dresden
Mönsch, das glänzt ja bei Dir, Teufel auch!
Ich glaub, den Scott-Oiler wünsch' ich mir zu Weihnachten.

Wo hast Du denn den 520er Kettensatz bekommen? Stahlkettenrad, oder Alu? Welche Übersetzung? Ich überlege vor einen Zahn kleiner zu werden - weniger wegen der Übersetzung sondern wegen des Platzes zwischen Ritzel/Kette und Motorgehäuse.

Grüße,
Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
quattro
Verfasst am: 22.8.2016, 9:37 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1378 Wohnort: Odenwald
Ich glaube ich habe 14/47 Zähne und 106 Glieder Laughing .
Müsste noch mal nachzählen....

Ritzel und Kettenblätter bei Dieter oder Wolfgang.
X-Ringkette DID VX bei Kettenmax ca. 65,-
Schloss oder Niet nicht vergessen je nach Werkzeug, dass Dir zur Verfügung steht.
Kettenblatt aus Alu angefertigt kostet ca. 50,- dürfte bei der Camel auch länger halten als mein Scranbler-Alublatt.

Coguaro:
Alu angefertigt.
Damit ist der Kettensatz 2 kg leichter als ein 530er.
Reinhard

_________________
mappst du noch, oder ist sie schon verreckt Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 22.8.2016, 13:39 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5359 Wohnort: ---
quattro hat Folgendes geschrieben:
dürfte bei der Camel auch länger halten als mein Scrambler-Alublatt.



und wie lang hält aktuell so`n modernes alublatt auf einem 1200er scrambler?

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quattro
Verfasst am: 22.8.2016, 21:45 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 20.06.2010 Beiträge: 1378 Wohnort: Odenwald
oT.
zur Zeit unbegrenzt, weil es hier noch unbenutzt liegt und wartet, bis das Stahlrad fertig ist.
Habe gestern wieder dran gearbeitet.
Reinhard

_________________
mappst du noch, oder ist sie schon verreckt Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.