ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Motor  ~  Einige Fragen an die Gemeinde

Ingo44
Verfasst am: 11.2.2017, 14:28 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 05.07.2015 Beiträge: 3
Hallo liebes Morini-Forum,

ich heiße Ingo, bin 48 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Harburg (d.h.: ich wohne ca. 40km südlich von Hamburg). Im Juli 2015 habe ich mir relativ kurzentschlossen eine Morini 500 S, Bj. 1980 gekauft, die über ebay-kleinanzeigen im Raum Cloppenburg angeboten wurde. Sie war vollkommen original und relativ günstig.

Gereizt haben mich an dieser Maschine vor allem 5 Dinge:
1. Sie ist eine Italienerin
2. Sie hat 2 Zylinder (und dann noch im V mit 72°)
3. Ihre Mutter war die Erste, deren Nockenwelle per Zahnriemen angetrieben wurde
4. Ihre Heron-Brennräume sind im Motorradmotorenbau immer noch etwas ganz besonderes
5. Meine Frau wollte in 2016 den Motorradführerschein machen (was sie übrigens auch tatsächlich gemacht hat) und ich suchte zu diesem Zeitpunkt eine kleine, leichte, charakterstarke, aber nicht zu leistungsstarke Maschine, um sie mit ihren 48PS zu begleiten.

Leider erst jetzt (also gut 1,5 Jahre später) bin ich zeitlich dazu gekommen, mich der kleinen Sportmaschine näher zu widmen. Sie steht nun auf der Bühne und soll restauriert werden. Hierbei möchte ich mich ausschließlich auf die Technik konzentrieren und die tolle patinierte Optik wenn´s irgend geht nicht anrühren.

Da ich keine Ahnung habe, welche Laufleistung der Motor schon hinter sich hat, möchte ich unbedingt die Ölbohrungen in der Kurbelwelle reinigen. Außerdem leckt der Simmerring hinter der Kupplung. Deshalb habe ich begonnen, den Motor zu zerlegen.
Bereits beim Abziehen des hinteren Zylinders stellte sich heraus, dass meine Entscheidung wohl richtig gewesen ist, da der obere Kompressionsring gebrochen war und die Laufbuchse hierdurch einige Längsriefen davongetragen hat. Ich weiß jetzt nicht, ob ich neue Zylinderlaufbuchsen bei Weiterbenutzung meiner Originalkolben oder Übermaßkolben in den aufgebohrten Zylinderlaufbuchsen benötige, da ich keine Ahnung habe, welche Teile für diesen Motortyp überhaupt noch verfügbar sind bzw. was diese Teile dann kosten werden.
Auch das Spiel in den Ventilführungen ist gefühlt deutlich zu groß.
Allerdings gibt es auch Positives zu berichten: In beiden Zylinderköpfen sind keine Risse erkennbar!!!

Liebe Morini-Experten, ich habe nun folgende Fragen an euch:
1. Wie groß ist der Durchmesser eines neuen Originalkolbens?
2. Wie groß ist der Durchmesser einer neuen Zylinderlaufbuchse?
3. Wie groß ist der Pleuelaugendurchmesser?
4. Wie groß ist der Kolbenaugendurchmesser?
5. Wie groß ist der Kolbenbolzendurchmesser?
6. Wie groß ist der Durchmesser des Einlass-Ventils im Bereich der Ventilführung?
7. Wie groß ist der Durchmesser des Auslass-Ventils im Bereich der Ventilführung?
8. Wo bekomme ich neue Kolben, Zylinderlaufbuchsen, Ventilführungen usw. her und was werden diese Teile voraussichtlich kosten?
9. Worauf muss ich noch achten, wenn ich den Motor zerlege?
10. Welche Teile sollte ich auf jeden Fall kontrollieren und/oder austauschen (evtl. die Kupplung)?
11. Könnt ihr mir eine Empfehlung hinsichtlich der Reparatur der Zylinderköpfe geben (neue Ventilführungen einbauen und anschließend die Ventilsitze wieder schön winklig fräsen)?

Ich habe nun viel geschrieben und hoffe, dass ich euch nicht gelangweilt habe und viele interessante Antworten von euch erhalte.
Vielen Dank und viele Grüße wünscht
Ingo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pyt
Verfasst am: 11.2.2017, 21:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.12.2015 Beiträge: 39 Wohnort: Niedernhausen
Hallo Ingo,
schau mal hier.
http://www.hofmann-andi.de/MoriniWebsite/Downloads.html
Lade Dir das Rep. Handbuch, das wird dir schon weiter helfen.
Gruß Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pyt
Verfasst am: 11.2.2017, 22:00 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.12.2015 Beiträge: 39 Wohnort: Niedernhausen
Und wegen den Köpfen kannst du mal bei Volker schauen.
http://www.heimracing.eu
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andre
Verfasst am: 11.2.2017, 22:54 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 605 Wohnort: 41179 Mönchengladbach
Hallo Ingo,
so viele Fragen hier zu beantworten, wäre sehr sehr zeitaufwendig. Aber Du darfst mich gerne einmal anrufen. Ich fahre drei 500er und habe mittlerweile eine Menge Erfahrung mit diesem Motortyp. Du findest mich auf dieser Seite unter "La Strega"-Impressum. Aber das Gespräch wird nicht kurz sein. Am besten rufe Sonntagabend ein, da guckt meine Frau den Tatort, da habe ich Zeit! Very Happy
Schönen Gruß
Andreas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Harald aus den Bergen
Verfasst am: 12.2.2017, 11:36 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.02.2013 Beiträge: 1036 Wohnort: Salzburg
andre hat Folgendes geschrieben:
... Am besten rufe Sonntagabend ein, da guckt meine Frau den Tatort, da habe ich Zeit! Very Happy
Schönen Gruß
Andreas
Der wird sie sicher entspannen, angesichts des Garagen-Tatorts. Die arme.

_________________
Bonne Route, Harald


56er Baujahr
meine MM war eine 10er bis '16
Zweitmoped: Clubman (Special Wink )
Drittmöppi: TRX850 Tourenschlampe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laubfrosch
Verfasst am: 12.2.2017, 14:56 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Hallo Jngo,

viele deiner Fragen lassen sich auch durch unser Printmediun La Strega beantworten.
In dem link steht alles Wissenswerte für dich drin.

http://www.ital-web.de/index.php?article_id=24

winkewinke

Horst

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner Wilhelmi
Verfasst am: 12.2.2017, 16:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1088
Hallo Ingo,

gib den Motor einfach zu Bodo Bergmann. Da bekommst du was Gutes zurück, was auf lange Zeit hält. Ob und was genau gemacht wird, musst du mit Bodo absprechen.

Gruß
Werner

_________________
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moto_Marzzini
Verfasst am: 12.2.2017, 22:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 86 Wohnort: 38176 Wendeburg Stammtisch Elm/Asse
Hi Ingo,

herzlich willkommen!

Wenn Du bei Hamburg wohnst, kann ich Dir einen Besuch beim Hamburger Stammtisch wärmstens empfehlen. Wende Dich da an Norbert, Stefan, Martin, Kersten oder wen auch immer (Pannenhelferliste?) - da wird Dir geholfen, gerade wenn Du noch nie an einem Morini Motor geschraubt hast.
Abgesehen davon sind die da alle gut drauf und freuen sich über jeden, der unser gemeinsames Hobby pflegt.

Ansonsten wie oben schon richtig erwähnt: LaStrega und einschlägig bekannte Händler und Werkstätten, die sich seit Jahrzehnten mit Morini beschäftigen und auskennen...

Gruß
Martin

_________________
fastina lente!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 12.2.2017, 23:01 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4348 Wohnort: Lübeck
Moin Ingo,

ja, komm mal vorbei zum Stammtisch, das nächste mal ab 19 h am 7.3. in dem Euroshell-Autohof-Restaurant, Hammer Deich 3 in HH.

Neue Laufbuchsen wirst du nicht brauchen, eher auf Übermaß aufbohren. Ich bring dir dann mal ein Strega-Probeexemplar (unsere Gazette von und für uns) mit. Dann hast du auch die einschlägigen Händleradressen und kannst sie gleich abonnieren Wink

ciao
norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo44
Verfasst am: 17.2.2017, 14:34 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 05.07.2015 Beiträge: 3
Hallo liebe Morini-Gemeinde,

vielen herzlichen Dank für die vielen Antworten!!!
Zusammen mit der 500er habe ich bereits ca. 60 LaStrega-Hefte mitgekauft und auch schon viel darin gelesen.
Mit Bodo habe ich heute Kontakt aufgenommen. Wir diskutieren gerade, was durch wen nun wie am besten gemacht werden muss.
Norbert: Über die Einladung zum Morini-Stammtisch in Hamburg freue ich mich ganz besonders. Ich werde Anfang März auf jeden Fall mal vorbei schauen.

Nochmals vielen lieben Dank und für Euch alles Gute aus der Nordheide

Ingo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.