ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Motor  ~  Mein erstes Motorrad

LawoP
Verfasst am: 19.4.2017, 20:01 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 09.04.2017 Beiträge: 7 Wohnort: Karlsruhe
Hallo Liebes Forum,

ich habe von meinem Vater eine Moto Morini 500 S bekommen, welche seit nunmehr über 24 Jahren unbenutzt in der Garage gammelte. Da ich, 21 & Student aus Bruchsal bei Karlsruhe, mich dazu entschieden habe den Motorradführerschein zu machen und gerne dieses Jahr noch auf der Moto Morini fahren würde, würde ich mich gerne an Euch wenden um einige Ratschläge zu bekommen.

Am Motorrad müssen definitiv der Kupplungshebel, Bremshebel, Gas-Griff bzw beide Griffe und alles was am Lenker Montiert ist erneuert werden inklusive Ausgleichsbehälter.

Auf was muss ich beim Motor achten? Muss ich ihn öffnen und reinigen nach der langen Standzeit?

Und woher bekomme ich kostengünstig eine Motorradhebebühne, gerne auch gebraucht?

Vielen dank schon im voraus.

Lawop
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 20.4.2017, 14:52 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
hallo lawop,

willkommen im forum.

das ist natürlich schwierig aus der ferne zu entscheiden, was alles zu tun ist.
immerhin kommt die maschine aus der familie - du wirst also wissen, wie sie die 24 unbenutzten jahre überdauern mußte.
kann dir dein vater noch sagen, in welchem zustand er sie abgestellt hat? stell doch mal ein bild hier ein.

stand sie trocken? sprit abgelassen? eingemottet mit korrosionsschutz?

laß sie nicht mit dem alten zahnriemen laufen, das risiko des zahnausfalles besteht. gibt kopfsalat.
tausche alle flüssigkeiten. reifen und batterie neu.
schwingenlager spielfrei? schmieren.
scheibenbremse: sind die reibbeläge noch fest mit den trägerplatten verbunden oder unterrostet?
vergaser von spritresten verklebt? kritisch sind die feinen bohrungen des leerlaufsystems und am zerstäuber.
ab damit ins ultraschallbad.
ansauggummis vergaser an kopf noch dicht?

ohne not würde ich den motor erstmal nicht öffnen. nur einstellarbeiten.
wie viele km hat er hinter sich?
bei hohen laufleistungen wird eine reinigung der ölbohrung im hubzapfen nötig, sonst versiegt der ölstrom zu den pleuellagern. dazu muß der motor geteilt werden.

viel erfolg wünscht
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LawoP
Verfasst am: 21.4.2017, 15:13 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 09.04.2017 Beiträge: 7 Wohnort: Karlsruhe


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LawoP
Verfasst am: 21.4.2017, 15:16 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 09.04.2017 Beiträge: 7 Wohnort: Karlsruhe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seb
Verfasst am: 21.4.2017, 15:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 16.01.2007 Beiträge: 801 Wohnort: 77972 mahlberg
... so verwarzt is sie ja garnicht.
da ist ja sogar noch chrom auf dem lenker Wink

gruß
seb.

_________________
den schalldämpfern entweicht schalldampf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LawoP
Verfasst am: 21.4.2017, 15:26 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 09.04.2017 Beiträge: 7 Wohnort: Karlsruhe
Vielen Dank Seb für deine Antwort
Das Motorrad wird circa 123.000 km gelaufen sein, dementsprechend müssen denke ich Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Ich denke dass ich mir das öffnen des Motors und die anfallenden arbeiten nicht zutraue. Gibt es eine Werkstatt an die ich mich wenden könnte und welche Kosten kommen da ungefähr auf mich zu?

Wie genau finde ich denn heraus, welchen Typ zahnriemen ich kaufen muss?

Beste grüße und nochmals vielen Dank für die Hilfe!
Philipp
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 21.4.2017, 15:49 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Wir haben da drei Händler die das machen. Einmal Bodo Bergmann im Saargebiet, dann Volker Heim in Biscoffen und Wolfgang Tritsch in Freiburg.
Wenn Du den rechten Motordeckel runtermachst siehst Du das Polrad und dahinter sitzt die Lima und dann kommt der Zahnriemen. Das große obere Zahnriemenrad ist gestempelt mit "A" "B" und "C". demzufolge benötigst Du entweder A, B oder einen C Riemen.


winkewinke Horst

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
michael wehe
Verfasst am: 21.4.2017, 17:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 277
Hallo Philipp
Habe auch eine 500S
Für dein Projekt

Neue ZündkerzenZahnriemen
Rost im Tank ?
Vergaser reinigen am Besten Ultraschall
hoffentlich hat sie noch Zündfunke und und und

Also Billig wird's nicht


Am Besten kommst du mal zu unserem Stammtisch nach Mannheim/Feudenheim jeden 4 Donnerstag im Monat ab 19.00

Da sind Jahrzehnte Morini Erfahrung und wir werden dir aus unsren Erfahrungen bestimmt weiterhelfen

Gruß Mike

PS finde es Super das die Jugend auf unsere alten Moppeds steht
PPS Zahnriemen habe ich daheim

_________________
Lieber Schrauben wie Fahren
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
norbert
Verfasst am: 21.4.2017, 18:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4347 Wohnort: Lübeck
Ich würde den Motor nach so langer Standzeit mit dem alten Öl drin (das wird sich getrennt haben und unten hast du dann die schwarze Pampe, es sei den Vatern hat die Karre mit frischem Öl weggestellt) nicht unnötig viel durchdrehen.
Laß es über die Ablaufschraube unter dem Motor ab (18er Ringschlüssel oder Nuß!). Dann nimmst du den Ölsiebdeckel ab, kleiner Deckel unten auf der rechten Motorseite. Merk dir seine Position, oben und unten ist nicht gleich. Durch diese Öffnung kannst du dann mit ner Taschenlampe prima reingucken und mit einem Lappen am Draht den Schmodder rauswischen. Spülem mit Diesel kann auch nicht schaden.

Aber wenn der Motor eh auf soll, ...

Weißt du ob der Motor schon einmal auf war. Wenn nicht, sollte das nach 123tkm dann mal fällig sein.

Geh zum Stammtisch, das Beste was du machen kannst!!!

viel Glück
norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger
Verfasst am: 21.4.2017, 18:39 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 459
Hallo Phillip
bei 123.tkm würde ich mir überlegen,ob ich in den Motor überhaupt
noch Geld investieren würde..spez.bei 500ern..
da ist alles fällig.->zu teuer
mal ein anderer Gedanke
du bist Student...und Knete wahrscheinlich eher knapp
es ist bestimmt wesentlich billiger einen guten gebrauchten 3 1/2 er Motor
da einzubauen..neben Motor brauchst du noch die Krümmer(mind.)
überschaubar und kurzfristig machbar,da 3 1/2 er Teile eher zur
Verfügung stehen und dadurch günstiger zu erstehen sind..
Und leistungsmäßig sind die 500er damals eher nur gering besser
als ein guter 3 1/2 er der späteren Jahre(beschichtete Zylinder)
vllt verkauft dir hier jemand einen Wink
Fragen kostet nichts..
LG Holger


Zuletzt bearbeitet von Holger am 21.4.2017, 18:42, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger
Verfasst am: 21.4.2017, 18:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 459
doppelt..
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LawoP
Verfasst am: 21.4.2017, 20:03 Antworten mit Zitat
Colomi Colomi
Anmeldedatum: 09.04.2017 Beiträge: 7 Wohnort: Karlsruhe
Schade, dann bin ich wohl einen Tag zu spät dran um den Stammtisch besuchen zu können. Wo genau findet der Stammtisch statt? Würde zum nächsten Stammtisch gerne kommen.

Was würde ein 3 1/2 Motor ungefähr kosten und bekomme ich den überhaupt beim TÜV eingetragen? Worin genau besteht der Nachteil der 500s ?

Eigentlich würde ich din Morini lieber original erhalten.
Ist es Sinnvoll mir für das Projekt eine Motorrad Hebebühne zu kaufen und was ist ein angemessener Preis dafür und wo kann ich eine solche am besten gebraucht kaufen?

Gruß
Philipp
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michael wehe
Verfasst am: 21.4.2017, 20:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 277
Hallo Philipp
Der Stammtisch ist am Donnerstag den 27 um 19.00 Uhr Miliziano Mannheim Feudenheim in der Anlage 11

Gruß Mike

_________________
Lieber Schrauben wie Fahren
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
jost42
Verfasst am: 21.4.2017, 20:15 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1643 Wohnort: Dresden
Moin!

Bist Du Dir bei den 123TKm sicher? Nicht vielleicht doch erst 23?
Eine Hebebühne ist sicher eine tolle Sache, aber ich würde erst mal in Ersatzteile und Werkzeug investiehren, ein bißchen Lack vielleicht noch.
Ansonsten wie oben beschrieben Tank und Vergaser reinigen, Motor spülen und neues Öl, Zahnriemen!!!!! Züge, Kette, Reifen und der ganze Tralala ... da ist Dein Bafög schnell weg 😀.
Tipps und Tricks bekommst Du hier.

Ach ja, ein La Strega Abo hat schon so manche Morini wieder flott gemacht.

Viel Erfolg,
Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
corsacorsaro
Verfasst am: 21.4.2017, 20:37 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2251 Wohnort: Elm-Asse
Hallo Philip
Laß die 500er eine 500er bleiben. 350er gibt es schon genug und billige Motoren werden auch seltener. Erfreue Dich an dem seltenen Fahrzeug mit persönlicher Geschichte und mach sie wieder richtig schön.
Ciao Dirk Wink

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.