ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Alle Themen zur 250 T und C  ~  Aus dem Vergaser spritzelt Sprit

Kniebi
Verfasst am: 30.7.2016, 15:38 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 198 Wohnort: Freiburg i. Br.
Hallo zusammen,

jetzt habe ich die "Kleine" schon seit 33 Jahren, aber heute ist es mir erstmals massiv aufgefallen: Bei niedriger Drehzahl, aber gut aufgedrehtem Gasgriff (also beim Beschleunigen) spritzelt Sprit rechts und links aus dem kleinen Loch. Muss das so?
Weiss jemand warum das so ist? Fehlt etwas?

Danke!

Hier noch das Loch (über der Leerlaufschraube) mit dem Vergaser drum herum:


_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 30.7.2016, 17:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Du meinst die Entlüftung unter der Gasschieberanschlagschraube? Eigentlich sollte da wohl kein Benzin rauskommen. Wie hoch ist den dein Schwimmerstand? Ich denke nämlich das der zu hoch ist. Leider habe ich nur Unterlagen über die Rundschiebervergaser und da weiß ich nicht ob die Einstellwerte des Schwimmers mit den VHB korrespondieren. Solltest Du bis morgen abend keine weiteren Angaben haben schreibe ich dir die Werte hier rein.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kniebi
Verfasst am: 30.7.2016, 20:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 198 Wohnort: Freiburg i. Br.
Hallo nach Mainz,

das mit dem Schwimmer kann gut sein, wobei ich hier noch nie etwas verändert habe. Das Spritzeln macht das Morini schon lange, aber ich meine, es ist in letzter Zeit stärker geworden und heute habe ich es nicht nur gemerkt (kurze Hose) sondern auch gesehen, wie es herausspritzt...

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 31.7.2016, 8:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Nochnal ganz kurz, bin gleich fort.
Wenn dein Schwimmerstand zu hoch ist könnte innen im Vergaser beim Gasschieber die Brühe stehen. Dann ist er definitiv zu hoch. Hatte ich auch mal. Kannst Du mal Die Schwimmerkammer ablassen und das Bezin das da rauskommt auslitern? Ich denke es sollten nicht mehr als 40-45ml sein.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kniebi
Verfasst am: 31.7.2016, 19:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 198 Wohnort: Freiburg i. Br.
Danke, ich messe und melde. Eventuell dauert es aber noch...

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laubfrosch
Verfasst am: 31.7.2016, 19:44 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Ich bin ja doch etwas verwundert das sich von den Vergaser Spezis hier niemand meldet.

Im Dellorto Handbuch steht folgendes:

Zitat:
"Der korrekte Schwimmerstand wird wie folgt ermittelt:

- Vergaser mit Doppelkammerschwimmer in die gezeigte Position bringen (der Vergaser steht auf der Ansaugseite) Die Schwimmerkammer soll den in der Tabelle angegebenen Abstand zum Vergasergehäuse haben.

- Vergasermit unabhängigen Schwimmern umdrehen. (Der Vergaser steht auf dem Kopf, also auf dem Teil wo sich der Gasschieber befindet.) Der Kjipphebel soll parallel zum zum Vergasergehäuse liegen.

Nehmen Kipphebel oder Schwimmer nicht die vorgeschriebene Position ein, ist diese durch vorsichtiges Verbiegen herzustellen.

Vergaser Schwimmerstand (mm)

PHBG 16,5 - 15,5
PHBL 24,5 - 23,5
PHBH 24,5 - 23,5
PHBE 18,5 - 17,5
PHF 18,5 - 17,5
PHM 18,5 - 17,5

Verbundene Doppelkammerschwimmer arbeitem synchron zusammen. Einzelschwimmer bewegen sich unabhängig voneinander an Führungsstegen in der Schwimmerkammer. Der zweite Schwimmertyp ist für Rennmotoren besonders geeignet, weil auch unter schwierigen Einsatzbedingungen ein konstantes Kraftstoffniveau erreicht wird.
Sowohl die Doppelkammerschwimmer als auch die Einzelschwimmer sind auf das korrekte Gewicht zu überrüfen. Der Doppelschwimmere muß leicht auf der Achse zu bewegen sein. etc. etc."

Also von den VHB habe ich keine Unterlagen. Was aber auch sein kann das dein Schwimmer zu schwer geworden ist weil er im Laufe der Zeit Benzin aufgenommen hat. Die 40ml die ich genannt habe gelten für meine PHBH Vergaser.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laubfrosch
Verfasst am: 31.7.2016, 20:12 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1892 Wohnort: 55116 Mainz
Hab doch noch etwas gefunden und zwar im Werkstatthandbuch.
Das Gewicht des Schwimmers beträgt 14 Gramm und der Schwimmerstand 10 mm (von der Mitte des Schwimmers zur Gehäusekannte gemessen)

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jost42
Verfasst am: 1.8.2016, 4:18 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1643 Wohnort: Dresden
Moin!

oder ganz einfach: 1/2 Durchmesser Schwimmer + 10mm zur Dichtfläche Schwimmerkammer.

Auf dem Kopf stehend, selbstverständlich.

Wie sieht es mit neuen Ventilen aus? Achte auch mal drauf, ob bei korrekter Schwimmerhöhe die Ventile auch schließen.

Schau die mal den Fred zum Vergaserproblem meines Kängurus an...

Grüße,
Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kniebi
Verfasst am: 3.8.2016, 21:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 198 Wohnort: Freiburg i. Br.
Boah, so viele kompetente Antworten! Ich bin positiv erschüttert!!

Vielen, vielen Dank Euch allen und eine gute Saison. Bis bald mal wieder.

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kniebi
Verfasst am: 6.8.2016, 20:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 198 Wohnort: Freiburg i. Br.
...was ich eigentlich schreiben wollte: mache ich alles, aber erst nach dem Urlaub. Ich melde mich! Danke!

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.