Morini Nockenwelle identifizieren

Neue Kolben für mehr Pferdchen?

Moderatoren: Sir1, Grufti

laverda500sfc
Colomi
Colomi
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. März 2021, 15:27

Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von laverda500sfc »

Hallo Morinigemeinde,

fahre (als ehemaliger 3 1/2ber Fahrer) inzwischen zwar Laverda 500 SFC habe aber mit einbem Teilepakat zufälligerweise eine Morini Nockenwelle bekommen. Kann mir jemand angeben wie ich identifizieren kann, von welchem Modell sie ist?
Sie hat keine Kennzeichnung und die Nockenhöhe ist jeweils ca 25.5mm

Ciao
Veit
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3739
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von norbert »

Wie groß ist der Grundkreis? Dann wissen wir schonmal ob´s ne 350er 0der 500er ist.
saludos
norbert
seb
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 643
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 10:27
Wohnort: 77972 mahlberg

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von seb »

Hallo Veit,

JSf schreibt in LaStrega 33, die 3 1/2 Sport hätte 20mm Grundkreis und 5,6mm Hub (E und A). Könnte zu Deiner Messung passen? Die soll dann aber mit einem "S" gestempelt sein.

Gruß
Seb.
ist die morini gesund, freut sich der mensch.
laverda500sfc
Colomi
Colomi
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. März 2021, 15:27

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von laverda500sfc »

danke für die Antworten!

der Grundkreis ist tatsächlich 20mm!
heisst das jetzt dass es eine NW von einer 350er ist?
und von der Nockenhöhe könnte sie - vom fehlenden S abgesehen - zu einer 3 1/2 S gehören?

hat denn hier im Forum zufällig jemand interesse?
Die sieht noch sehr gut aus. nicht eingelaufen.

würde sie für 80€ abgeben..

Cheers
veit
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3739
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von norbert »

Eine NW mit 20er Grundkreis ohne Buchstabenkennung wird eine 350er Touringnocke sein.
Mit einem 17,5er Grundkreis ohne Buchstabe handelt es sich um eine 500er NW (T und S waren dort gleich)
saludos
norbert
laverda500sfc
Colomi
Colomi
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. März 2021, 15:27

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von laverda500sfc »

cool. dann wäre das zunächst unbekannte Teil jetzt ja korrekt identifiziert! danke!
der Vollständigkeit halber: die NW von 3 1/2 S und 3 1/2 T unterscheiden sich dann nur von den Steuerzeiten und nicht vm Nockenhub?

Ich stell das Teil dann mal im korrekten Teile-Verkaufs Forum ein ;-)

Uebrigens: ich war hier vor vielen Jahren (ca. 10!?) schonmal registriert als ich noch die Morini gefahren bin (ich glaube als "veit") . leider habe ich die Anmeldedaten vergessen und konnte sie irgendwie auch nicht mehr reaktivieren.

Jetzt bin ich wieder bei Intalienerinnen gelandet: mit einer Benelli 354 Sport und der bereits genannten Laverda 500SFC :)

guten Saisonstart!!

Gruss
Veit
seb
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 643
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 10:27
Wohnort: 77972 mahlberg

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von seb »

Hallo Veeit,

JSf schreibt, die Touringwelle hätte 5,1 mm Hub und eine "0" als Kennung. Auch die Steuerzeiten unterscheiden sich - der Hub ist halt einfacher zu messen.
Und dann gäbe es noch eine Einzylinderwelle von der 125H , mit 20er Grundkreis und 5,1 mm Hub, Kennung unbekannt. Steuerzeiten gleich der 3 1/2 T.

Gruß
Seb.
ist die morini gesund, freut sich der mensch.
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3739
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von norbert »

Ich hatte mal ein gutes Dutzend 350er Touringwellen eingesammelt und zum Umschleifen auf L5 gegeben. Keine dieser Wellen hatte eine Markierung. Wenn Johann von "0" schreibt, meinte er damit sicherlich "ohne Kennzeichnung".
saludos
norbert
seb
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 643
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 10:27
Wohnort: 77972 mahlberg

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von seb »

Hallo Norbert,

interessanter Hinweis. Bei Wellen ohne Kennzeichnung hatte Johann allerdings "keine" eingetragen.

Gruß
Seb.
ist die morini gesund, freut sich der mensch.
dididesmo
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 27. November 2020, 20:31
Wohnort: Hadamar

Re: Morini Nockenwelle identifizieren

Beitrag von dididesmo »

Fragt doch einfach den Johann mal über das Forum!

MfG Dietmar Edel :winke:
Antworten

Zurück zu „Motor“