Camel 501 Motor

Neue Kolben für mehr Pferdchen?

Moderatoren: Sir1, Grufti

Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo zusammen!

Ich habe mir einen Camel 501 Motor mit VHBH28 für den Einbau in eine Strada gegönnt. Beim Auseinandernehmen habe ich eine krumme Stößelstange gefunden (Einlass vorne) und den passenden Abdruck des Ventils auf dem Kolbenboden. Soll so aber 5.000km problemlos und gut gelaufen sein. Tausche ich jetzt nur die krumme Stange und teste das Ventil auf Dichtigkeit? Oder empfiehlt ihr hier noch weitere Maßnahmen wie Pleuellager prüfen?

Kann mir jemand Briefkopien zur Verfügung stellen für die Vollabnahme (Italienimport)? Ich würde den Motor gern eintragen lassen.

Ich würde dann auch beim Dauerthema https://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=6305 Bedüsung 501er dazustoßen :winke: ...habe anderes Düsensetup vom Vorbesitzer empfohlen bekommen.

Könnt ihr erkennen, ob das originale 501 Kolben sind? Wollte auch nochmal mit meinem Excali Motor vergleichen...warum setzte das Ventil auf :hmmmm:

VG
Knopi
Dateianhänge
abdruck.JPG
abdruck.JPG (117.63 KiB) 1383 mal betrachtet
Kolben.JPG
Kolben.JPG (119.16 KiB) 1383 mal betrachtet
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hohnschliff ist zu erkennen...
Dateianhänge
Honschliff 501.JPG
Honschliff 501.JPG (144.12 KiB) 1382 mal betrachtet
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo Forum.
Habe demnächst den ersten Termin beim TÜV bzgl. Eintragung 501 Motor im 350er Rahmen.

Falls jemand mit entsprechende Briefkopien zur Verfügung stellen könnte, wäre das bestimmt hilfreich. :spitze:

VG
Knopi
Camelreiter
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1511
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:09
Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Camelreiter »

Hallo Andreas,

wie es aussieht ist es ein 501er Motor. Messe doch mal den Durchmesser des Zylinders, sollte 71 mm sein. Mach auch mal ein Bild vom Kipphebelbock. An der 2 mm Distanzscheibe darin erkennt man auch den 501er Kopf, was sehr wichtig ist. Bei Söhren findest Du sehr gute Stößelstangen als Ersatz. Das Ventil würde ich auch kontrollieren, den Kolben aber belassen.
Wende Dich mit der Eintragung einfach an unseren Norbert.

Gruß Erhard
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo Erhard,
werde zuhause mal nach Fotos von den Kiphebeln schauen. Denke aber es ist ein Camel 501 Motor.

Habe das Projekt mit meinem TÜV Prüfer durchgesprochen. Er trägt den Motor auch ein. Damit startet der Umbau.

Welcher Pickup / Zündboxen soll ich verbauen? Die flachen von der 500er oder die grauen Buckelboxen?

Habe auch schwarze mit Buckel mit den Nummern 323939 und 323990....finde dazu aber nix im Morini Forum.

VG
Knopi
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4008
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von norbert »

Hallo Knopi,
Wenn der Motor eine R Kennung hat, stammt er aus einer Camel (evtl. auch Coguaro), die Choppermotoren haben ein C.

Die Zündboxen hängen ja auch vom Pickup ab. Bei rotem Pickup wären die flachen schwarzen Boxen angebracht.
Ich fahre in meinen beiden 501er schwarze Pickups, einmal mit den grauen Buckelboxen des 501ers 323984 und einmal mit den grauen Buckelboxen des 350ers 323982. Die von dir aufgeführten Boxen habe ich noch nie gehabt.

Die verbogene Stößelstange lässt den Verdacht aufkommen, dass da evtl. mal ein Zahnriemen gerissen ist. Schaden gibt´s dann aber meist beim Auslassventil (Stößelstange oder Ventil krumm). Ich würde vor´m Einbauen sicherheitshalber mal die Ventile des betroffenen Zylinders angucken, ob sie noch gerade sind.
Ddie Kipphebelachsen des 501ers sind 71mm lang (mit anderer Scheibenanordnung), die der anderen Motoren 69mm

guck mal hier im 4. Beitrag :wink:
viewtopic.php?f=1&t=3337
saludos
norbert
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo Norbert.
danke für die Hinweise. Es ist ein C also doch ein Shopper Motor... Aber ohne E Starter?

Ventile waren dicht. Daher denke ich nicht krumm... Werde mal die Zündboxen die ich habe sichten. Vielleicht finde ich eine passende Kombi. Als 350er Buckelboxen gehen auch!?
Mit dabei beim Motor war ein roter Pickup der 2.Serie. Also mit Blechrotor.

VG
Knopi
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4008
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von norbert »

Ja, die 350er Boxen gehen auch. Ob die Buckelboxen auch mit dem roten Pickup gehen, weiß ich nicht genau (wären die Dioden ja eigentlich doppelt).
Pedro hatte in seinem 501er Renner einen roten Pickup mit den schwarzen 350er Boxen ohne Buckel (also die mit dem grünen Punkt 323921) und das ging wie die Sau. Die flachen 500er Boxen ohne Buckel mit rotem Punkt 323934 gehen mit dem roten Pickup auf jeden Fall auch.

Die C Motoren haben nicht die L/L5 Nocke aber trotzdem ordentlich Druck von unten. Das sollte reichen, um jeder originalen 350er oder 500er davonzufahren :wink:
saludos
norbert
TinTin
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 227
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 08:34

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von TinTin »

https://www.motomoriniclub.nl/tech.html#table fur alle optionen fur die zundanlage
"Innamorato di vecchi motocicli Italiani"
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo zusammen.
Danke für die Infos und den Link. Steht alles drin. Ich habe graue flache Boxen in neu und gebrauchte graue Buckelboxen in meinem Keller gefundenen. Allerdings nur für 350er. Aber soll ja auch gegen. 4Grad mehr Frühzündung. Und schwarzer Pickup.

Kann ich den 350er Gleichrichter weiter betreiben?

VG
Knopi
Camelreiter
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1511
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:09
Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Camelreiter »

Hallo Andreas,

der Gleichrichter sprich Regler sollte funzen wenn er die selbe Belegung hat. Wenn du die 3 1/2er Zündboxen verwendest musst (muss, muss, muss) du die Zündung neu einstellen d.h. abblitzen auf die Markierungen der 500/501er bei Drehzahlen > 6000 U/min - das gilt generell für irgend einen (Teil-) wechsel von Zündungskomponenten.

Vie Erfolg
Erhard
seb
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 683
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 10:27
Wohnort: 77972 mahlberg

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von seb »

Hallo Andreas,

Gleichrichter / Regler muss zur Lima passen. Was willst du miteinander kombinieren?
Eine Abhängikeit zu den Zündboxen gibt es nicht.

Gruß
Seb.
ist die morini gesund, freut sich der mensch.
Knopiste
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Montag 28. Mai 2012, 20:35
Wohnort: Berlin

Re: Camel 501 Motor

Beitrag von Knopiste »

Hallo Seb.
Hab ein paar Limas und Regler in meinem Fundus. Der Regler mit den Kühltippen aussen ist denke ich aus einer späteren Baureihe und wäre zu bevorzugen?
VG aus dem Schwedenurlaub...Leider kann ich somit auch nicht zum Treffen :-(
VG
Knopi
Antworten

Zurück zu „Motor“