Wie abdichten?

...hier kann alles rein was nicht in die Rubriken passt!
z.B. allgemeine technische Fragen.

Moderatoren: Grufti, Sir1

Robert Reuter
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 9. Januar 2007, 20:13

Wie abdichten?

Beitrag von Robert Reuter »

Hallo Freunde,

erstmal wieder beste Gesundheitswünsche an alle, bestimmt ist bald alles vorbei!

Das Bild zeigt die Ölablassschraube eines Honda-Motordeckels. Das Gewinde war hin, ich habe ein größeres geschnitten, M14 x 1,5 statt M12 x 1,5. Leider leicht schief geworden. Sollte ich den Deckel wirklich mal brauchen, käme ein Stahlbus-Ölablassventil dran, das verbleibt da auch beim Ölwechsel, kein Schrauben mehr nötig.

Abdichten würde ich mit Dichtring, Silikonband und Dirko, das reicht ja vermutlich schon. Eine Idee von mir wäre aber auch so ein hohler Kupferdichtring, die haben ja mehr Volumen. Scheint es aber nur für Krümmer zu geben, also so ab 25 mm. Ich bräuchte 14/15 mm - gibt es das?

Bei Amazon (sorry) habe ich eine Gewindeschneidvorrichtung von Wabeco entdeckt, 43 mm Hals, kommt in den Bohrständer. Damit könnte vielleicht sogar icke ein gerades Gewinde hinkriegen, allerdings geht die Vorrichtung nur bis M8. Wie macht ihr das?

Grüße, Robert
DSC01742.JPG
DSC01742.JPG (83.58 KiB) 276 mal betrachtet
Strecker
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 05:27
Wohnort: Gedern

Re: Wie abdichten?

Beitrag von Strecker »

Hallo Robert.
Die Dichtfläche auf einer Frässmaschine entsprechend dem Gewinde neu Anspiegeln.

Gruß Jürgen
Robert Reuter
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 502
Registriert: Dienstag 9. Januar 2007, 20:13

Re: Wie abdichten?

Beitrag von Robert Reuter »

Prima, wusste ich natürlich nicht. Danke!

Gruß, Robert
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“