COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

...hier kann alles rein was nicht in die Rubriken passt!
z.B. allgemeine technische Fragen.

Moderatoren: Sir1, Grufti

Jockl
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 15. April 2018, 15:25

COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Jockl »

Servus beianand - da gibt es scheinbar ein Problem in Form eines COC Zertifikats, das benötigt wird für eine Zulassung in Österreich.
Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit sowas gemacht ?
Viele Grüße Achim
Hagen
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 19:49

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Hagen »

Hallo Achim,

mit einem „certificate of conformity“ bestätigt der Hersteller eines Fahrzeugs, dass das im COC beschriebene Fahrzeug dem geprüften Typ entspricht.

Für die alten 31/2, 500er usw. gibt es so etwas nicht.
Hier gab es in den verschiedenen Ländern noch eigene Genehmigungen. Oder auch gar nichts, wenn ein Fahrzeug nicht für die Zulassung in dem entsprechenden Land gedacht war.

Für die 1200er Modelle wurden von Morini COC-Papiere ausgestellt.
Sollte es fehlen kann Morini eine Zweitschrift ausstellen.
Das kann lange dauern und teuer sein.

Beim TÜV, DEKRA oder den anderen kannst Du Dir eine Datenbestätigung erstellen lassen.
Zumindest in Deutschland wird so eine Datenbestätigung für ein importiertes Gebrauchtfahrzeug zur Zulassung anerkannt.

Grüße

Hagen
Jockl
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 15. April 2018, 15:25

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Jockl »

Hallo Hagen - ja geht um eine 500er - ist in D ganz normal angemeldet und soll ez nach Ö - der Interessent sieht sich ned ausse -
und ich hab halt auch keine Ahnung - bei MM nach einem COC für eine 500er anfragen ..... weiss nicht.
Aber es soll eine " Genehmigungsdatenbank " geben in der die 5ooer drin sein könnte, und wenn nicht dann muss sie aufgenommen werden wenn ich richtig verstanden habe.
Eine Aufnahme/Eintragung kostet halt....
Ist eigentlich ein Österreichisches Problem aber helfen wär nicht schlecht.
Grüße Achim
corsarino
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 2307
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 09:43
Kontaktdaten:

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von corsarino »

Hallo Achim,

Schau mal hier: https://www.ital-web.de/forum/viewtopi ... =17&t=7482
Entweder hat Tom das gleiche Problem, oder er ist dein Interessent ;-)

Peter hat Erfahrung mit dem Thema.

Gruß, Andreas
Hagen
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 19:49

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Hagen »

Hallo Achim,

wie gesagt kann es kein COC für eine 500er Morini geben.
Das Moped stammt aus einer „Vor-EU-Zeit“.
Erst ab etwa 2002 sind EU-Motorräder innerhalb der EU überall zulassungsfähig.

Wie welches Land alte Fahrzeuge zulässt, ist sehr unterschiedlich. Deutsche Papiere helfen manchmal, manchmal aber auch nicht - weil Angaben fehlen…

Der Peter ist der richtige Ansprechpartner, der kennt die Vorgehensweise.

Grüße
Hagen
Jockl
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 15. April 2018, 15:25

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Jockl »

Hallo Hagen - das ist ja witzig - schaut echt so aus als würden wir hier im Kreis schreiben .....
Nochmal zu der Genehmigungsdatenbank für Oldies ohne COC :
Dann sollte man zuerst anfragen ob die 500er nicht bereits drin ist, und wenn nicht dann muss halt ein Datenblatt erstellt werden - oder ?
image.png
image.png (7.72 KiB) 211 mal betrachtet
Für die Eingabe der Daten in die Genehmigungsdatenbank: die Generalimporteurin/der Generalimporteur oder die Technische Prüfstelle des Amtes der Landesregierung des Bundeslandes, in dem sich der Hauptwohnsitz befindet

Können die Österreicher noch umständlicher sein als wir Piefkes ?

Ich kenne den Peter nicht aber wär gut wenn er helfen könnt !

Gruß Achim
ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 448
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von ipeco85 »

Schau einmal meinen Beitrag hier:
viewtopic.php?f=17&t=7482

Viele Grüße
Peter
Jockl
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 15. April 2018, 15:25

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von Jockl »

Dank Dir Peter - ez muss des nur noch der Tom lesen und umsetzen - so er will.
Grüße Achim
wetabi
Colomi
Colomi
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2022, 06:58

Re: COC Zertifikat für eine Zulassung in Österreich,

Beitrag von wetabi »

Guten Morgen Miteinander, erstmal danke für Eure Beiträge! Ja, wie Peter schon geschildert hat geht es wohl nur über eine typisierung als Oldtimer.
Generell scheint dies der einzige gangbare Weg zu sein. Wobei dafür kein Rechtsanspruch besteht, die können aber müssen nicht. Ich habe parallel einen Italohändler angesprochen ob er vielleicht noch Tips für mich hätte, er hat mir einen Import von D nach Ö abgeraten, er meinte Geld/Nerven/Zeit.
Das betrifft wie gesagt Modelle ohne dieses COC Zertifikat. Der einfachste Weg wäre wohl in Ö eine Morini zu kaufen, der zweiteinfachste einen Rahmen mit österreichischen Papieren zu finden und die deutsche Morini als "Ersatzteilspender" zu nutzen, also Neu aufzubauen.

Peter hat mit der Typisierung entsprechende Erfahrungen und wenn alles klappt sehen wir uns noch diese Woche, da kann ich dann nicht nur seine Morini bewundern sondern auch den Einen oder anderen Tip von ihm bekommen.

LG
Tom
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“