Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Alles zum jüngsten Spross im Hause

Moderator: gk

Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Hallo ihr da,

ich bin nun mit meinem Latein (kein Schrauber) etwas am Ende angelangt.
Durch eine Undichtigkeit am Schlauch der Motorentlüftung (Ablassrohr), in der mitte beider Zylinder, lief mir Oel am Motor entlang. Was ja nicht so prickelnd ist. Um die Sache noch zu toppen, suppte das Thermostatgehäuse auch etwas ab.
Gut, Tank runter Airboxdeckel ab, dann vorsichtig die Ansaugeineit runter, um an den Boden zu kommen. Den dann auch runter gebaut.
Super weiche und fast matschige Wasserleitungen Kopfstücke gefunden und den Motorentlüftungsschlauch neu befestigt.
Alles gesäubert ,Luftfilter gereinigt etc.vorsichtig zusammen gebaut und Co eingestellt. Deckel drauf und dann begann das Elend:
Undichtigkeiten sind weg, Kaltstart ist super, aber im warmen Zustand ein total grottenschlechter Leerlauf, sehr niedrigt und geht dabei oft aus.
Sonstiges Fahrverhalten sehr gut, wenn ich Gas zurück nehmen muss, fast egal bei welcher Drehzahl, mit ziehen der Kupplung, stirbt der Motor sofort ab, wenn er 1400 U/min erreicht. Normales Starten geht, dann brobbelt er vor sich hin, schwankt die Drehzahl so zwischen 1600 hinunter zu 1300 und geht kommentarlos aus.
Die Airbox ist dicht, habe alles genau so wieder zusammen gebaut, wie es vorher war, wo die 9,5er bestens gelaufen ist.
Weiß jemand Rat? Würde mich sehr über Hilfe freuen.
Beste Grüße aus Berlin. Axel
P.S. im Stand den Motor mal hochdrehen und Gasgriff loslassen, geht der Motor bei 1400 U/min sofort aus. beliebig oft wiederholbar.
breitflansch
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 08:07
Wohnort: Hamburg

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von breitflansch »

Moin,

Steckeranschluss vom Stepper mal prüfen.
Man hört es ganz gut wenn der Stepper nach ein paar Sekunden anfängt den Leelauf zu regeln.

Gruß Sven
Corsaro Veloce
Brutale 1078 RR
Falkone
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 13:27
Wohnort: Dresden

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Falkone »

Kochi hat geschrieben: Freitag 27. August 2021, 10:37 Luftfilter gereinigt etc.vorsichtig zusammen gebaut und Co eingestellt.
Wie hast du CO eingestellt? Du musst nix nachstellen. Einfach nur zusammenbauen.

Ansonsten sind, wie schon geschrieben, alle Steckverbindungen interessant. Auch der große Stecker an der Airbox.
Viele Grüße aus Dresden
Falko
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Hallo Sven und Falko,

Morgen werde ich mich der Sache mit euren Tipps annehmen können. Ich bedanke mich erstmal dafür, dass ihr euch gemeldet habt.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass der genannte "Stepper" sich mittig im Ansaugtrakt befindet? Und wie kann man testen, ob der seine Arbeit macht?
Beste Grüße aus Berlin und ein schönes Wochenende.
Axel
morluk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 221
Registriert: Montag 22. Juli 2013, 06:47
Wohnort: Langquaid

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von morluk »

Hallo Axel.

Mit GuzziDiag kann man sich Werte vom „Kontroller“ anschauen. Meines Erachtens sind das die Regelwerte die von der ECU aufgegeben werden. Vom Stepper geht ein Röhrchen ins Freie. Bei meinem Motor hört man dort Luft einströmen wenn der Airbox Deckel offen ist.
Ich bin neugierig ob jemand weiß wie man das Testen kann. Ich habe auch Probleme mit dem Leerlauf nach dem Starten für 20 Sekunden bei warmen Motor. Ich muss immer mit dem Gasgriff nachhelfen. Wenn er mal läuft stirbt der Motor aber nicht mehr ab.

Heinz
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Guten Morgen allerseits.

Nochmal vielen Dank für alle Tipps, die ich bekommen habe.
Ich habe nun den ganzen Luftfilter / Airbox-Kram nochmal abgebaut. Danach wirklich alles sehr, sehr sorgfältig zusammen gebaut.
Sämtliche Stecker gereinigt, obwohl nichts gammelig aussah, sondern eher neu. Die Einspritzventlile sehr sorgsam eingesetzt und verschraubt.
Alle Schraubschellen derAnsaugbrücke vorsichtig angezogen und auf richtigem Sitz gebracht. Den Rundstecker an der Airbox außen gereinigt und auch wieder ausgeblasen, Deckel drauf und verschraubt.
Eigentlich nichts anderes gemacht, als die Tage vorher, aber die Bella läuft jetzt wieder sauber im Leerlauf. Vielleicht hat die Maschine irgendwo Nebenluft gezogen oder was auch immer :hmmmm: :hmmmm: :hmmmm:

Was mir allerdings aufgefallen ist, dass das Relais von der Einspritz/Benzinpumpe super heiß wird. Nach 10 min testen des Leerlaufs hatte ich meine Sachen zusammengesucht und das per Zufall gemerkt. Im Forum gesucht und gesehen, dass es mal ein paar Thread´s davon gab.
Nun hatte ich gestern lange im Netz nach diesen Panasonic Relais gesucht und echt nichts gefunden. Nur Großhändler, die an mich als Privatperson nicht verkaufen.
Hat jemand eine Idee woher ich diese Teile beziehen kann? Vielleicht hat noch jemand welche in der Schublade? Ich wäre ein Dankbarer Abnehmer....

Beste Grüße aus Berlin. Axel
breitflansch
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 08:07
Wohnort: Hamburg

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von breitflansch »

Corsaro Veloce
Brutale 1078 RR
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Hallo Sven,

bei dem 1. Link habe ich gestern schon bestellt und eine Bestätigung bekommen.
Kurz danach bekam ich eine Mail, da ich Privatperson bin und Endverbraucher, leider nicht beliefert werden kann.
Ein kleiner Hinweis zur Seite von RS wo Endverbraucher bestellen können, war auch dabei. Nur dort sind diese nicht lieferbar....verstehe wer das will....

Aber Danke trotzdem dafür. :spitze:

VG Axel
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Hi Sven,
nun hat es bei RS geklappt, nachdem ich angerufen hatte. Danke dafür, Sven.
Gleich mal welche auf Vorrat gekauft.... :D

Gruß Axel
breitflansch
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 08:07
Wohnort: Hamburg

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von breitflansch »

hier hab ich noch eine Link von Ebi:

https://www.digikey.de/product-detail/d ... -ND/647134
Corsaro Veloce
Brutale 1078 RR
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Danke :spitze: :spitze:
Gruß Axel
morluk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 221
Registriert: Montag 22. Juli 2013, 06:47
Wohnort: Langquaid

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von morluk »

Warum nimmst du nicht eines der anderen Relais zum Testen. Die sind doch alle gleich. Dann findest du schnell heraus ob das heiße Relais schuld am Leerlaufverhalten hat.
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Ich komme gerade wegen meiner vielen Terminen nicht dazu.
Gestern sind die neuen Panasonic Relais gekommen, am Freitag kann ich mich darum kümmern.
Werde dann berichten.
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Update !
Hallo an alle,

heute nun die neuen Relais eingesetzt, laufen lassen, Probefahrt...... und: Alles funtioniert wie gewohnt.
Ruhiger Leerlauf, das Benzinpumpenrelais wird handwarm, denke das ist normal.
Wochenende mit schönem Wetter steht bevor, alles super.
Bin froh, dass es nur dies war.
Allen ein großes Dankeschön für die Hilfe.

Grüße aus Berlin.
Axel
Kochi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 43
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 13:35
Wohnort: Hauptstadt

Re: Sehr schlechter Leerlauf, mit absterben

Beitrag von Kochi »

Hallo,
ich muss leider noch mal nerven...
Also nun ist nach einigem fahren, welches wie geschmiert funktioniert, leider der Leerlauf immer noch nicht 100%ig.
(wäre ja schon mit 99% zufrieden) :lol:
Da ich keine Geräte habe bin ich nun am Ende meiner Weißheit. Habe mir ein Drosselklappenpoti gekauft und dies, hier im mit den Daten aus dem Forum verglichen, aber ich komme die auf die Ohmzahlen. Den neuen Poti angeschlossen, bringt ganz andere Werte auf das Multimeter.
Kann ich den neuen Poti einfach einbauen und der Bordrechner lernt den an?
Die zweite Frage: was ist das für ein Poti, welcher im Stepper steckt? Kann ich das Teil auch messen bzw. prüfen und was macht der eigentlich genau?
Wenn ich nämlich bei laufenden Motor in den Ansaugtrichtern beide Löcher zuhalte und das offene Röhrchen auch, müsst die Bella doch absterben, oder? Tut sie aber nicht. Im Bild habe ich den Stecker mal Rot eingekreist...
Weiß jemand Rat?

Gruß Axel
Dateianhänge
Sensor.jpg
Sensor.jpg (82.75 KiB) 281 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „9 1/2 und 1200 Sport“