Motorleistung 125H

Hier wird alles zur 125H (T) behandelt
womx
Colomi
Colomi
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2022, 21:29

Motorleistung 125H

Beitrag von womx »

Hallo,
auch für eine 125er scheint mir der Motor bei meiner entsetzlich lahm; 8 kw sind ja angegeben, bei manchen "Steckbriefen" im Netz werden auch höhere Werte genannt. Gibt's irgendwas, das man da tun kann? Gegen die MM ist meine Gilera Arcore die reine Rennsemmel.
Twinfan
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1314
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 10:52
Wohnort: Timbuktu

Re: Motorleistung 125H

Beitrag von Twinfan »

Hallo Womx,

ja die 125H muss auf Drehzahl gehalten werden um einigermaßen voran zu kommen.

Denke da hilft nur mehr Hubraum :wink:
Gruß Gerhard

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.Bild
Werner Wilhelmi
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1125
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 09:39

Re: Motorleistung 125H

Beitrag von Werner Wilhelmi »

Realistisch sind 9 PS Motorleistung und über 100 km/h wird die Luft dünn. Unterhalb von 7000/min sollte man die Drehzahl auch nicht fallen lassen. Im Zweifel muss man halt 3 Gänge zurück schalten.
Das ist die Realität.

Abhilfen
1. Möglichkeit: Einbau eines 125 KJ Motors, falls man einen findet. Der hat schon deutlich mehr Leistung und das geht plug&play.
2. Möglichkeit: Hubraumerweiterung bis ca. 155 ccm ist machbar, erfordert aber einigen zusätzlichen Aufwand.
3. Möglichkeit: siehe mein Projekt 175 mit Komponenten eines 3 1/2 Motors und 172 ccm Hubraum.
Dieser Motor hat geschätzt 17 PS. Das ist aber ein komplett anderer Motor. Der Charme dieser Lösung ist, dass man von den hohen Drehzahlen wegkommt.

Grüsse
Werner
Auch qualitativ hochwertiger Schrott bleibt Schrott!
Antworten

Zurück zu „Alle Themen zur 125H (T)“