Camel Pleuellagerschalen

Alle Gesuche bitte hier eintragen. Ihr könnt eure Einträge selber editieren bzw. löschen wenn ihr endlich das ersehnte Teil gefundeen habt.

Moderator: corsarino

ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von ipeco85 »

Liebe Leute,
bei der Revision 2er Camel-Motoren (Typ M, 1.Serie) hat sich leider herausgestellt, dass bei beiden die Pleuellagerschalen erledigt sind. Ein Motor hatte bereits einen geschliffenen Hubzapfen, also suche ich:
1x Pleuellagerschalen 1. Untermass
1x Pleuellagerschalen 2. Untermass
jeweils natürlich für 2 Pleuel.

Oder Erfahrungen über Betriebe, die Lagerschalen fertigen oder aufarbeiten.

Vielen Dank für eure Hilfe
Peter
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von norbert »

Bei meinen letzten Bemühungen um 500er Pleuellagerschalen kam heraus, dass es "derzeit" (also vor einigen Jahren) nur Schalen mit Originalmaß und 2. Untermaß gab. Ich weiß nicht, ob sich das geändert hat. Hast du es bei den Gbr. Liebrandt oder den Engländern versucht? Meine letzten Schalen habe ich bei Alex Luzzi gekauft. Aber ich weiß nicht, ob er überhaupt noch aktiv ist. Irgendwo habe ich mal Gerüchte gehört, er hätte seine Sachen abgegeben (keine Ahnung an wen, oder ob das überhaupt stimmt).

norbert
saludos
norbert
Camelreiter
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1301
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:09
Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Camelreiter »

Hallo Peter,

auch Sören würde ich mal fragen...

Gruß Erhard
Sir1
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1785
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 03:12
Kontaktdaten:

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Sir1 »

Bei Mdina gibt es nur 2. Untermaß. Karlheinz hat aber in Juli darüber gesprochen, dass er eventuell eine Quelle gefunden hat, also mal fragen...
ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von ipeco85 »

Danke für eure Infos :-)
Karlheinz habe ich schon kontaktiert, er hat leider gar nichts.
Möglicherweise bekomme ich von einem österreichischen Kollegen noch 1. Untermass,

@ Sören: wer ist Mdina? die mit dem 2. Untermass wären auf jeden Fall interessant

Viele Grüße
Peter
fraumo
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:27
Wohnort: Bad Mergentheim

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von fraumo »

Hallo Peter
Hatte das gleiche Problem
Karlheinz hatte auch keine und seine Quelle momentan stillgelegt in Italien
Hab mir bei Stromeyer notgedrungen gebrauche besorgt
Erste Lieferung Schrott!!!
Zweite Lieferung brauchbar
Preis akzeptabel!!
Gruss
Karl Heinz
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von norbert »

Peter,
Mdina sind die Nachfolger von Stuarts NLM North Leichester Motocycles in England. Wenn ich deren Seite richtig verstehe, müßten die Originalgröße und 2. Untermaß haben (ist aber nicht sicher, dass ich das ich das richtig verstehe). Dürfte spannend sein, jetzt was in England zu bestellen, wer weiß was für ein Verwaltungsaufwand das nun bedeutet :roll:
https://www.mdinaitalia.co.uk/

viel Glück!
norbert
saludos
norbert
Sir1
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1785
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 03:12
Kontaktdaten:

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Sir1 »

norbert hat geschrieben: Donnerstag 7. Januar 2021, 23:58 müßten die Originalgröße ... haben
Eben nicht - nicht auf Lager und schon seit langem! Immer Bestand checken (= Availability: 0 units) :wink:

Habe vorgestern was bei denen bestellt. Mache mal einen Bericht, wenn ich die Sachen bekomme!
Grufti
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 979
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 18:31
Wohnort: Remscheid

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Grufti »

Welchen Durchmesser hat denn der Hubzapfen der 500 Camel?
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von ipeco85 »

Servus Hartmut,
Der Nenndurchmesser ist 35mm, Breite ca. 19mm.
Lagerschalen würde ich für 1. und 2. Untermaß benötigen, also -0,2 und -0,4mm
Viele Grüße
Peter
Grufti
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 979
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 18:31
Wohnort: Remscheid

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Grufti »

Danke Peter - also 35er Welle und dünner. 19 mm Breite ist fast Standard für viele Lagerschalen. Etwas länger man kürzen und die Form wieder herstellen.. Kanst du noch die Dicke messen. 1,2 bis 1,5 mm ist Autostandard, aber die Pleuel dort leben auf größerem Fuß :lol: Kurbelzapfen fangen meistens bei 40 mm an. Ich schau mal, ob ich was passendes finde.
Zuletzt geändert von Grufti am Dienstag 19. Januar 2021, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von ipeco85 »

Lieber Hartmut,
danke für deine Bemühungen!
Genaue Maßtabelle kommt am Abend, weil die Motorteile sind ca. 90km weit weg bei meinem Mechaniker.

Viele Grüße, auch natürlich an Iris
Peter
hombre
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 191
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:41
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von hombre »

Hallo, ich habe einige Informationen gefunden, die nützlich sein könnten:

"In the past I used conrod shells from Fiat cars but they have to be machined to fit .
I guess you can find all details there " roller bearing conversion site:http://www.morini-riders-club.com/forum ...
Big end shells from the original FIAT 500/Multipla fit the 500 big ends ". And the 501 also ."

War aufs NL-forum geschrieben, ich hab es selbst nicht versucht...
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von norbert »

Ich hatte schon mehrfach von diesen Fiat Lagerschalen erzählt. Es scheinen aber nur die während einer bestimmten Periode verbaute Lagerschalen eines bestimmten Modells rauchbar zu sein. Habe ich hier auch irgendwann mal kundgetan (erinner mich nicht mehr genau). Ein Vorteil dieser Schalen, wenn man sie denn wirklich findet, ist abgesehen vom geringeren Preis, dass nicht nur zwei Untermaße existieren, und soweit ich es erinnere, es auch kleinere Schritte in 1/10 mm geben sollte.
saludos
norbert
Grufti
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 979
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 18:31
Wohnort: Remscheid

Re: Camel Pleuellagerschalen

Beitrag von Grufti »

Hallo Peter!
PN nicht angekommen?
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
Antworten

Zurück zu „Motorräder · Ersatzteile · etc...“