MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Hier gibt es immer was zu lachen - lustige Geschichten gibt es immer wieder zu erzählen.
Oberjoch
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 20:14
Wohnort: 63667 Nidda

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von Oberjoch »

Hallo Gast,

frag’ doch mal bei den Eigentümern nach, ob die Verwendung autorisiert ist. Selbst dann, so verlangt es der Anstand, gibt man die Quelle an. Wenn die Verwendung nicht genehmigt ist, kann es tierischen Ärger geben. Wären die Bilder mein Eigentum, würde ich ihm derart die Socken aufblasen ...

Ciao
Karlheinz Weiß
JK
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 11:14
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von JK »

Hallo zusammen,

habe mir jetzt schon ne Weile überlegt, mal was zu schreiben dazu. Jetzt passt es.
Als unerfahrerer Morini Interessent vor ca. 3 Jahren bin ich auf die Seite des Herrn S, gestossen. Da war ich echt erschrocken, was aus meinem Jugendtraum geworden war. Fast hätte ich mir deshalb eine Huawai gekauft, oder sowas.
Unterirdisch, wie die jungen Leute sagen, fand ich die Inhalte der Seite und die Darsellung derselben.
Dann habe ich mich erinnert, dass ich mal ein erfahrener Morinisti war und hab mir eine defekte 9 1/2 gekauft. Kurz vorher hatte ich ital-web gefunden.
Also, was ich sagen wollte ist:
Kann man auf den Herrn S. reinfallen?

Grüße von ganz weit weg vom Schauplatz!
Jörg
9 1/2
3 1/2 S Bj. 75 (Dauerschlaf)
ganz altes Teil, irgendeine 175er
dididesmo
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 198
Registriert: Freitag 27. November 2020, 20:31
Wohnort: Hadamar

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von dididesmo »

Hallo , ist irgend wie still geworden, im Forum allgemein....Corona-bedingt? Bin an der Bialbero 250 dran, aber nicht weitergekommen..... Wer Info`s hat...
per PN... dididesmo
Stefan Bigalke
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1383
Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 20:12
Wohnort: Hamburg

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von Stefan Bigalke »

JK hat geschrieben: Dienstag 12. Oktober 2021, 23:45 Hallo zusammen,

...
Als unerfahrerer Morini Interessent vor ca. 3 Jahren bin ich auf die Seite des Herrn S, gestossen. Da war ich echt erschrocken, was aus meinem Jugendtraum geworden war. Fast hätte ich mir deshalb eine Huawai gekauft, oder sowas.
...
Kann man auf den Herrn S. reinfallen?
...
Jörg
Hallo Jörg,

da sieht man es ja: Ein Neuling stößt auf diese Angebote und das Niveau von "Morinideutschland" und denkt dann: "Ok., wenn das Morinideutschland ist, dann lieber doch keine Morini!"
Genauso schlimm ist es auch, wenn einer schon eine Morini hat, die Angebote sieht und ohne große Recherche kauft. Ich glaube, so schwer ist es gar nicht, auf Herrn S. hereinzufallen. Man bestellt und geht einfach von Seriösität und der üblichen oldtimerszenentypischen Hilfsbereitschaft aus.
Mal ehrlich, wer liest denn wirklich vor jedem Internetkauf komplett die AGBs?

Deswegen ist es auch um so wichtiger, dass in der Szene vor unseriösen Händlern gewarnt wird.

Gruß, Stefan Bigalke
*******************************************************************
Ein Leben ohne Moto Morini ist möglich aber sinnlos
*******************************************************************
JK
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 11:14
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von JK »

Guten Morgen Stefan,

inzwischen ist die Seite ja, oberflächlich gesehen, professionell. Dmals war das für mich recht einfach, zu erkennen, dass da was nicht stimmt.
War schon hauptsächlich eine Gefühlssache.

Inzwischen ist die Diskussion grundsätzlich schon wichtig, allerdings ist auch mal gut...

Grüße
Jörg
9 1/2
3 1/2 S Bj. 75 (Dauerschlaf)
ganz altes Teil, irgendeine 175er
Oberjoch
Corsarino
Corsarino
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 20:14
Wohnort: 63667 Nidda

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von Oberjoch »

Hallo Jörg,

ich glaube, das kann man auch anders sehen:
• Wird nichtautorisierte Nutzung von Unterlagen (z. B. Leistungsdiagramme) von Konkurrenten am Markt dann besser, wenn die Homepage professioneller gestaltet wird?
• Werden versprochene Zuwächse von Motorleistungsdaten dann seriöser, wenn die Homepage professioneller gestaltet ist? Das sinnlos scheinende ständige Wechseln von Kurbelwellen-PS zu Hinterrad-PS und zurück mag dich vielleicht nicht mehr der verwirren, aber wie wir gesehen haben beeindruckt das Morini-Anfänger sehr wohl.
Die Liste ließe sich recht lange fortsetzen, wie du vermutlich selbst weißt.
Hätte ich bei dem Treffen bei den Kurpfälzern nicht gleich – kurz nach meinem Morinikauf – hilfsbereite, echte Experten kennengelernt, dann hätte ich teuer dafür bezahlt.


Gruß
Karlheinz
JK
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 11:14
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: MORINI (neue?) Ersatzteile bei einer Firma in Deutschland / EBAY

Beitrag von JK »

Hallo Karl-Heinz,

ich habe nicht gemeint, dass durch die prof. Seite die Warnung nicht mehr notwendig ist. Eher das Gegenteil.
Von mir hat er nichts geklaut, sonst würde ich eine Anzeige in Betracht ziehen.

Dabei ist es doch so einfach mehr Leistung zu bekommen: 1200er fahren... :D

Jetzt freue ich mich auf Post... :winke:

Grüße Jörg
9 1/2
3 1/2 S Bj. 75 (Dauerschlaf)
ganz altes Teil, irgendeine 175er
Antworten

Zurück zu „Humoristisches“