Reifen für die 3 1/2

Die Schwingenlagerung gehört z.B. hier hin.

Moderatoren: Sir1, Grufti

Der Joe
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 168
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 18:04
Wohnort: Meißenheim/Bd
Kontaktdaten:

Beitrag von Der Joe »

Hab meine auch neu bereift. Mein Reifendealer hatt ne ganze Liste von Pirelli/ Metzler bekommen und mir vorne den: Lasertec Front 100/90-18 M/C 56H TL
und hinten den:110/90-18M/C 61H TL Lasertec montiert.

Die funzen einwandfrei. Der TÜV hatt auch nix dagegen wenn in den Tubeless Reifen ein Schlauch drin ist. ( wurde extra angefragt)
Das Angebot mit Reifen, Schläuchen und Montage konnte ich nicht ablehnen.
( Im Internet gab's noch nen Michelin Sporty für vorne als Tubetype aber nix passendes von den Franzmännern für hinten)

In den Reifenempfehlungen/freigaben vom Metzeler /Pirelli sind noch 6 andere Paarungen mit dabei. ( Sport Demon front,Me33 Laser, mt66Front und hinten
Me77 in 3.50-18. und 4.10-18 , den Sport Demon und den Mt66)

Bei bedarf scann ich das Blatt mal ein und stell ein Foti ein.
Gruß Joe
Too Old To Rock'n Roll:
Too Young To Die
michael wehe
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 11:41
Wohnort: Mannheim-Sandhofen Stammtisch Kurpfalz

Beitrag von michael wehe »

So hab mir heute mal den 100/80 Bridgestone bestellt
Mal schauen :lol:

Gruß mike
Primavera
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 14:03
Wohnort: Göppingen

Beitrag von Primavera »

Hi Joe,
die Metzeler hab ich auch (noch). Mit den Fahreigenschaften bin ich sehr zufrieden, allein die Haltbarkeit könnte besser sein.

Gruß, Rainer
rollerchaot
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 282
Registriert: Dienstag 18. Mai 2010, 20:42
Wohnort: Reichelsheim / Hessen

Beitrag von rollerchaot »

Nicht böse sein, aber den Metzler mache ich nie wieder auf die 3,5er. Auch auf meiner BMW war das der schlimmste Reifen, den ich je hatte. So ein eiriges Gegurke. :grrrrrrr:
Luftgekühlt rockt !
Der Joe
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 168
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 18:04
Wohnort: Meißenheim/Bd
Kontaktdaten:

Beitrag von Der Joe »

Hmm ! Da ist Dir doch niemand böse. Immer her mit Erfahrungen der verschieden Sorten und Hersteller.

Welchen Metzeler hattest den drauf? Der Mt66 ist ein Auslaufmodell.
Der Laser me33 ist das ältere Modell und hatt auch ein ziemlich "altes" Profil.
Mit dem Lasertec den ich jetzt drauf hab läuft die MoMo wie auf Schienen.
Eine kurze Regenfahrt bis jetzt, aber auch da war nix auszusetzen.

Eigentlich bin ich ja Michelin(Pilot) Fan, nur gibt's von denen halt nix.
Auf meiner Triumph Daytona hab ich da mal vor ein paar Jahren von den Brückenstein auf die Michelins umgestellt und ein riesen Aha Erlebnis beim ersten Regenschauer gehabt. Ich wusste gar nicht was mein Mopped auf nasser Straße kann.

Na, dann mach ich mal noch ein paar Kilometer mit den Pneus um zuschauen wie es sich mit der Haltbarkeit verhält. (der letzte Hinterradreifen von Heidenau ist leider auch nicht arg alt geworden) :oops:
Die 27 Pferdchen zerren doch ganz schön an den Hufen. :lol:

Gruß Joe
Too Old To Rock'n Roll:
Too Young To Die
rollerchaot
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 282
Registriert: Dienstag 18. Mai 2010, 20:42
Wohnort: Reichelsheim / Hessen

Beitrag von rollerchaot »

Auf der Morini war bis vor kurzem noch der Mt66 drauf. War nix! Ich kam damit überhaupt nicht klar. Der BT45 ist dagegen ein Träumschen. Selbst auf der 350er RD war der super.
Luftgekühlt rockt !
michael wehe
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 11:41
Wohnort: Mannheim-Sandhofen Stammtisch Kurpfalz

Beitrag von michael wehe »

So bei meiner 500S
Hab ich jetzt vorne 100/80-18
Hinten 120/80-18 Brigdestone drauf ziehen lassen
Hole morgen die Reifen ab mal schauen :wink:

Gruß mike
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Beitrag von norbert »

aktuelles von der Preisfront:

habe gerade versandkostenfrei BT 45 bestellt bei Tirendo

90/90 für 70,99€
110/90 für 84,99€

für Mitglieder des elenden ADAC gibt´s nochmal 4euroirgendwasrabbat

ciao norbert
corsarino
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 2271
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 09:43
Kontaktdaten:

Beitrag von corsarino »

Bei mopedreifen.de jeweils einen euro günstiger :wink:
Bild
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Beitrag von norbert »

verdammt :evil: :lol:
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Beitrag von norbert »

Ist das hier einer der Freds, wo ein paar Jahre fehlen?
Egal!

Ich dachte es bestünde mittlerweile fast Einigkeit bei einem Großteil, dass die derzeit besten Reifen für unsere Möhren (wenn man denn mit Bauart und Profil leben kann) der Conti Classic Attack bzw. Road Attack ist, was Haftung, Straßenlage im trockenen und auch bei Nässe etc. angeht. Wäre noch an Laufleistungsdaten interessiert.

Hinten habe ich den Classic Attack eine Saison drauf und bin wirklich begeistert (klar besser als der BT 45 z.B.). Vorne war mir noch zuviel vom Brückensteinprofil drauf, um den gleich mitzuwechseln, nun soll er weichen. Ich meine auch hier irgendwo die Kombi gelesen zu haben Classic Attack hinten aber Road Attack vorn.
Liegt das daran, dass es den Classic Attack vorn in 100/90 18 nicht gibt? Ich habe zumindest keinen gefunden. Aufgrund meiner etwas breiteren Felge (aus Benelli Tornado) in Dulcinea wechsel ich dort wohl doch lieber auf 100/90 von den der derzeitigen 90/90 :roll:

unter´m Hunni ist der Roadattack wohl nicht zu bekommen.

norbert
ipeco85
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 378
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 21:19
Wohnort: Wien

Beitrag von ipeco85 »

knapp 2-stellig:
Roadattack 2
www.motorradreifendirekt.de

Roadattack 3 EUR 104
www.mopedreifen.de

Die Qual der Wahl ...
LG
Peter
Sir1
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 1785
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 03:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir1 »

Ich kann wärmstens, für vorne, den Arrowmax GT 601 empfehlen. Gibt es es als 100/80 - was meine bevorzugte Größe ist (- ist gleich breit wie der BT45) - aber auch in 90/90 gibt es ihn. Der Reifen ist zudem sehr günstig.
Hinten heisst der Pendant Arrowmax Streetsmart. Ist wie der Vorderreifen viel besser als der BT45. Ist allerdings ein paar Euro teurer als der BT45, aber günstiger als die Road-/Classicattack.
In den Tests schneiden sie bei Regen am besten ab. Habe immer einen sehr guten Gefühl damit gehabt. Werden sehr schnell warm, sind komfortabel und trotzdem steifer und kleben wie ich sonnst nicht erlebt habe.
Haltbarkeit weiss ich noch nicht - bin nicht so viel letztes Jahr damit gefahren, aber es scheint mir sie halten länger als den BT45 (womit ich ja meistens um die 12.000 hinkriege).
Übrigens ist mein neuestes "Geheimtipp": https://www.reifenleader.de
Zuletzt geändert von Sir1 am Dienstag 21. Januar 2020, 01:09, insgesamt 1-mal geändert.
norbert
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 3675
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 09:06
Wohnort: Lübeck

Beitrag von norbert »

Ich habe hinten ja schon den Classic Attack drauf. Also brache ich vorn nun auch einen Radialreifen. Ich habe zwar keine Markenbindung, aber Bauart muß hinten und vorn zumindest gleich sein.
Vorn hat mein BT 45 beim Silberfisch seit 2017 übrigens 19 tkm gehalten, hinten weiß ich nicht aus´m Kopp, aber wohl auch so an die 13 tkm bis Glatze.

norbert
momohe
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2007, 16:37
Wohnort: Grasberg

Beitrag von momohe »

ich habe Conti Go drauf, ist für mich OK
Schön ist die Neuauflage K81/82 von Dunlop, für Morini in 3.25/4.10.

Noch mal ein Hinweis. Auf meiner 500er habe ich einen 100/90 aufgezogen.
da dieser noch nicht eingetragen war fuhr ich zum Tüv Grasberg
Der weigerte sich strikt diesen einzutragen, Begründung 1.85 Felge zu schmal.
Beim Tüv Braunschweig DK gab es dann doch noch einen Sachverständigen, der sich mit Morini und der Originalbereifung ab Bj, 1981 aus kannte.

War in Grasberg übrigens der gleiche Sachverständige, der bei meinen 31/2ern
den 100/90 eingetragen hatte . Hat wohl irgendwann seinen Sachverstand verloren.

Grüße, Helmut
Antworten

Zurück zu „Fahrgestell“